Marion deSanters Der Babysitter - Teil I

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Babysitter - Teil I“ von Marion deSanters

Karin war empört - mit ihren 18 Jahren sollte noch jemand auf sie aufpassen !? Dass sich die Eltern von Karin nun endlich durch einen glücklichen last-minute Zufall die lang aufgeschobene Hochzeitsreise leisten und auch spontan antreten konnten, war ja eine tolle Überraschung und freute Karin, deren Tochter sehr wohl. Dass ihr aber in der Zeit der Abwesenheit ein 'Aufpasser', wie sie es verächtlich nannte, vorgesetzt werden sollte, noch dazu ein Freund ihres Vaters und wo sie doch schon über 18 war, das konnte sie nun wohl keineswegs tolerieren – und das führte selbst vor der Abreise noch zu einem heftigen Konflikt. Es war doch einfach lächerlich und unglaublich, sie noch bevormunden zu wollen, wo sie doch volljährig war! Nur eine Lippenbekenntnis war es für sie, dass sie an diesem ersten Tag des Wochenendes schon um Mitternacht wieder zu Hause sein sollte, denn sie hatte wahrlich besseres und interessanteres vor – so vor allem mit ihrer Freundin seit Sandkistenzeit, Natalie fort zu gehen und sich in diversen Bars von Burschen einladen zu lassen. Eben jenen Spaß und Flirts und kleinere Erlebnisse zu haben, die für Mädels in ihrem Alter gang und gäbe waren – und so auch diesen Abend geschahen. Als dann Karin jedoch viel zu spät gegen drei Uhr morgens zu Hause von ihren Freunden abgeliefert wurde, ziemlich betrunken und immer noch erregt von all den Dingen, die sich auf der Rückbank abgespielt hatten, dachte sie nicht, dass Herr Huber, ihr Aufpasser noch auf sie warten würde. Und schon gar nicht mit welcher Überraschung …
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen