Marion von Vlahovits

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Marion von Vlahovits
  • Eine abenteuerliche Geschichte, die jedes Kinderherz höher schlagen lässt

    Inspektor Gino
    Katrinbacher

    Katrinbacher

    02. January 2016 um 13:37 Rezension zu "Inspektor Gino" von Marion von Vlahovits

    Meine Meinung Ich durfte das Buch als kleines Dankeschön für die Weihnachtszauber-Aktion lesen. Und es ist soooo süß. Ich bin selbst Mitglied eines Hunderudels, und so konnte ich, in vielen Situationen, unseren Inspektor vor mir sehen und schmunzeln, man muss aber nicht unbedingt mit einem vierbeinigen Familienmitglied zusammenleben, um in die Geschichte abzutauchen. Marions Buch ist sehr verständlich und liebevoll ausgearbeitet, man kann es ohne Probleme Kindern vorlesen oder sie selbst mit Gino auf ein tolles Abenteuer gehen ...

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    zu Buchtitel "Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt" von Sabine Städing

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und ...

    Mehr
    • 1770
  • Meine Meinung zum Buch

    Inspektor Gino
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    09. August 2015 um 11:29 Rezension zu "Inspektor Gino" von Marion von Vlahovits

    Meine Meinung: Zugegeben, ich bin schon aus den Kinderschuhen entschlüpft und das bereits seit vielen Jahren. Dennoch fand ich die vorliegende Geschichte sehr spannend. Gerade, oder weil, das Rätsel um den Geruch wirklich erst am Ende aufgelöst wird. Die Autorin beschreibt Gino so lebendig, dass jedem Leser das Gefühl vermittelt wird, selbst Hundebesitzer zu sein. Man scheint den Hund wirklich zu kennen und muss ihn einfach lieb haben. Die einzelnen Szenen, z.B. die störende Flieger wird so detailliert beschrieben, dass man ...

    Mehr
  • ...eine besondere Geschichte!

    Àngels Decke: eine zweisprachige Geschichte
    DerBUECHERWURM

    DerBUECHERWURM

    28. February 2015 um 22:12 Rezension zu "Àngels Decke: eine zweisprachige Geschichte" von Marion von Vlahovits

    Rezensiert von Lars Hammer - BÜCHERWURM - Team Inhalt Ángel lebt mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in den Anden. Die Dorfbewohner haben ein enges familiäres Verhältnis zueinander. Man ist arm und besitzt nicht mehr als ein paar Schafe, das Land auf dem man lebt, seine Familie, seine Freunde, die Dorfgemeinschaft und eine Decke. Jeder im Dorf hat seine Eigene. Nur die Kinder nicht. Sie werden von der Decke ihrer Eltern gewärmt und geschützt. Wenn jemand stirbt, erst dann wird eine Decke frei. Ángels Großvater stirbt und ...

    Mehr
  • Ein sehr wertvolles Buch

    Julian und die Wutsteine
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. March 2014 um 09:44 Rezension zu "Julian und die Wutsteine" von Marion von Vlahovits

    Ein sehr wertvolles Buch, das einen Blick in das Innenleben eines Jungen bietet, der mit den Folgen der Trennung der Eltern zu kämpfen hat. Die subtilen Änderungen, die in diesem Jungen vorgehen und die ihn in eine emotionale Sackgasse führen, werden in diesem Buch sehr anschaulich dargestellt. Sind wir Erwachsenen uns dieser Problematik denn immer bewusst? Ich vermute nicht. Umso mehr ein Buch, das Eltern, Familie und Freunde unbedingt lesen sollten.  

  • Eindringliche Darstellung der kindlichen Gefühlswelt

    Julian und die Wutsteine
    PebbyArt

    PebbyArt

    24. January 2014 um 19:32 Rezension zu "Julian und die Wutsteine" von Marion von Vlahovits

    Julians Eltern streiten sich immer häufiger und eines Tages trennen sie sich. Julian wird immer wütender – gegen sich und gegen andere. Nach und nach verliert er so zusätzlich seine Freunde und droht von seinen „Wutsteinen“ und der Einsamkeit verschlungen zu werden. Doch einer schafft es, Julian von seinen „Wutsteinen“ zu befreien. Wer das ist, wird noch nicht verraten … Ein schwieriges Thema wird hier auf anschauliche Weise dargestellt, wobei insbesondere die Zeichnungen durch ihre Farbgestaltung den Aussagewert des Textes ...

    Mehr