Marissa Meyer Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen

(93)

Lovelybooks Bewertung

  • 97 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(32)
(42)
(18)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen“ von Marissa Meyer

Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurück – bis zu ihrer Operation. Und dann kam die endlos lange Reise zu ihrer neuen Familie. Doch da ist sie alles andere als willkommen: Ihre neue Stiefmutter würde sie am liebsten schnellstmöglich wieder loswerden. Und als Cinders Stiefvater Garan an der Blauen Pest erkrankt, verliert sie ihren wichtigsten Fürsprecher… Gut dass sie ihre Freundin Iko hat, eine Androidin, die manchmal vergisst, dass sie kein Mensch ist.

Nichts, was man nicht schon über Cinder wusste.

— Schmiesen
Schmiesen

Eine schöne Erweiterung zu den Luna-Chroniken, sollte sich aber, wenn man mit englisch zurecht kommt, auch eher "Stars Above" holen.

— FairyOfBooks
FairyOfBooks

Ganz nett aber kein Muss. - 3 Sterne

— AmiLee
AmiLee

Ein netter Zusatz zu der Hauptreihe :)

— Vivi300
Vivi300

War ganz nett für zwischendurch.

— Booknerd224
Booknerd224

Zu kurz aber dennoch ausreichend um sich ein Bild zu machen.

— Inkedbooknerd
Inkedbooknerd

Nette Vorgeschichte zu "Wie Monde so silbern", jedoch macht es das Ende vom Folgewerk noch offensichtlicher.

— Splitterherz
Splitterherz

Super Kurzgeschichte. Man sieht das Peony aber schon von Anfang an, Cinder so akzeptiert hat, wie sie ist.

— CharlyM
CharlyM

Grandioser Einstieg (auch, wenn ich es erst NACH Teil 1 gelesen habe) und wunderbare Hintergrundinformationen :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Super Einstieg in die Luna Chroniken, der Lust auf mehr macht.

— weinlachgummi
weinlachgummi

Stöbern in Jugendbücher

Stormheart - Die Rebellin

eine faszinierende Welt, in der Stürme ein Herz haben, Magie präsent ist und in einer jungen Prinzessin der Kampfgeist erwacht

his_and_her_books

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Anstelle einer Weiterentwicklung der Welt eher eine Wiederholung von Band 1

his_and_her_books

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

interessantes Setting, jedoch weit hinter den Erwartungen

his_and_her_books

Niemand wird sie finden

Okay...Es geht alles recht schnell. Doch trotzdem spannend und sehr gut und flüssig geschrieben.

xo__laura__xo

Ana und Zak

Viel zu viel los auf so einer Comic-Con

tination

The Sun is also a Star.

Berührend und beeindruckend👍

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 1686
  • Vorgeschichte zu den Luna Chroniken.

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Inkedbooknerd

    Inkedbooknerd

    10. May 2016 um 19:51

    Vorgeschichte zu den Luna Chroniken - Wie Monde so silbern-Die Vorgeschichte zu dem ersten Band der Luna Chroniken - Das mechanische Mädchen- lässt sich mit seinen gerade mal 33 Seiten zügig lesen.Ich wollte mir durch die Vorgeschichte einen kleinen Einblick zum Schreibstil und den Charakteren bilden.Hinzu muss ich sagen dass es natürlich Geschmackssache ist.Viele sind positiv begeistert von den Luna Chroniken. Mein Geschmack war es eher nicht.Zuviel Science Fiction .Und zwischen Cyborgs und Androiden hab ich mich leider nicht für Cinder und die anderen Charaktere begeistern können.Schade.Die Hardcover sind wunderschön und die Ähnlichkeiten mit Cinderella/ Aschenputtel haben mich auch sehr gereizt.Deswegen vergebe ich leider nur 3 von 5 Sternen.Ich werde die Reihe nun doch nicht beginnen zu lesen.

    Mehr
  • Nette kleine Vorgeschichte zu "Wie Monde so silbern"

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Splitterherz

    Splitterherz

    18. February 2016 um 15:17

    Tausende Menschen sind bereits an Letumose (Blauem Fieber) gestorben. Die Ersten sind der Krankheit im Mai 114 D.Z. zum Opfer gefallen... Cinder überflog den Text, bis sie die Worte las, mit denen sie gerechnet und vor denen sie sich zugleich gefürchtet hatte: Bis zum heutigen Tag keine Überlebenden. "Das mechanische Mädchen" - Marissa Meyer Inhalt: Als Cinder von einem ihr bis dato unbekannten Mann in eine neue Familie - seine Familie - gebracht wird, ahnt sie noch nicht, welches Leben ihr bald bevorstehen wird. Das kleine Mädchen fühlt sich fremd und nutzlos. Als Cyborg - halb Maschine, halb Mensch - unterscheidet sie sich grundlegend von allen Anderen und dies bekommt sie besonders von ihrer neuen Stiefmutter und ihrer Stiefschwester Pearl zu spüren. Sie behandeln sie wie eine Aussätzige und geben sich keine Mühe, dies vor ihr zu verbergen. Einzig ihre kleine Stiefschwester Peony, schließt sie in das Familienleben mit ein und tritt Cinder mit Wärme entgegen. Krampfhaft bemüht sich Cinder, sich in das neue Leben einzugliedern und sich nützlich zu machen, als sich plötzlich alles und für immer ändert... Fazit: "Das mechanische Mädchen" von Marissa Meyer, ist eine kleine Vorgeschichte zu "Wie Monde so silbern" und erzählt auf beklemmende Weise, wie die Protagonistin Cinder, zu ihrer verbitterten Stiefmutter und deren zwei Stieftöchtern gekommen ist. Für die Hauptgeschichte nicht unbedingt von tragender Relevanz, vermittelt dieses kleine eBook jedoch auf prägnante Art, warum die Beziehungen so sind, wie sie eben sind und warum Cinder, es sichtlich schwer hat, in ihrer Familie anerkannt zu werden. Der Schreibstil von Frau Meyer ist in dieser ca. 33 Seiten langen Geschichte nicht besonders Aufsehen erregend, schafft es aber trotzdem das Grundgefühl und die Hauptaussage zu verdeutlichen. Cinder fühlt sich verloren. Ein fremder Mann führt sie in eine Fremde Familie, in der dem jungen Mädchen hauptsächlich Verachtung entgegen schlägt. Nahezu verkrampft versucht sie sich hier einen Platz und vor allem Liebe und Zuneigung zu erkämpfen, denn sie weiß nicht wer sie ist und kann sich an gar nichts erinnern. Ihr Ziehvater gibt ihr weder Antworten, noch versucht er die Situation für Cinder zu erleichtern. Diese Vorgeschichte ist von Kurzweile geprägt und bietet, wenn man den ersten Band Luna-Chroniken schon gelesen hat, wenig Neues. Alles in allem würde ich an dieser Stelle nicht empfehlen, die Vorgeschichte vor dem Hauptwerk zu lesen. Sie macht die eigentliche Handlung noch vorhersehbarer und nimmt so die Lesefreude. Es ist ganz ´nett´, einmal Cinder als Kind und Cinder als junge Frau im Vergleich zu haben, jedoch könnte man das eBook auch genauso gut nicht lesen, denn hier erwarten einen keine neuen Facetten.

    Mehr
  • Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    12. September 2015 um 14:15

    Eine Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken, genau gesagt zu Band 1 "Wie Monde so silbern". Diese Novelle erzählt die Geschichte von Cinder, wie sie in ihre Familie kam. Ich habe "Wie Monde so silber" noch nicht gelesen, sondern dieses eBook genutzt, um mich mit dem Schreibstil der Autorin vertraut zu machen und schon mal meine Fühler in dieser Welt auszustrecken. Beides hat mir sehr gefallen. Die 33 Seiten sind schnell gelesen und danach bleibt das verlangen, mehr zu erfahren, weiter zu lesen. Somit erfühlt es seinen Zweck völlig. Ich möchte nun mehr über Cinder erfahren, wie es ihr ergangen ist und ihren Schwestern....Der Schreibstil hat mir auch sehr zugesagt, obwohl die Geschichte nur so kurz ist, konnte die Autorin doch schon ein Kopfkino bei mir erzeugen.  Super Einstieg in die Luna Chroniken, der Lust auf mehr macht.

    Mehr
  • Ein guter Einstieg in die Geschichte...

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Anruba

    Anruba

    12. February 2015 um 11:37

    Meine Meinung: Bevor ich nun mit "Wie Monde so silbern" anfange, wollte ich die Kurzgeschichte zuerst lesen. Es geht um Cinders Ankunft bei ihrer neuen Familie und spielt zeitlich vor dem ersten Band. Der Klappentext verrät eigentlich schon alles. Wir lernen Cinder kennen und erfahren etwas über ihre Fähigkeiten als Cyborg, die sie nach ihrer Operation erstmal selbst testen muss. In dieser Kurzgeschichte ist Cinder erst elf Jahre alt und man bekommt nur einen kleinen Überblick über den Handlungsschauplatz und die Personen.  Aber es ist genau richtig dossiert. Genug für einen ersten Eindruck, aber zu wenig um etwas zu verraten. Es macht definitiv Lust auf die Geschichte und ich freue mich jetzt auf den ersten Teil der Reihe. 0,99 Cent ist gerade noch die Schmerzgrenze, denn die Geschichte ist wirklich kurz. Als Bonus gab es noch eine Leseprobe von "Grischa" dazu. Fazit: Ich konnte einen ersten Überblick über Cinder und ihre neue Familie bekommen, sowie über den Handlungsschauplatz mit König, Cyborgs und Androiden. Der Preis ist gerade noch gerechtfertig, denn die Geschichte ist wirklich nur ganz kurz und ohne nennenswerte Highlights (Der Klappentext verrät ja schon alles!). Von mir gibt es dafür vier gnädige Sterne.

    Mehr
  • Ein tolles Prequel zu Wie Monde so silbern

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    11. February 2015 um 11:11

    Inhalt: Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurück – bis zu ihrer Operation. Und dann kam die endlos lange Reise zu ihrer neuen Familie. Doch da ist sie alles andere als willkommen: Ihre neue Stiefmutter würde sie am liebsten schnellstmöglich wieder loswerden. Und als Cinders Stiefvater Garan an der Blauen Pest erkrankt, verliert sie ihren wichtigsten Fürsprecher… Gut dass sie ihre Freundin Iko hat, eine Androidin, die manchmal vergisst, dass sie kein Mensch ist. (Quelle: carlsen.de) Wann kann ich es lesen: Theoretisch könntet ihr dieses eShort schon vor Band 1 lesen, weil ncihts wirklich relevantes vorgegriffen wird. Ich würde es allerdings direkt nach Band 1, Wie Monde so silbern, empfehlen, da ihr dann ein bisschen mehr Lesespaß habt und viele Details aus dem Buch wiederentdeckt. Meine Meinung: Wie ihr wisst, war ich total begeistert vom ersten Band der Luna-Chroniken. Da ich gerne noch ein bisschen mehr von Cinders Vorgeschichte erfahren wollte habe ich kurzerhand zu diesem eShort gegriffen, den ich vor längerer Zeit schon einmal gedownloadet habe, als es ihn kostenlos gab. Wenn euch die Luna-Chroniken gefallen, dann ich euch Das mechanische Mädchen nur empfehlen. Es erzählt in ganz süßer Weise von dem Tag, als Cinder zu ihrer neuen Familie kam. Im Buch entdeckt man ganz viele kleine Details, aus Wie Monde so silbern und man bekommt Cinders Rolle in der Familie noch einmal deutlich gezeigt. Bewertung: Das mechanische Mädchen bekommt von mir 5 von 5 Füchschen, da es für mich ein super eShort ist, welches uns Cinders Geschichte noch einmal auf klare und wundervolle Weise erzählt.

    Mehr
  • Ein gutes {Kurzrezension}

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    darigla

    darigla

    06. January 2015 um 17:58

    © theamazingbookblog Inhalt: Kurz nachdem Cinder in ihrem neuen, veränderten Körper aufwachte, wird sie auch schon von einem netten Mann namens Garan zu dessen Familie gebracht, die nun auch die ihre werden soll. Sie erhofft sich eine nette und herzlich Familie, jedoch erwartet sie das genaue Gegenteil. Adri, von nun an ihre Stiefmutter, und Pearl, ihre Stiefschwester, sind ihr vom ersten Moment an gegenüber abgeneigt, und das nur, weil sie ein Cyborg ist. Pearl hingegen mag sie vom ersten Moment an; und das beruht auf Gegenseitigkeit.  Doch richtige Freunde hat Cinder nicht, bis sie auf eine kaputte Androidin trifft... Zu allem Überfluss sucht auch noch die Blaue Pest die Familie heim und das ändert schlagartig alles... Meine Meinung: Wie ich schon erwartet hatte, liebte ich den Schreibstil der Autorin, der für mich einer der besten ist, die es momentan "auf dem Markt" gibt. Zwar kann in dieser Kurzgeschichte nicht allzu sehr auf jede Kleinigkeit eingegangen werden, aber das ist nicht weiter schlimm, da es ja nur eine Kurzgeschichte ist. Was für mich jedoch zum Problem wurde, liegt nicht an der Autorin, sondern am Verlag. Bitte versteht mich nicht falsch; ich liebe den Carlsen Verlag und er brachte einige meiner liebsten Bücher raus, doch wenn in der Beschreibung steht, dass ich mich auf vierzig Seiten freuen kann, möchte ich mich auch auf vierzig und nicht nur auf zwanzig Seiten freuen können. Und so war es dann nämlich auch. Nach etwas mehr als zwanzig Seiten war Schluss und es folgte eine fünfzehn-seitige Leseprobe eines anderen Buchs aus dem Carlsen Verlag. Das hat mich schon sehr geärgert, wie ich zugeben muss. Ich mochte die Charaktere. Durch diesen kurzen Einblick in Cinders Leben lernte man Figuren wie Adri, Pearl, Peony, Iko und allen voran natürlich Cinder besser kennen und verstehen. Nicht nur erlebt man, weshalb Cinder, Iko und Peony unzertrennlich waren, sondern auch, wieso Adri einen solchen Hass auf Cinder hat, was ich doch im Nachhinein ganz interessant zu wissen finde. Einen klitzekleinen Punkt, den ich mir gewünscht hätte, gibt es trotzdem. Ich finde, dass mehr Gefühle angebracht gewesen wären. Cinder wurde schließlich von ihrer alten Heimat weggeholt und in eine vollkommen neue Familie eingebürgert und außerdem erkrankte ihr einziger Befürworter an der Blauen Pest. Ich bin mir durchaus im Klaren, dass es sich lediglich um eine Kurzgeschichte handelt, aber man darf doch trotzdem Wünsche haben oder? ☺Ich finde nämlich, dass ebendiese Gefühle etwas zu kurz kamen... Fazit: Alles in allem finde ich, dass Das mechanische Mädchen eine gelungener Appetizer auf Wie Monde so silbern ist. Ich denke zwar, dass man das Buch an einigen Stellen noch etwas hätte optimieren können, aber ich möchte mich auch nicht zu sehr über eine kurze Vorgeschichte beschweren. Über was ich mich allerdings beschweren muss, ist die viel zu lange Leseprobe, die ans Ende des Buch gemacht wurde und knapp fünfzehn Seiten einnimmt. Meiner Meinung nach ist Das mechanische Mädchen eine tolle Geschichte, die man allerdings nicht gelesen haben muss. Es ist zwar interessant etwas über die Hintergründe zu erfahren, jedoch ist es kein Muss. Ich vergebe 4 von 5 Herzen an das Prequel meiner Lieblingsreihe ♥

    Mehr
  • Für jeden, der die Luna-Chroniken liest, ein besonderes Highlight.

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    mona0386

    mona0386

    03. January 2015 um 17:40

    Cinder weiß so gar nicht wie ihr geschieht, denn kurz nach ihrer schweren Operation, die sie zu einem Cyborg machte, wird sie zu ihrer neuen Familien gebracht. Da sie sich an ihr Leben zuvor nicht erinnern kann, ist dies ihre erste Familie. Doch leider wird sie nicht von allen so willkommen geheißen, wie sie es gern hätte. Dennoch hofft sie, dass sie bald so akzeptiert wird, wie sie ist. Hierbei handelt es sich um die Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken. Sie zeigt, wie Cinder zu ihrer Familie kommt, und was alles geschehen ist, bevor das Buch „Wie Monde so silbern“ beginnt. Ebenso wie die Luna-Chroniken hat diese Geschichte einen tollen Schreibstil, der einen in die Handlung entführt. Man erfährt aber nicht nur, dass Cinder von ihrer Stiefmutter gemieden, sondern auch von ihrer Stiefschwester Peony herzlich in Empfang genommen wird.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Die Luna Chroniken….meisterhaft

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Athene

    Athene

    21. December 2014 um 20:59

    INHALT: Die Bonusgeschichte handelt von Cinders Ankunft in ihrer neuen Familie und ihre Probleme, sich mit ihrer Schwiegermutter und ihren Stiefschwestern zu arrangieren. FAZIT: Mehr braucht man inhaltlich nicht über diese kleine aber feine eShort Geschichte wissen. Denn zuviel will ich nicht verraten. Schließlich bin ich ein begeisterter Fan der Reihe. Es ist ein Appetithappen für all jene, die die Luna Chroniken noch nicht angefangen haben, eine Wiederauffrischung für die Leser, die mit einem Folgeband wieder anfangen oder die sich die Wartezeit verkürzen wollen. 4,5 von 5 Punkten für den kleinen Rückblick. http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2014/12/marissa-meyer-die-luna-chroniken-das.html

    Mehr
  • Muss unbedingt vor Band 1 gelesen werden :)

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Lielan

    Lielan

    01. November 2014 um 15:55

    Story + Schreibstil: In Marissa Meyers "Das mechanische Mädchen" lernt der Leser die Protagonistin Cinder, aus "Wie Monde so silbern", in jungen Jahren kennen. Die Kurzgeschichte spielt vor dem ersten Band, und dient tatsächlich zum reinen Kennenlernen der weiblichen Protagonistin und ihrem Umfeld. Nach dem Verschlingen und Vergöttern von "Wie Monde so silbern" habe ich mich förmlich auf alles was ich schnell von Marissa Meyer auftreiben konnte gestürzt. So natürlich auch auf diese Kurzgeschichte. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diese besser vor Band 1 gelesen hätte, so wie sie in der Reihenfolge auch angedacht ist. Denn da ich bereits alle dort vorgestellten Charaktere und selbst die präsentierte Handlung schon kannte, war nun nichts Neues für  mich dabei und somit hat mich die Handlung logischerweise eher gelangweilt. Also ich kann euch  nur raten, lest "Das mechanische Mädchen" vor Band 1!! Charaktere: Das mechanische Mädchen wird von der weiblichen Protagonistin Cinder verkörpert. Cinder ist zur Hälfte mechanisch und demnach ein Cyborg. Leider wird sie aufgrund dieser Tatsache bereits als Kind zu spüren bekommen, dass sie eher unerwünscht ist, dass man sich für sie schämen muss und dass sie nicht gleichwertig ist wie die anderen beiden Töchter der Familie. Besonders ihre Stiefmutter reibt ihr diese Tatsache immer wieder gerne unter die Nase. Und das obwohl Cinder ein solch liebenswürdiger Charakter ist, den man gleich gern haben muss und Cinder außerordentlich begabt in Hinblick auf mechanische Basteleien ist. Nachdem Kennenlernen dieser großartigen Protagonistin muss man einfach zu "Wie Monde so silbern" greifen.

    Mehr
  • Toll! =)

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    MoonlightBN

    MoonlightBN

    20. September 2014 um 13:08

    Klappentext:  Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurück – bis zu ihrer Operation. Und dann kam die endlos lange Reise zu ihrer neuen Familie. Doch da ist sie alles andere als willkommen: Ihre neue Stiefmutter würde sie am liebsten schnellstmöglich wieder loswerden. Und als Cinders Stiefvater Garan an der Blauen Pest erkrankt, verliert sie ihren wichtigsten Fürsprecher… Gut dass sie ihre Freundin Iko hat, eine Androidin, die manchmal vergisst, dass sie kein Mensch ist. Quelle: Carlsen              Meine Meinung:  Die Geschichte (oder eher das Geschichtchen) rund um die kleine Cinder ist wirklich sehr schnell gelesen. Zum einen liegt das an dem wunderbaren Schreibstil der Autorin und zum anderen an der Spannung, die die Autorin in diese paar Seiten legen konnte. Wenn man nicht weiß, dass es sich bei "Wie Monde so silbern" (Hauptbuch - Teil 1 der Luna Chroniken) um eine Science-Fiction Adaption von "Aschenputtel" handelt, wird es einem beim Lesen vom Prequel schon klar. Beziehungsweise: Man kann drauf kommen! =) Wir lesen aus der Sicht von Cinder (Mensch und Cyborg), wie sie in ihre neue Familie kommt. Wir folgen ihren Gedanken und man leidet ziemlich mit dem kleinen Mädchen mit, das so anders ist. Wir lernen ihre neuen Schwestern kennen - Peony und Pearl. Und natürlich ihre neue Mutter. Da die Geschichte wirklich sehr kurz ist, möchte ich natürlich nicht zu viel verraten. Die Autorin hat es wirklich geschafft sehr viel Gefühl in das Geschehen zu legen - ich fühlte mich direkt mit Cinder verbunden und wünsche dieser fiktiven Figur nur das Beste. Nein, ich FORDERE das Beste für die kleine Cinder. Fazit:  Toller Schreibstil, viel Gefühl und eine wirklich gelungene Vorgeschichte. Wer es sich nicht denken kann: Ich will weiterlesen! =)

    Mehr
  • lesenswert - jedoch sehr kurz!

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    16. August 2014 um 16:07

    Diese Kurzgeschichte bzw. Ergänzung gibt es nur als ebook hat 33 Seiten – Lesezeit ca. 20 Minuten und kostet 0,99 Euro. Inhalt: Cinder kann sich in Band 1 nur an wenige Dinge erinnern. Wo kommt sie her? Was ist mit ihr passiert? Wie kam das zerrüttete Verhältnis zu ihrer Stiefmutter zustande? Hier bekommt man einen Einblick in Cinders Vergangenheit. Meine Meinung: Lesen sollte man diese Ergänzung nach Band 1 finde ich, da man sich dann noch besser in Cinder hineinversetzen und sie verstehen kann. Ich empfinde diese Kurzgeschichte als sehr lesenswert, aber nicht unbedingt nötig. Es steigert die Empathie gegenüber der Protagonistin. Reiheninfo: Band 1 (erschienen) – Rezi Band 2 (erschienen) – Rezi ebook “Die Armee der Königin” Band 3 (erscheint im Herbst) Fazit: Ich LIEBE diese Reihe! 

    Mehr
  • Das mechanische Mädchen

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    kleeblatt2012

    kleeblatt2012

    25. July 2014 um 17:11

    Die Kurzgeschichte beschreibt Cinders Ankunft in ihrer Pflegefamilie. Dort ist sie alles andere als willkommen. Nur Peony, ihre Stiefschwester nimmt Cinder so, wie sie ist und verschwendet keinen Gedanken daran, dass Cinder nicht so ist, wie andere Mädchen. Und so versucht Cinder sich zu integrieren und es allen so recht wie möglich zu machen. Doch dann erkrankt ihr Stiefvater Garan an der Blauen Pest und nichts ist mehr so, wie es war. Die Kurzgeschichte Das mechanische Mädchen erschien nur als ebook im Carlsen-Verlag. Sie gehört zum ersten Band der Luna-Chroniken Wie Monde so silbern und schildert, wie Cinder in ihre Pflegefamilie kommt und welche Hindernisse sie überwältigen muss, um akzeptiert zu werden. Dies gelingt ihr jedoch nur bei Peony, ihrer Stiefschwester, die ein quirliges und sympathisches junges Mädchen ist. Die Ängste und Sorgen Cinders werden sehr gut beschrieben, man hat einen guten Einblick in ihr junges Leben und versteht einiges mehr, was schon in Wie Monde so silbern angedeutet wurde. Die Kurzgeschichte ist eine gute Ergänzung zu Wie Monde so silbern. Die 33 Seiten sind war sehr schnell gelesen und man wünscht sich eigentlich nur, noch mehr lesen zu können, aber trotzdem hat es auch gereicht, denn die Geschichte endet nicht mit einem Happy End und weist den Weg zum ersten Teil der Luna-Chroniken. Ich habe mich gefreut, auf diesem Wege nochmals mehr von Cinder erfahren zu dürfen und freue mich nun auf die zweite Kurzgeschichte Die Armee der Königin, die eine Ergänzung zum zweiten Teil Wie Blut so rot der Luna-Chroniken darstellt. Fazit: Kleine, aber feine Ergänzung.

    Mehr
  • Schöne Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken

    Die Luna-Chroniken - Das mechanische Mädchen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. June 2014 um 17:34

    Das mechanische Mädchen ist die Vorgeschichte zu Wie Monde so silbern, dem ersten Band der Luna-Chroniken. Die Kurzgeschichte wird zwar mit 33 Seiten angegeben, jedoch zeigte mir mein Ebook lediglich 19 Seiten an. Danach kam eine Leseprobe zu “Grischa”. Die Kurzgeschichte spielt kurz nach Cinders Operation in einen Cyborg. Sie ist mit Garan Linh auf den Weg in ihr neues Leben. Viel passiert in der Geschichte nicht, wir nehmen Anteil an Cinders Bemühungen Teil der Linh-Familie zu werden; dieses Unterfangen gelingt jedoch mehr schlecht als recht. Wir kennen ja mittlerweile bestimmt alle Cinders Stiefmutter Adri. Was ich jedoch positiv fand, ist das ich nun endlich weiß wie Iko aussieht :D Das hatte ich ja in Wie Monde so silbern überlesen (falls es überhaupt vermerkt wurde) Die Geschichte selbst lässt sich Lesen wann immer man will, da nichts gespoilert wird kann man so die Geschichte vor Band 1 lesen oder auch gerne danach. Ich vergebe 4 von 5 Eulen. Ich habe zwar mit der jungen Cinder mitgelitten, fand die Geschichte jedoch etwas zu kurz; hätte einfach gerne mehr gelesen. Vor allem, was Cinder nach Garans Tod/Quaratäne-Festnahme durchleben musste, hätte mich doch sehr interessiert. Aber dann wär’s ja leider keine Kurzgeschichte mehr :D

    Mehr
  • weitere