Marissa Meyer Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(26)
(24)
(12)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin“ von Marissa Meyer

Eine Erzählung aus der Welt der Luna-Chroniken! Unbemerkt von den Menschen erschafft die Königin von Luna eine schlagkräftige Armee. Die Kämpfer: von Thaumaturgen erschaffene Mischwesen, teils Wolf, teils Mensch. Doch einer von ihnen will sich der Rangordnung im Rudel nicht unterwerfen: Ze'ev Kesley kämpft sich an die Spitze, wird zu Alpha - und gibt sich schließlich bei seinem Einsatz auf der Erde einen neuen Namen: Wolf. Ein Spin-Off zum zweiten Band der Luna-Chroniken, "Wie Blut so rot".

Tolle Vorgeschichte.

— Schmiesen

Hierbei muss ich sagen, war ich sehr froh, dass es eine Übersetzung gibt, denn das englische Original war anfangs sehr schwer zum Verstehen.

— FairyOfBooks

Sehr interesant mal zusammen mit ihm in seine Vergangenheit zu schauen. #Wolf

— Booknerd224

Spannende und düstere Kurz- bzw. Vorgeschichte zu "Wie Blut so rot". Macht defiitv Lust auf mehr!

— Splitterherz

Unverzichtbar! ♥

— LillianMcCarthy

Eine nettte kleine Kurzgeschichte, die Wolf´s Hintergrund etwas erleuchtet.

— LittleMissCloudy

Für alle Lunar-Fans ein kleines "Muss". Schön, um Hintergrundinformationen zu sammeln :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Super Kurzgeschichte für luna Fans! Tolle Hintergrundinfos :)

— JuliaSchu

Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass "Die Luna-Chroniken" eher nichts für mich sind. Diese Kurzgeschichte ist furchtbar!

— Bella233

Ist ein guter EInblick in die Welt des "Wolfes". Es ist zu empfehlen vorher die Luna-Chroniken zu lesen.

— InExGoere

Stöbern in Jugendbücher

Mondfunken (Sternenmeer)

Wahnsinn!

mii94

Chosen - Das Erwachen

Tolles Finale!

mii94

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Insgesamt ein gutes Buch, jedoch mit einigen Schwächen.

annaleeliest

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Ein Muss für jeden Riordan Fan!

Quinn_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2376
  • Interessante, aber teilweise zu viele Hintergrundinformationen für den Folgeband: "Wie Blut so rot"

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Splitterherz

    12. September 2016 um 11:49

    Sie warteten. Und dann wehte ein neuer Duft herein. Ein blumiger, warmer, der ihn an seine Mutter erinnerte. Eine Frau in einem hauchdünnen Kleid, das ihr locker bis auf die Füße fiel, betrat den Saal. Ihr Gesicht war unter einem gazeartigen Schleier verborgen. Auf dem Kopf trug sie eine feine Krone aus schimmerndem Regolithgestein. [...] "Meine Herren", sagte die Königin, "Ich gratuliere Ihnen zu Ihren Fortschritten als Soldaten meiner hervorragenden Armee."["Die Armee der Königin" - Marissa Meyer]Inhalt:Ze´ev Kesley ist ein ganz normaler Junge und lebt zusammen mit seinen Eltern und jüngeren Brüder auf Luna. Eines Nachts erschüttert ein lautes Klopfen das Haus der Familie Kesley und das Leben des jungen Ze´ev ändert sich schlagartig. Männer strömen hinein und das unvermeidliche geschieht: Ze´ev wird als Soldat für die Königin von Luna eingezogen. Im Kampf gegen die Erde soll er zu einer ganz neuen und außergewöhnlichen Killermaschine ausgebildet werden: Zu einem Mischwesen, halb Wolf, halb Mensch. Fazit:Genau wie "Das mechanische Mädchen" die Vorgeschichte zu "Wie Monde so silbern" ist, ist "Die Armee der Königin" die Vorgeschichte zu "Wie Blut so rot", von Bestsellerautorin Marissa Meyer. Und ähnlich wie die erste Kurzgeschichte, stellt auch diese auf der einen Seite eine Bereicherung, auf der anderen Seite eine große Falle für uninformierte Leser dar. Es ist interessant zu beobachten, wie Wolf zu der Person wird, die er letztlich in "Wie Blut so rot" ist. Es verleiht seiner Figur mehr Tiefe und weckt die Emotionen des Lesers, wenn man seinen Hintergrund kennt, weiß wer seine Eltern waren, wie er zur Armee gekommen ist und warum er sich quasi in der Rangordnung hocharbeiten musste. Trotz allem sind es gerade diese zusätzlichen Einsichten, die der folgenden Geschichte spannende Wendungen und Überraschungen rauben. Durch das Wissen um Wolfs Gedanken und die Rudeldynamik, die in diesem kurzen Werk hervortritt, lassen sich viele anschließende Handlungen mit Leichtigkeit entlarven. Im Vergleich der beiden Kurzgeschichten, kann dieses Werk jedoch trotzdem in gewisser Weise überzeugen. Sein Inhalt bereichert die Handlung und ist für den Leser neuer und damit anziehender. Während sich die erste Kurzgeschichte demnach fast ausschließlich an Märchenklischees entlang hangelt und keine neuen Facetten für den Leser offen legt, bietet dieses kurzweilige eBook einen sehr umfassenden Blick auf das bisher sehr geheim gehaltene und mystische Luna selbst und hat dabei gar nichts mit der Märchenvorlage "Rotkäppchen" gemein. Kurz und knapp: Als ergänzendes Werk zu "Wie Blut so rot", kann ich diese kurzweilige Geschichte um Wolf, Luna und das Rudel definitiv empfehlen, lege aber auch nahe, sich der Geschichte nicht Vorweg, sondern erst im Nachhinein zu widmen, um sich nicht selbst der Spannung und Überraschungen im eigentlichen Hauptwerk zu berauben. Denn der zweite Band der Luna-Chroniken ist mitreißend, temporeich, anrührend und intensiver erlebbar, ohne das hier gelieferte Hintergrundwissen.

    Mehr
  • Miss Foxy rezensiert...

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    LillianMcCarthy

    14. January 2016 um 10:08

    Inhalt: Eine Erzählung aus der Welt der Luna-Chroniken! Unbemerkt von den Menschen erschafft die Königin von Luna eine schlagkräftige Armee. Die Kämpfer: von Thaumaturgen erschaffene Mischwesen, teils Wolf, teils Mensch. Doch einer von ihnen will sich der Rangordnung im Rudel nicht unterwerfen: Ze'ev Kesley kämpft sich an die Spitze, wird zu Alpha - und gibt sich schließlich bei seinem Einsatz auf der Erde einen neuen Namen: Wolf. Ein Spin-Off zum zweiten Band der Luna-Chroniken, "Wie Blut so rot". (Quelle: carlsen.de) Wann kann ich es lesen: Ihr könnt Die Armee der Königin zwar schon direkt nach Wie Monde so silbern lesen, ich empfehle euch aber, dass ihr erst Wie Blut so rot lest. So könnt ihr ein bisschen mehr raten und rätseln und erst am Ende bekommt ihr noch einmal interessante Hintergrundinformationen. Meine Meinung: Ich würde dieses eShort schlicht und einfach als unverzichtbar beschreiben. Über Wolf erfahren wir ja in Wie Blut so rot schon so einiges aber gerade seine Geschichte ist ein riesiges Rätsel. Die Armee der Königin greift dieses Rätsel auf und bringt uns sehnsüchtig erwartete Antworten und macht den Charakter Wolf noch einmal interessanter und vor allen Dingen verständlicher. Auch in den weiteren Bänden werden kleine Details aus diesem eShort aufgegriffen, die man so auch leichter zuordnen kann. Vielen Dank, Marissa! Dieses eShort haben wir gebraucht! Bewertung: Für mich ist Die Armee der Königin unverzichtbar und hat mir darüber hinaus noch einmal einige Minuten in der Welt von Luna geschenkt. Dafür gibt es 5 von 5 Füchschen.

    Mehr
  • Tolle Kurzgeschichte mit Hintergrundinfos zu Wolf

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    JuliaSchu

    10. September 2015 um 20:02

    Nachdem ich den dritten Teil der Luna-Reihe gelesen hatte und nach neuem Lesestoff gesucht habe, habe ich die Kurzgeschichte „Die Armee der Königin“ auf meinem Kindle gefunden. Und diese Geschichte kam für mich gerade zur rechten Zeit. Eine passende Kurzgeschichte zum Zeitüberbrücken. Kurz , gut und mit vielen Hintergrundinfos. Beinahe hätte ich den Inhalt des zweiten Teils „Wie Blut so rot“ schon vergessen, doch die Geschichte „Die Armee der Königin“ hat alles dafür getan, um das Buch wieder ins Gedächtnis zu rufen. Es geht hier um Wolfs Geschichte und wie er in die Armee der Königin kam, wie er einer der Elite-Wolfssoldaten wurde. Die Geschichte ist traurig, grausam und hart – genauso wie die Realität. Man bekommt einen tollen Einblick in Wolfs Gefühlswelt und kann das ein oder andere besser nachvollziehen. Seinen Bruder Ran hatte ich schon völlig ausgeblendet, aber durch diese Geschichte werd ich ihn wohl nicht mehr vergessen. Die Geschichte bietet einen tollen Einblick in die Struktur von Luna und seiner Königin. Ich fand sie sehr spannend und interessant und damit absolut lesenswert (und eigentlich viel zu kurz). Ich vergebe für Wolfs Vorgeschichte 4 blutige Sterne.

    Mehr
  • Der perfekte Einstieg für "Wie Blut so rot"

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Anruba

    01. March 2015 um 13:52

    Was schon gut bei Das mechanische Mädchen und Wie Monde so silbern funktioniert hat, klappt genauso gut bei "Die Armee der Königin" und "Wie Blut so rot". Einer der Hauptcharakter des nächsten Buches wird in dieser kurzen Geschichte vorgestellt, so dass man etwas über die Umstände seiner Erschaffung und die Hintergründe erfährt. Wer den ersten Teil der Reihe gelesen hat, weiß das die Königin von Luna eine Armee aufgestellt hat. Durch diese Geschichte erfährt man etwas über die genauen Abläufe und eine wage Vorstellung was geplant wird. Allerdings wird auch nichts wichtiges verraten. Es reicht um neugierig auf das nächste Buch zu werden. Als ich mit "Wie Blut so rot" angefangen habe, wusste ich gleich mehr über den mysteriösen Straßenkämpfer mit Namen Wolf. Die Geschichte ist wirklich kurz, auch wenn es noch eine Leseprobe von "Delirium" dazu gibt, aber für o,99 Cent gerade noch akzeptabel.   Fazit: Die Geschichte verrät gerade so viel, dass man neugierig auf "Wie Blut so rot" wird ohne gespoilert zu werden. Man erfährt wie Wolf zu der Person geworden ist, die er jetzt ist. Für den Preis gerade noch akzeptabel. Allerdings nur für Fans der Reihe geeignet. Von mir gibt es dafür 4 Sterne.

    Mehr
  • Schöne Zwischengeschichte

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    mona0386

    08. January 2015 um 15:59

    Eines Tages wir der junge Z für die Armee der Königin von Luna rekrutiert. Seine Eltern sagen ihm, es sei eine Ehre, aber denkt anders darüber. Aber er kann sich seinem Schicksal nicht widersetzen. Deshalb wird er durch mehrere Operationen in einen „Wolf“ verwandelt und lernt, sich in seiner Gruppe zu beweisen und zu kämpfen, auch wenn er das nicht wirklich will. Was wird er wohl noch so über sich ergehen lassen müssen? Auch bei diesem Ebook handelt es sich um die Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken. Man erlebt hier die Vorgeschichte von Wolf, dem Protagonisten aus dem zweiten Band „Wie Blut so rot“. Man erfährt so einiges, was Wolf in seiner Ausbildung durchmachen musste und was ihn geprägt hat. Daraus kann man leicht schließen, warum er so ist, wie er ist. Außerdem wird die Beziehung zu seinem Bruder in dieser Geschichte nochmal verdeutlicht. Man müsste sie zwar nicht lesen, aber man freut sich dennoch, dass es sie gibt.

    Mehr
  • Die Luna Chroniken….meisterhaft

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Athene

    21. December 2014 um 21:03

    INHALT: Wolf, was er war, wie er transformiert wurde und warum. FAZIT: Eine aktionreiche Geschichte über die Hauptfigur Wolf. Ein spannender Zusatz für Fans der Reihe. Hier muss der Leser allerdings schon ein bisschen Hintergrundwissen mitbringen, da sich dieses Buch nicht als Einleitung der Reihe eignet. Meiner Meinung sollten mindestens die ersten beiden Bände (s.u.) bekannt sein. 10 von 10 Punkten für diesen aktionreichen Kurzausflug! http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2014/12/marissa-meyer-die-luna-chroniken-die.html

    Mehr
  • Das erste Kennenlernen des männlichen Protagonistin aus "So rot wie Blut" ♥

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Lielan

    01. November 2014 um 15:56

    Story + Schreibstil:  "Die Armee der Königin" ist eine weiter wundervolle Kurzgeschichte aus der Feder von Marissa Meyer zu ihrer Luna-Choniken Reihe. Diese Geschichte ist zwischen Band 1 "Wie Monde so silbern" und Band 2 "Wie Blut so rot" ein zu gliedern. Diese Geschichte habe ich zum richtigen Zeitpunkt gelesen, nämlich vor dem zweiten Band, so war mir der männliche Protagonist, von dem diese Kurzgeschichte handelt, vollkommen neu. Ich kann euch wirklich nur noch einmal darauf hinweisen die Kurzgeschichten vor den einzelnen Bänden zu verschlingen, denn sonst könnte es zur ungewollten Langeweile kommen. Der Schreibstil in "Die Armee der Königin" hat mich wieder voll und ganz einnehmen und fesseln können und ich hätte am Liebsten gleich zur Fortsetzung gegriffen. Marissa Meyer ist ein absolutes Schreibtalent und hätte das Potential zu einer meiner Lieblingsautorinnen zu werden. Charaktere: In "Die Armee der Königin" trifft der Leser erneut auf die reizende Königin von Luna. Dieses liebenswürdige Persönchen rüstet sich für den Krieg gegen die Erde und erschafft eine vollkommen neue, schlagkräftige Armee mit der die Erdenbewohner wohl eher nicht gerechnet haben. Die Mitglieder dieser Armee bestehen aus eine Art Mischwesen. Sie sind halb Mensch, halb Tier, um genau zu sein halb Wolf. Ihr Training besteht darin, sich wie in einem Wolfsrudel zu verhalten und die einzelnen Mitglieder des Rudels werden immer mehr zu Wölfen. So auch der männliche Protagonist Ze'ev Kesley. Aber Ze'ev denkt keinesfalls daran sich dem Rüdelführer unterzuorden und beobachtet und lernt schnell, um seinen Platz um Rudel zu gewinnen. Nachdem ich Ze'evs Vergangenheit nun kennen lernen durfte, möchte ich ihn ganz schnell in "So rot wie Blut" wiedertreffen.

    Mehr
  • Wer Wolf mag, sollte das ebook unbedingt lesen!

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Normal-ist-langweilig

    Diese Kurzgeschichte bzw. Ergänzung gibt es nur als ebook hat 32 Seiten – Lesezeit ca. 20 Minuten und kostet 0,99 Euro. Inhalt: Hier wird Wolfs Vergangenheit beleuchtet. Wo kommt er her? Wieso ist er so wie er ist? Was ist mit ihm passiert und warum? Meine Meinung: Lesen sollte man diese Ergänzung nach Band 2 finde ich, da man sich dann noch besser in Wolf hineinversetzen und ihn verstehen kann. Ich empfinde diese Kurzgeschichte als sehr, sehr lesenswert. Sie liefert Antworten und hilft, Wolf besser zu verstehen (und noch mehr zu mögen). Reiheninfo: Band 1 (erschienen) – Rezi Band 2 (erschienen) – Rezi ebook “Das mechanische Mädchen”  - Anmerkung Band 3 (erscheint im Herbst) Fazit: Ich LIEBE diese Reihe! 

    Mehr
    • 2

    Floh

    18. August 2014 um 11:07
  • Die Armee der Königin

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    kleeblatt2012

    25. July 2014 um 17:15

    Ze'ev Kesley wird als Junge schon in die Armee der Königin von Luna berufen und in eine Kampfmaschine verwandelt. Teils Mensch, teils Wolf soll er die Königin verteidigen und einen Einsatz auf der Erde leiten. Doch er hat einen weiten Weg, um sich an die Spitze des Rudels zu kämpfen. Diese Kurzgeschichte ist eine Ergänzung zu den Luna-Chroniken und insbesondere zum zweiten Teil Wie Blut so rot. Hier wird uns Wolf näher vorgestellt und zwar sein Weg in die Armee der Königin und wie er es geschafft hat, seinen Rang im Rudel zu erhalten. Ich muss sagen, dass mir Wolf hier nicht so ganz sympathisch war, wie in Wie Blut so rot. Seine Teilnahmlosigkeit macht ihn manchmal zu einem stahlharten Kämpfer. Er setzt seine Ziele durch und geht hierfür auch nötigenfalls über Leichen. Da ich aber wusste, was aus ihm wird, kann ich hier großzügig drüber wegsehen. Es war interessant, sich mal auf Luna „aufzuhalten“ und die Lebensweise der Lunarier kennenzulernen. Auch hier ist das Ende darauf gemünzt, dass man sich problemlos im zweiten Band Wie Blut so rot wiederfindet. Es wird etwas aus dem Nähkästchen geplaudert, aber auch nicht zu viel verraten. Eben eine perfekte Ergänzung zu den Luna-Chroniken. Ich hoffe, dass die Autorin auch zu den zwei weiteren noch kommenden Bänden auch eine Kurzgeschichte herausbringt. So bekommt man dann doch einen weiteren kleinen Einblick in das Leben der Charaktere. Fazit: Kleine, aber feine Ergänzung.

    Mehr
  • Nette Kurzgeschichte

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. June 2014 um 12:43

    In Die Armee der Königin erfährt man wie Wolf zu dem wurde, den wir in Wie Blut so Rot kennen lernten. Auch diese Kurzgeschichte wird mit 32 Seiten angegeben, jedoch fallen erneut knapp 10 Seiten für eine Leseprobe weg. Wir erleben Wolfs langsame Verwandlung und sein Leben im Rudel, seiner neuen Familie. Am Rande wird auch noch näher auf seinen Bruder Ran eingegangen. Ich würde raten, die Geschichte nach dem Lesen von Wie Blut so Rot zu lesen. Es könnte schon sein, das man eventuell etwas ‘gespoilert’ wird, was Wolfs Fähigkeiten angeht. Ich vergebe 4 von 5 Eulen. Die Kurzgeschichte um Wolfs Geschichte ist zwar nett, jedoch habe ich mir im Endeffekt mehr vorgestellt. Im Klappentext wird erzählt, er gebe sich einen neuen Namen bei seinem Einsatz auf der Erde. Dies wird jedoch gar nicht angesprochen. Die Geschichte endet vorher. Mich persönlich hätte sehr interessiert wieso und was ihn dazu verleiten hatte seinen Namen zu ändern. Allerdings fand ich es interessant zu lesen, dass dieses ‘Wolfs-Gen’ einer ganz bestimmtem Wolfsart nachempfunden ist.

    Mehr
  • Wolfs Geschichte

    Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

    Elwen

    12. May 2014 um 09:23

    Vorgeschichte zu Wolf. (sollte man eher nach Band 2 lesen, da hier sonst zuviel verraten wird)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks