Marit Rullmann , Werner Schlegel Denken, um zu leben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Denken, um zu leben“ von Marit Rullmann

Wird man nach Philosophen gefragt, fallen einem auf Anhieb zahlreiche Namen ein: Sokrates, Platon, Kant, Schopenhauer, Nietzsche, Sartre … und unzählige mehr. Wird man nach Philosophinnen gefragt, erschöpfen sich die Antworten meist – wenn überhaupt – in Hannah Arendt und Simone de Beauvoir. Dabei hat es in jedem Zeitalter auch philosophierende Frauen gegeben, die Vordenkerinnen waren und Veränderungen bewirkten. Die revolutionäre Gleichheitsdenkerin Olympe de Gouge zum Beispiel, Dorothea Schlözer, die erste Doktorin der Philosophie in Deutschland, Mary W. Calkins, die sich mit der Philosophie des Selbst auseinandersetzte, Christina von Schweden, die Sinneseindrücke als Grundlage der Erkenntnis beschrieb, oder Martha Nussbaum, die sich mit der Gerechtigkeits- und Inklusionsfrage beschäftigt. Die philosophischen Fragestellungen wichtiger Denkerinnen sind zumeist lebensnah und ermöglichen neue Perspektiven und Denkanstöße: In griffige Einzelporträts werden einflussreiche Denkerinnen skizziert und ihre Verdienste so dem Vergessen entrissen.

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Ein ganz tolles Buch. Und das schönste: es ist zwar ein Roman, aber beruht auf einer wahren Geschichte

Sigrid1

Ein deutsches Mädchen

Kindheit im braunen Sumpf----eigentlich unvorstellbar - aber leider wahr.

makama

Zum Aufgeben ist es zu spät!

tolle Biografie

VoiPerkele

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

Max

Das Leben von Max Ernst als Roman erzählt. Aber auch ein Buch über die starken Frauen in seinem Leben. Große Empfehlung!

TanyBee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks