Marit Schalk

 4.8 Sterne bei 28 Bewertungen
Autorin von Spiegelreihe / Außerhalb der Zeit, Außerhalb der Zeit und weiteren Büchern.
Marit Schalk

Lebenslauf von Marit Schalk

Marit Schalk ist im Westerwald geboren und aufgewachsen. Nach dem Studium an der Universität Koblenz-Landau kehrte sie wieder in ihren Heimatort zurück. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Bereits von klein auf ist sie eine Leseratte gewesen, die aber auch immer schon selber zur Feder gegriffen hat, wenn die Geschichte, die sie gerade gerne gelesen hätte, offenbar noch von niemand anderem aufgeschrieben worden war. Man muss sich eben zu helfen wissen ;) Auf diese Weise ist u.a. auch "Außerhalb der Zeit" entstanden, denn eine Zeitreise ins Hamburg der Biedermeierzeit war gerade nirgends greifbar...

Alle Bücher von Marit Schalk

Spiegelreihe / Außerhalb der Zeit

Spiegelreihe / Außerhalb der Zeit

 (13)
Erschienen am 19.07.2017
Außerhalb der Zeit

Außerhalb der Zeit

 (11)
Erschienen am 27.06.2018
Außerhalb der Zeit

Außerhalb der Zeit

 (3)
Erschienen am 20.04.2018

Neue Rezensionen zu Marit Schalk

Neu

Rezension zu "Außerhalb der Zeit" von Marit Schalk

Außerhalb der Zeit: Zu den Sternen (Spiegelreihe 2)
AmberStClairvor 3 Monaten

Klappentext:


Die unfreiwillige Zeitreisende Lena hat es aus dem Jahr 1842 wieder zurück in unsere Zeit geschafft. Aber trotz aller Anstrengungen, will es ihr einfach nicht gelingen, ihre große Liebe Henry zu vergessen und ihr altes Leben wieder aufzunehmen.

Als sie auf einen Zeitungsartikel stößt, in dem an den großen Brand von Hamburg im Jahr 1842 erinnert wird, gibt es für sie kein Halten mehr ...
Werden Henry und Lena einander wiederfinden? Und wird es ihnen gelingen, den boshaften Spiegelmacher Tracassin auszuschalten, der das Leben ihres noch ungeborenen Kindes bedroht?



Meine Meinung:

Der zweite Teil war spitzenmäßig. Es fing genau da an wo der erste Teil endete. Wieder war es sehr spannend und die Geschichte spielte in zwei Zeitepochen statt, was ich ganz toll fand und es fügte sich alles so schön zusammen.

Der Schreibstil war sehr flüssig und gut. Die Hauptpersonen sind sympathisch und kamen auch sehr gut herüber. Man konnte die einzelnen Handlungen gut nachvollziehen. Alles war wieder in jeder Einzelheit sehr gut beschrieben. Die Geheimnisvollen Verstrickungen und die Legenden des Zwerges waren Fantasdievoll zusammengesetzt. Man erkannte einige Märchen um den Zwerg, was ich sehr schön fand.

Die Autorin hat hier etwas Märchenhaftes mit in dieser Geschichte eingebaut. Zum Ende wurde alles gut aufgelöst und das Böse endlich bekämpft.

Ein toller zweiter Teil, den ich für Leser empfehlen kann die Zeitreise und Fantasie mögen.

Kommentare: 1
4
Teilen

Rezension zu "Außerhalb der Zeit" von Marit Schalk

Außerhalb der Zeit: Über raue Pfade (Spiegelreihe 1)
AmberStClairvor 7 Monaten

Klappentext

Als die junge Hamburgerin Lena einen Antiquitätenladen in der Altstadt betritt, ahnt sie nicht, dass ihr Leben an diesem Ort eine dramatische Wendung nehmen wird: Sie fällt in einen antiken magischen Spiegel und findet sich gleich darauf im Hamburg der Biedermeierzeit wieder. Damit nicht genug, landet sie genau in den Armen des attraktiven Kaufmanns Henry Sieveking. Dieser stellt die unfreiwillige Zeitreisende kurzerhand als Gouvernante für seine Kinder ein, obwohl die Frau aus der Zukunft offensichtlich recht ungewöhnliche Ansichten und Methoden vertritt.
Doch Sieveking und seine Familie umgibt ein düsteres Geheimnis, das es für Lena zu lüften gilt, genauso wie sie die Frage klären muss, ob sie jemals wieder zurückkehren kann in ihre eigene Zeit.


Meine Meinung:

1. Teil der Spiegelreihe:

Eine sehr schöne spannende Geschichte die in zwei Epochen erzählt wird. Einmal in unserer Zeit und in der Biedermeier-Epoche. Hier hat die Autorin sehr gut recherchierd das man sich diese steife Zeit um 1841 sehr gut vorstellen kann.

Die Geschichte handelt um eine emanzipierte, junge Frau die in dieser Zeit durch einen Spiegel dorthin katapuliert wird und dort alles auf dem Kopf stellt. Und um einen junger Mann der in der Biedermeierzeit lebt und die strengen Regeln manchmal zu genau nimmt. Und doch ziehen sich die beiden unterschiedlichen Menchen zueinander hingezogen.

Es ist ein spannender 1.Teil von zwei Teilen. Man kann das Buch flott lesen da der Schreibstil sehr gut und flüssig ist. Die Hauptpersonen sind sehr sympathisch und kommen sehr gut herüber. Man kann sie sich gut vorstellen. Auch in der Geschichte kann man sich gut mit hinein denken. Das Gesamtbild ist sehr gut beschrieben und das macht das ganze lebendig.

Mir hat der erste Teil sehr gut gefallen und ich freue mich das ich mit Teil 2 begingen kann.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Außerhalb der Zeit" von Marit Schalk

Hamburg 1842 vs. 2017
winniehexvor 9 Monaten

Lena ist zurück, Sie konnte dem Spiegelmacher entkommen. Aber das Jahr 2017 hält keine guten Nachrichten für Sie bereit. Sie ist sehr in sich gekehrt, trotzdem Sie sich eigentlich freut wieder bei ihrem Bruder und ihre Freundin zu sein. Eines morgens liest Lena durch Zufall die Tageszeitung und sieht darin einen Artikel von einem verheerenden Brand in Hamburg 1842. Ihr erster Gedanke ist Henry, es hält Sie nichts mehr zurück und Sie begibt sich wieder auf eine Zeitreise.

Das Buch durfte ich in einer Leserunde mitlesen und muss sagen, dass ich total angetan war. Sehr schade das ich den ersten Teil nicht kenne, weil ich finde Marit Schalk schreibt wirklich großartig.

Wir befinden uns Ende des 19.Jahrhunderts im biedermeierlichen Hamburg wieder. Henry und Lena sind zu einem Paar verschmolzen. Aber ihr Glück währt nicht lange und die beiden müssen sich neuen Abenteuern und Gefahren stellen, diesmal ist die Gefahr noch etwas größer. Denn Lena ist schwanger und das macht den beiden in manchen Situationen schwer zu schaffen.

Die Geschichte die Marit Schalk hier geschaffen hat ist wirklich großartig. Ich mag diese Mischung, die Sie hier einbringt zwischen Vergangenes und Zukünftiges, es ist immer schwierig den Spagat dazu zu finden. Aber die Autorin hat das hier wirklich gut hinbekommen.

Die Figuren wirkten immer authentisch, Gefühle und Dialoge waren so beschrieben als wäre man immer dabei gewesen. Für mich wirklich absolut gelungenes Buch.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
M
Plauderecke
Kommentare zum Cover
Kapitel 1-6
Kapitel 7-12
Kapitel 13-18
Kapitel 19-24
Kapitel 25-Ende
Letzter Beitrag von  AmberStClairvor 3 Monaten
Zur Leserunde
M

Liebe Fans von Zeitreisen und historischen Stoffen!


Hiermit möchte ich euch ganz herzlich zu meiner ersten Leserunde einladen. Es geht um meinen Debütroman "Außerhalb der Zeit - Über raue Pfade", der im Juli erschienen ist und der den 1. Teil von zweien darstellt. 
Unter den Bewerbern, die sich bis zum 1.9.17 melden, werde ich 10 Taschenbuch-Exemplare verlosen.


Inhalt
Lena, Ende zwanzig, fällt versehentlich in einen antiken Spiegel und findet sich daraufhin im Hamburg der Biedermeierzeit wieder. 
Dort trifft sie auf den attraktiven, aber unnahbaren Kaufmann Henry, der sie als Gouvernante für seine Kinder einstellt. Eine Entscheidung, die im Folgenden für zahlreiche Konflikte zwischen den beiden Hauptpersonen sorgt, da die Ansichten und Methoden der Frau aus der Zukunft rein gar nicht in ihre neue Umgebung passen und sie dementsprechend in so allerhand Fettnäpfchen tritt, die die Gesellschaft des 19. Jahrhunderts bereitstehen hat. 
Im Laufe der Zeit gelingt es Lena aber zunehmend sich anzupassen und nicht nur Henrys Anerkennung zu erlangen, sondern es entwickeln sich zwischen den beiden auch tiefergehende Gefühle.
Trotzdem steht für Henry fest, dass er Lena helfen muss, in ihre Zeit zurückzukehren. Dafür bedarf es sowohl einiger Recherchen des befreundeten Dichters Heinrich Heine, als auch einer abenteuerlichen Postkutschenfahrt durch halb Deutschland, um den Schöpfer des Spiegels zu finden, der für Lenas Zeitreise verantwortlich zu sein scheint.




Ich freue mich auf euch! 
Eure Marit Schalk
S
Letzter Beitrag von  SLovesBooksvor einem Jahr
Zur Leserunde
M

Aus diesem Anlass (und um zu feiern, dass Band 2 der Spiegelreihe seit gestern in der Rohfassung fertiggestellt ist), veranstalte ich auf meiner Facebookseite eine kleine Mini-Verlosung von vier Exemplaren (für jede Kerze eins) von "Außerhalb der Zeit". 

Wer Lust hat mitzumachen, kann das hier tun:
https://www.facebook.com/AutorinMaritSchalk/

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und einen schönen ersten Advent!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Marit Schalk wurde am 19. Februar 1971 in Altenkirchen/Westerwald (Deutschland) geboren.

Marit Schalk im Netz:

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks