Marita Alberts , Jürgen Alberts Die Farben des Fado

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Farben des Fado“ von Marita Alberts

Eine Anzeige in der Lissabonner Tageszeitung: „Für eine längere Reise durch Portugal Landsmann mit guten deutschen Sprachkenntnissen gesucht.“ Ohne zu wissen, was ihn erwartet, antwortet Amando, der seine Jugend in Köln verbrachte, nun aber schon seit einigen Jahren wieder in Portugal wohnt. Wer ist die Frau, die hinter der Annonce steckt? Bei der ersten Begegnung stellt Hannah sich als Reisejournalistin vor. Sie braucht Unterstützung bei aufwändigen Recherchearbeiten. Amando ist skeptisch – die junge Frau verhält sich seltsam. Hat sie ein Geheimnis? Amando lässt sich dennoch auf die Reise ein, die die beiden erst an die Algarve und später in das unbekannte Alentejo führt. Sie verbringen wunderbare Tage miteinander, reisen die Küste entlang und entdecken zusammen das Hinterland. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto näher kommen sie sich – bis sie sich schließlich ineinander verlieben. Doch Amandos Zweifel an Hannahs Geschichte werden immer größer. Und als Hannah plötzlich verschwindet, begibt sich Amando auf die Suche nach ihr und der Wahrheit… Marita und Jürgen Alberts leben in Bremen. Zu ihren Werken gehören außerdem ‚Cappuccino zu dritt‘ und ‚Im Schatten des Teide‘. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press – weil die Freude am Lesen verbindet.

Stöbern in Romane

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

Lied der Weite

Unaufgeregt und doch sehr spannend, zuweilen etwas brutal. Ein leiser, berührender Roman.

naninka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks