Marita Grimke

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 116 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 42 Rezensionen
(22)
(24)
(6)
(1)
(2)

Lebenslauf von Marita Grimke

Marita Grimke beschloss mit acht Jahren Romanautorin zu werden. 34 Jahre später hat sie sich diesen Traum verwirklicht und angefangen ihren Erstling „Mayra und der Prinz von Terrestra“ zu schreiben. Davor lagen ein Ausflug in die Metallindustrie als Industriekauffrau, ein Nachspüren der Frage, was den Mensch zum Menschen macht, was der Universität Bonn einen M.A. in Geschichte wert war, eine Ausbildung zur Drehbuchautorin und die Regie eines Kinodokumentarfilms. Neben dem Romanschreiben leitet sie derzeit ein Jugendfilmfestival.

Bekannteste Bücher

Mayra und der Prinz von Terrestra

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • Leserunde zu "Dragonfly" von Antoinette Lühmann

    Dragonfly - Finde deine Bestimmung
    Coppenrath_Verlag

    Coppenrath_Verlag

    zu Buchtitel "Dragonfly - Finde deine Bestimmung" von Antoinette Lühmann

    Mit „Dragonfly - Finde deine Bestimmung“, dem neuen Jugendbuch von Antoinette Lühmann, erwartet euch ein spannender Fantasy-Roman. Eine Mitreißend erzählte Geschichte rund um eine starke Heldin im Kampf um Macht und Magie. Macht, Magie und eine schicksalhafte Liebe Jårlys und Flüstersteine – im Königreich Himmerland sind diese zauberhaften Dinge etwas ganz Normales. Doch aus unerklärlichen Gründen schwindet die Magie und dem jungen König droht ein Aufstand seines Volkes. Mitten in dieser aufwühlenden Zeit steht Charlotte vor dem ...

    Mehr
    • 458
  • Leserunde zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Zur Feier der ersten 1.000 verkauften Bücher biete ich noch einmal eine Leserunde an und verlose dazu 11 Bücher: 10 E-Books (mobi, epub, pdf) und 1 signiertes Taschenbuch. Mayra, 15, ein scheinbar ganz normales Mädchen in der hochtechnisierten Zukunft des Jahres 10210, besucht ihren Großvater auf dem Planeten Terrestra. Dort findet sie eine für sie fremde Welt, die zurückgefallen ist auf den Stand des Mittelalters, ohne Maschinen, beherrscht von einer Königsfamilie – und voller Magie! Sie lernt einen geheimnisvollen jungen Mann ...

    Mehr
    • 244
  • Romantisch, magisch und in der Zukunft spielend

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    28. May 2015 um 22:47 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Mit ihrem Erstlingswerk Mayra und der Prinz von Terrestra entführt die Autorin Marita Grimke die Leser in eine ferne Zukunft, genauer ins Jahr 10210, unsere Erde nennt sich mittlerweile Unionia und ist der Zentralplanet der Sternenförderation. Diese besteht aus vielen besiedelten Welten und ist hochtechnisiert. Mayra ist fast 16 Jahre alt und Tochter einer einflussreichen Familie der Sternenförderation. Mayra strebt innerlich nach Unabhängigkeit von ihrer dominaten Mutter Cassiopeia. Sie sieht ihre Chance kommen, als ihr ...

    Mehr
  • Ein Kampf um Tradition & uralte Werte gegen die technisierte Zukunft!

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    suggar

    suggar

    20. May 2015 um 08:48 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    "Wir schreiben das Jahr 10210. Die Menschheit hat das Universum erobert und zahlreiche Planeten besiedelt. Mayra (15) lebt auf dem Hauptplaneten der Sternenföderation: Unionia. Um ihre Sommerferien nicht mit ihrer Mutter und ihrer Wahltour für den Senat verbringen zu müssen, schiebt sie ein Schulprojekt für ihre Abschlussarbeit vor und reist zu ihrem Großvater. Dieser ist als Admiral der Sternenflotte auf dem Planeten Terrestra -einer entfernten Kolonie der Förderation- stationiert. Als Mayra dort ankommt erlebt sie eine ganz ...

    Mehr
  • Netter Jugendroman für Zwischendurch....aber mehr leider nicht :/

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    Artemis98

    Artemis98

    16. May 2015 um 18:19 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Wir schreiben das Jahr 10210 in der Zukunft. Mayra, die Tochter einer einflussreichen Senatorin der Sternenflotte, kann es gar nicht erwarten bis die Sommerferien endlich da sind...und sie zu ihrem Großvater nach Terrestra, einem mittelalterlichen Planeten, reisen kann. Nicht nur ist Terrestra ein Planet, der nicht zur Flotte gehört, sondern dort soll auch eine Königsfamilie mit magischen Fähigkeiten herrschen. Dort angekommen trifft sie auf Djuma....und sie wird das Gefühl nicht los, dass auf Terrestra irgendetwas nicht stimmt. ...

    Mehr
  • Nicht nur ein Märchen

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    mabuerele

    mabuerele

    13. May 2015 um 20:53 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Wir schreiben das Jahr 10210. Auf Uniona, einst die Erde, lebt die 15jährige Mayra. Bald beginnen ihre Ferien. Sie hat keine Lust, von ihrer Mutter, einer Senatorin, von Empfang zu Empfang gereicht zu werden. Mit dem Besuch ihres Großvaters bietet ihr sich eine neue Chance. Sie darf mit ihm auf Terrestra, einen Planeten, auf dem archaische Zustände herrschen. Ein Schulprojekt hat ihre Mutter überzeugt. Die Autorin hat ein spannendes und abwechslungsreiches Buch geschrieben. Es ist ein bisschen Fantasy, ein Teil Märchen, ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra"

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    11. May 2015 um 21:53 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Science Fiktion, Fantasie und Romantik, das Buch verbindet alles. Nett zu lesen, aber mit teilweise a pretty too much, aber lesenswert ist es allemal ;D Inhalt: Mayra, 15, wohnt mit ihren Eltern auf Unionia, dem Hauptplaneten der Sternenföderation, ein Meer aus kilometerhohen Häusern aus grauem Titan. Mayras Traum ist es, Tierärztin zu werden. Doch ihre Mutter, eine einflussreiche Senatorin, ist dagegen. In ihren Schulferien fliegt Mayra zu ihrem Großvater, einem Admiral der Sternenflotte, der auf dem Planeten Terrestra ...

    Mehr
  • Mayra und der Prinz von Terrestra

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    hauntedcupcake

    hauntedcupcake

    09. May 2015 um 15:16 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Die junge Mayra lebt auf einem technisch sehr fortschrittlichen Planeten, wo sie sich aber oft langweilt, zumal sie als Tochter eine ranghohen Politikerin immer wieder auf Bälle und Empfänge gehen muss, wo sie sich so gar nicht wohl fühlt. Als sie ein Projekt für die Schule schreiben soll, nutzt sie die Chance und besucht ihren Grossvater auf dem mittelalterlichen Planeten Terrestra. Während ihrer Recherchen begegnet sie dem jungen Djuma, doch bald schon wird er festgenommen und plötzlich findet sich Mayra mitten in einem ...

    Mehr
  • tolle Idee

    Mayra und der Prinz von Terrestra
    Selfesteem

    Selfesteem

    08. May 2015 um 09:25 Rezension zu "Mayra und der Prinz von Terrestra" von Marita Grimke

    Meine Meinung: Zunächst lernt man Mayra kennen und findet sie und ihren besten Freund Fredi direkt sympatisch. Man findet einen schnellen Weg ins Buch und ist direkt in der Geschichte drin. Zunächst denkt man, es ist eine zarte Geschichte für zwischen durch, was vor allem durch den flüssigen und mitreißenden Schreibstil kommt. Jedoch wird man schnell von Mayras Geschichte in den Bann gezogen und kann richtig Mitfiebern! Wie schon erwähnt ist der Schreibstil sehr angenehm und macht richtig Spaß zu lesen. Auch die Charaktere sind ...

    Mehr
  • weitere