Marita Grimke

 4.2 Sterne bei 84 Bewertungen
Marita Grimke

Lebenslauf von Marita Grimke

Marita Grimke beschloss mit acht Jahren Romanautorin zu werden. 34 Jahre später hat sie sich diesen Traum verwirklicht und angefangen ihren Erstling „Mayra und der Prinz von Terrestra“ zu schreiben. Davor lagen ein Ausflug in die Metallindustrie als Industriekauffrau, ein Nachspüren der Frage, was den Mensch zum Menschen macht, was der Universität Bonn einen M.A. in Geschichte wert war, eine Ausbildung zur Drehbuchautorin und die Regie eines Kinodokumentarfilms. Neben dem Romanschreiben leitet sie derzeit ein Jugendfilmfestival.

Alle Bücher von Marita Grimke

Mayra und der Prinz von Terrestra

Mayra und der Prinz von Terrestra

 (68)
Erschienen am 16.11.2013

Neue Rezensionen zu Marita Grimke

Neu

Rezension zu "Mayra und das Geheimnis der Magie (Terrestra-Saga 2)" von Marita Grimke

Mayra und das Geheimnis der Magie
Astrid_Wirgervor 3 Monaten

Mayra und das Geheimnis der Magie ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Der zweite Teil der Trilogie „Terrestra Saga“ durfte ich in einer Leserunde mit der Autorin gemeinsam lesen. Lieben Dank dafür. Nach dem ersten Kapitel war ich direkt wieder mitten drin. Die Autorin schafft es mit ihrem leichten Schreibstiel, Spannung und nicht nur schöne magische Momente zu transportieren. Ich war sofort wieder bei Mayra und Djuma und ihrer jungen Liebesbeziehung, die direkt auf eine harte Probe gestellt wird. Auch Fredi ist wieder mit dabei❤️ und Kareel hat diesmal bei mir Pluspunkte gesammelt. Reichtum und Armut, Gier und Aufopferung, Macht und Machtlosigkeit, Tod und Sklaverei, aber auch Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt und Emphatie machen diesen Roman absolut magisch. Als älteres Semester kann ich nur sagen die Trilogie ist nicht nur für die Jugend.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Mayra und das Geheimnis der Magie (Terrestra-Saga 2)" von Marita Grimke

Es geht spannend weiter!
engelchen2211vor 3 Monaten

Cover:
Gefällt mir nach wie vor sehr gut es, ist geheimnisvoll gestaltet, man sieht den Prinzen und Mayra, farblich ist es etwas heller als der erste Teil.


Ich konnte in den 2. Teil sofort wieder ohne Probleme einsteigen, obwohl der erste Teil etwas zurücklag. Das Buch hat mich wieder so gepackt, das ich es in einem Rutsch durchlesen wollte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, leicht und spannend. Es sind zwei sehr gegensätzliche Welten einmal sehr futuristisch und das Mittelalter beide Welten haben etwas Besonderes, in diesem Teil sind wir eine ganze Zeit auf Unionia, faszinierend was in der Zukunft alles geht, die Technik und der Fortschritt, doch auch hier gibt es Schattenseiten, mehr verrate ich nicht, da ich nicht Spoilern möchte. Die Protagonisten sind hervorragend gezeichnet, man trifft alt Bekannte, jedoch auch neue. Klar hat mir Mayra und Djuma wieder am besten gefallen. Zwei tolle junge Leute mit großem Verantwortungsgefühl. 

Fazit:
Ein wirklich faszinierender Zukunftsroman, ich finde nicht nur für Jugendliche. Ein Schreibstil, der toll zu lesen ist, locker und spannend. Ein paar kleine Fehler sind zwar im Buch, doch mich haben sie nicht weiter gestört. Ich war ganz traurig, als die Story mit einem Cliffhanger aufgehört hat, muss natürlich unbedingt wissen, wie es weiter geht, daher warte ich jetzt mit Spannung auf den 3 Teil. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die spannenden Lesestunden. Von mir bekommt das Buch einen Lesetipp!

Kommentieren0
72
Teilen

Rezension zu "Mayra und das Geheimnis der Magie (Terrestra-Saga 2)" von Marita Grimke

Spannender 2. Teil - ich war begeistert
Buffy2108vor 4 Monaten

Das Geheimnis der Magie ist Teil 2 der Terrestra-Trilogie und bereits nach den ersten Sätzen hab ich mich sofort wieder heimisch gefühlt. Dieser Band spielt überwiegend auf Unionia, dem Heimatplaneten von Mayra. Die Geschichte hat mir noch besser als Teil 1 gefallen. Sie ist spannender und aufwühlender als der Auftakt. Ständig tauchen neue Probleme auf, denen Mayra und Djuma sich stellen müssen. Leider ist es oft unklar, ob die helfende Hand, die einem gereicht wird, wirklich freundschaftlich oder nur eigennützig ist. Aber das mach den Ablauf nur interessanter. Wir treffen natürlich auf alte Bekannte, aber auch auf neue interessante Protagonisten. Djuma, Mayra und vor allem Fredi wachsen mir immer mehr ans Herz. Aber auch Silvio, Mayras Familie und Kareel spielen interessante Rollen. Das Ende hat mich überrascht und etwas traurig gestimmt. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf das Finale und bin sehr gespannt. Terrestra-Trilogie 1. Mayra und der Prinz von Terrestra 2. Mayra und das Geheimnis der Magie 3. Mayra und der Kampf um die Magie (noch nicht erschienen)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Fantasy-Fans aufgepasst!
Ich verlose 20 E-Books (mobi oder epub) von "Mayra und der Prinz von Terrestra". Bitte gib an, warum du das Buch gerne lesen möchtest.
Mayra, 15, ein scheinbar ganz normales Mädchen in der hochtechnisierten Zukunft des Jahres 10210, besucht ihren Großvater auf dem Planeten Terrestra. Dort findet sie eine für sie fremde Welt, die zurückgefallen ist auf den Stand des Mittelalters, ohne Maschinen, beherrscht von einer Königsfamilie – und voller Magie! Sie lernt einen geheimnisvollen jungen Mann namens Djuma kennen und verliebt sich in ihn. Als er plötzlich verschwindet, macht Mayra sich auf die Suche – und steht schließlich vor der Aufgabe, einen ganzen Planeten vor dem Untergang zu retten.
(Teil 1 der Terrestra-Reihe)
Zur Buchverlosung

Zur Feier der ersten 1.000 verkauften Bücher biete ich noch einmal eine Leserunde an und verlose dazu 11 Bücher: 10 E-Books (mobi, epub, pdf) und 1 signiertes Taschenbuch.

Mayra, 15, ein scheinbar ganz normales Mädchen in der hochtechnisierten Zukunft des Jahres 10210, besucht ihren Großvater auf dem Planeten Terrestra. Dort findet sie eine für sie fremde Welt, die zurückgefallen ist auf den Stand des Mittelalters, ohne Maschinen, beherrscht von einer Königsfamilie – und voller Magie! Sie lernt einen geheimnisvollen jungen Mann namens Djuma kennen und verliebt sich in ihn. Als er plötzlich verschwindet, macht Mayra sich auf die Suche – und steht schließlich vor der Aufgabe, einen ganzen Planeten vor dem Untergang zu retten.

Mit "Mayra und der Prinz von Terrestra" habe ich es mir gegönnt, das Buch zu schreiben, das ich selber gerne lesen würde. Es überrascht und freut mich enorm, dass es so viele Leser gibt, die mit mir Spaß haben an der Geschichte!

Ich schreibe gerade am Folgeband und würde gerne mit euch diskutieren, wie euch Band 1 gefällt, die Figuren, die Story, der Schreibstil. Bewerbungsfrage: Wo würdest du lieber leben, in einer mittelalterlichen Welt voller Magie oder in einer Zukunft, in der Technik alles bieten kann?

Voraussetzung ist eine aktive Teilnahme an der Leserunde und eine anschließende Rezension. Wer ein eigenes Buch hat, kann gerne mitlesen. Start ist Erhalt der Bücher.

Zur Leserunde
Bewerbungsschluss: heute, 10. August 2014 bis 21 Uhr: 5 E-Books (mobi, epub, pdf) und neu: DREI Print-Exemplare (auf Wunsch mit Widmung von mir als Autorin) zu gewinnen!

Seit Tagen sind auf LB keine Fantasybücher zu gewinnen, und das in der Urlaubszeit! Hier eure Chance:

Mayra, 15, ein scheinbar ganz normales Mädchen in der hochtechnisierten Zukunft des Jahres 10210, besucht ihren Großvater auf dem Planeten Terrestra. Dort findet sie eine für sie fremde Welt, die zurückgefallen ist auf den Stand des Mittelalters, ohne Maschinen, beherrscht von einer Königsfamilie – und voller Magie! Sie lernt einen geheimnisvollen jungen Mann namens Djuma kennen und verliebt sich in ihn. Als er plötzlich verschwindet, macht Mayra sich auf die Suche – und steht schließlich vor der Aufgabe, einen ganzen Planeten vor dem Untergang zu retten.

Schreibt bitte, ob ihr ein Taschenbuch oder ein E-Book (in welchem Format) gewinnen wollt. Der Sprung in beide Lostöpfe ist ebenfalls möglich!

NEU: Es gibt nun 3 Taschenbücher zu gewinnen. Weil so viele mitmachen und mich das so freut und ich nicht gar zu viele enttäuschen möchte, verlose ich nun zwei weitere Print.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 133 Bibliotheken

auf 34 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks