Neuer Beitrag

maritaspang

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lovelybooks-Mitglieder,
die Bewerbung zur Leserunde für meinen Debütroman "Hexenliebe" geht jetzt in die letzte Runde. Ich bin sehr glücklich und stolz über die vielen, bereits eingegangenen Bewerbungen und würde mich freuen, wenn sich noch der eine oder andere Interessent dazu gesellt. Das Thema ist aktueller denn je:
Sowohl meine Heimatstadt Trier, in der der Roman beginnt, als auch die kleine Eifelstadt Neuerburg, in der er größtenteils spielt, sind dabei, das dunkle Kapitel "Hexenverfolgung" aktiv aufzuarbeiten. In Neuerburg ist dies sogar durch mein Buch mit angestoßen worden, das auf den wahren Begebenheiten in dieser Region beruht.
Es ist eine düstere Zeit, über die ich geschrieben habe, sie hat oft das Schlechteste im Menschen zutage gebracht. Die Nachbarin klagt die Nachbarin an, der Kaufmann den missliebigen Konkurrenten, Rache, Neid und Missgunst beflügeln die Verfolgungen. Aber wie immer in solchen Zeiten gab und gibt es Menschen, die sich mit Mut und hohem Risiko für sich selbst dagegen gestellt haben. Zum Glück sind nicht nur die "Bösewichter" in meinem Roman den historischen Vorbildern nachempfunden, auch die Tapferen haben reale Vorgänger.
Neugierig geworden? Dann freue ich mich, von euch zu hören und möchte euch das Buch kurz vorstellen:

1613. Überall in Deutschland lodern die Scheiterhaufen. Der Hexenwahn greift um sich und hält auch Einzug in der Eifelherrschaft Neuerburg, nahe Trier. Die junge Claudia von Leuchtenberg kämpft vergeblich dagegen, dass ihr Oheim als Landesvater die Verfolgungen unterstützt.
Hilflos muss sie mit ansehen, wie Unschuldige sterben und sich gewissenlose Richter und Henker schamlos am Gut der Verurteilten bereichern. Erst als Claudias Jugendfreundin Barbara verhaftet wird, ersinnt sie einen waghalsigen Plan, um das System mit seinen eigenen Waffen zu schlagen.


Eine Leseprobe findet ihr auf meiner Website: www.hexenliebe.de. Danke an alle, die mir schon zur Leseprobe ein so gutes Feedback gegeben haben!! Das macht Mut!

Knaur stellt 20 Bücher zur Verfügung, die ich sofort nach dem Ende der Bewerbungsfrist (7. Juni 2014) auslosen werde. Wer gewinnt, verpflichtet sich zum Mitmachen in den Diskussionen und zu einer Rezension. Aber auch alle anderen sind sehr herzlich willkommen, mitzulesen und natürlich mitzubeurteilen!

Alles Liebe für heute

Eure Marita Spang

Autor: Marita Spang
Buch: Hexenliebe
1 Foto

Gelinde

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich liebe historische Romane, da möchte ich mich natürlich gleich bewerben.
Außerdem finde ich es immer spannend Debütautoren kennen zu lernen.
Bis also schon auf die Verlosung gespannt und hoffe, dass ich Glück haben werde.

Smberge

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin ein absoluter Fan historischer Romane, ich wäre gerne dabei. Eine spannend Sache, die Geschichte der eigenen Region in einem Buch aufzuarbeiten.
Ich wäre gerne bei dieser Leserunde dabei.

Beiträge danach
726 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

maritaspang

vor 3 Jahren

Ihr Lieben,
wen ich noch von Euch über dieses Posting erreiche, weiß ich leider gar nicht. Aber ich darf Euch heute voller Stolz mitteilen, dass ich auf der Leipziger Buchmesse mit dem "Goldenen HOMER" für Hexenliebe in der Sparte "Bester Beziehungs- und Gesellschaftsroman" ausgezeichnet wurde. Dies hätte ich mir nicht träumen lassen, als ich im Mai die Ausschreibung für die Leserunde gemacht habe! Euch allen nochmal lieben Dank für die spannenden Diskussionen in der Leserunde und vielleicht bis zum Spätherbst bei der nächsten Runde für meinen neuen Roman "Blut und Seide", der am 1.11. 2015 erscheinen wird.
Liebe Grüße
Eure Marita

irismaria

vor 3 Jahren

@maritaspang

Herzlichen Glückwunsch!

Svanvithe

vor 3 Jahren

Liebe Marita, ich wiederhole gerne meine Gratulation. Ich freue mich sehr für dich und ebenso auf dein neues Buch...

arunaa

vor 3 Jahren

Meine allerherzlichsten Glückwünsche für den zu Recht gewonnen Preis. Ich habe das Buch geliebt und ich freu mich sehr auf das zweite.

Ist das eine Fortsetzung oder ein ganz neues?

Svanvithe

vor 3 Jahren

@arunaa

Es ist ein neues Thema. Auf Maritas Seite steht, dass es um das Fehdenwesen im Hochmittelalter und Michael Mort geht, also sind wir dann im 13. Jahrhundert.

arunaa

vor 3 Jahren

@Svanvithe

Ganz lieben Dank für die Mühe die Du Dir gemacht hast :)

Gertchen

vor 12 Monaten

Euer Fazit und Eure Rezensionen

Hallo, ich habe soeben das Buch "Hexenliebe" beendet. Ein GROSSES WOW + ein dickes Kompliment. Es war sehr schwer bei den letzten 200 Seiten das Buch aus der Hand zu legen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks