Marita Sydow Hamann Jori, der kleine Troll - Der erste Schultag

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jori, der kleine Troll - Der erste Schultag“ von Marita Sydow Hamann

Und Trolle gibt es doch! Glaubst du an Trolle? Es gibt ja viele Märchen und Geschichten über Trolle, aber es sind eben nur Märchen und Geschichten. Das sagen zumindest die Erwachsenen. Ich sage: Und Trolle gibt es doch! Sie wohnen in den Wäldern von Schweden und Norwegen, sind gerade einmal so groß wie ein halber Bleistift und sehr, sehr scheu. Der Troll von dem ich euch erzählen will heißt Jori und wohnt mit seinen Eltern unter einer alten Baumwurzel. Jori ist fünf Jahre alt und kommt nun zur Schule. Und dort soll er so seltsame Dinge lernen, wie leise zu gehen, sich unsichtbar zu machen und auf Mäusen zu reiten! Mit vielen bunten Bildern! Für Erstleser oder zum Vorlesen.

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wirklich süße Geschichte zum Vorlesen!

    Jori, der kleine Troll - Der erste Schultag

    merlin78

    08. April 2015 um 16:39

    Das Kinderbuch „Jori , der kleine Troll – Der erste Schulttag““ erzählt die aufregende Geschichte von einem kleinen Troll, der nun endlich in die Schule kommt. Inzwischen ist Jori fünf Jahre alt und muss noch viel lernen, damit er den Trollen alle Ehre machen kann. So soll er verstehen, wie er sich unsichtbar macht oder gar Mäuse reitet. Denn das Leben eines Trolls kann ganz schön gefährlich werden. Schließlich möchte er nicht als Spielzeug in einem Kinderzimmer landen. Dafür muss sich Jori verstecken und vor den Menschen unsichtbar bleiben. Denn diese glauben gar nicht an Trolle…. Dabei gibt es sie doch! Das Buch „Jori, der kleine Troll – Der erste Schultag“ ist der erste Teil einer Kinderbuchreihe aus der Feder von Schriftstellerin Marita Sydow-Hamann, die bereits mit anderen Werken wie der Jugendbuchreihe „Die Erben der alten Zeit“ oder der Fantasyreihe „Lovisa“ gezeigt hat, das sie es wunderbar versteht, den Leser zu fesseln und zu verzaubern. Mit diesem Buch beschreibt sie eine aufregende Geschichte, die sich gerade für die Jüngsten als ein wahres Lesevergnügen entpuppt. Jori ist noch etwas grün hinter den Ohren. Doch bereits an seinem ersten Tag an der Schule lernt er fix neue Dinge. Doch zunächst muss er auf dem Rücken des Schulmaulwurfs dorthingelangen. Glücklicherweise ist er dabei nicht alleine und wird von seinem Freund Trann begleitet. Der erste Schultag ist für Jori spannend und wird auch dementsprechend beschrieben. Marita Sydow-Hamann verwendet dafür eine kindgerechte Ausdrucksweise, die leicht verständlich die Inhalte widerspiegelt. Es ist sehr interessant, ein Kinderbuch als eBook zu lesen. Zunächst stellt sich die Vermutung auf, wie sollte das funktionieren. Doch der Autorin ist es wirklich wunderbar gelungen, die Geschichte mit ein paar farbigen und handgefertigten Illustrationen zu schmücken. So bleibt Jori für die Kinder nicht farblos, sondern wird zu einer festen Größe innerhalb der Erzählung. Fazit: Das Kinderbuch eignet sich besonders zum Vorlesen und als Erstlesebuch. Die Geschichte ist einfach gehalten, also sehr verständlich und mit wenig unnötigem Ballast versehen. Die Handlung orientiert sich demnach nur um das Thema des Buches. Insgesamt ist es unterhaltsam und amüsant, Joris ersten Tag an der Schule mitzuerleben und lässt so der Autorin noch viel Spielraum übrig, für weitere Kurzgeschichten um den kleinen, liebenswerten Troll.

    Mehr
  • ich wusste es doch...

    Jori, der kleine Troll - Der erste Schultag

    Sonnenbluemchen67

    08. April 2015 um 09:04

    Inhalt: der kleine Troll Junge Jori ist ganz aufgeregt. Endlich ist er fünf Jahre alt und darf in die Schule. Der Schulmaulwurf kommt gerade um die Ecke und damit beginnt für ihn ein neues Leben…   Mein Fazit: ich habe ja nun schon einige wundervolle Bücher der Autorin Marita Sydow Hamann lesen dürfen und dadurch einen wirklich tollen Kontakt mit ihr knüpfen können und nun kam die Tage von ihr die Frage, ob ich nicht auch mal ihre Kinderbücher lesen wolle und darüber berichte. Klar, hab ich hier ja auch schon einige Male für andere Autoren gemacht. Gesagt getan und Schwups hatte ich das erste Buch am Wickel. Es ist ein Vorlesebuch und was soll ich sagen, ich wusste es ja doch. Es gibt sie doch, die Trolle. Ich habe mich also nicht getäuscht, auch wenn meine Erinnerung an sie ein wenig verblasst ist ☺. Marita hat mit diesem wirklich wundervollen Kinderbuch eine so liebevolle Geschichte geschaffen, dass sich gerade unsere Kleinen damit sehr gut identifizieren können. Sie eignet sich hervorragend als Gute Nacht Geschichte, da sie wirklich nicht lang ist und damit die Kleinen auch was zum Schauen haben, sind viele wundervolle und kindgerechte Zeichnung der Trolle dabei. Dieser erste Schultag ist wirklich zu empfehlen, also holt es euch.

    Mehr
  • Total niedlich

    Jori, der kleine Troll - Der erste Schultag

    Kitty411

    05. April 2015 um 17:59

    Zum Buch: „Jori, der kleine Troll – Der erste Schultag“ von Marita Sydow Hamann ist ein Kinderbuch, das am 28.04.2012 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Jori-kleine-Troll-Schultag-Bilderbuch-ebook/dp/B007YPCY9O/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1428074292&sr=1-1&keywords=jori+marita Klappentext: Und Trolle gibt es doch! Vorlesegeschichte für Kinder ab 4J. Mit vielen bunten Bildern. Glaubst du an Trolle? Es gibt ja viele Märchen und Geschichten über Trolle, aber es sind eben nur Märchen und Geschichten. Das sagen zumindest die Erwachsenen. Ich sage: Und Trolle gibt es doch! Sie wohnen in den Wäldern von Schweden und Norwegen, sind gerade einmal so groß wie ein halber Bleistift und sehr, sehr scheu. Der Troll von dem ich euch erzählen will heißt Jori und wohnt mit seinen Eltern unter einer alten Baumwurzel. Jori ist fünf Jahre alt und kommt nun zur Schule. Und dort soll er so seltsame Dinge lernen, wie leise gehen und sich unsichtbar machen! Die Story: Jori ist aufgeregt, denn sein erster Schultag steht bevor… dort soll er viele Dinge lernen, die für sein weiteres Troll – Leben wichtig sind. Doch wie genau geht das „unsichtbar machen“??? Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Geschichte ist in 3 Kapitel unterteilt und enthält viele lustige Zeichnungen. Covergestaltung: Das Cover zeigt die Zeichnung zweier kleiner Trolle vor der Trollschule. Im Bereich des gelb gehaltenen Himmels stehen Autorenname und der Titel des Buches. Zum Autor: Marita Sydow Hamann über sich selbst: „Ich wurde in Norwegen in Ålesund geboren und wuchs unter anderem in Deutschland, Österreich und Spanien auf. Nach Abitur und Lehramtsstudium arbeitete ich in der Firma meines Bruders und unterrichtete norwegisch an der Volkshochschule, bis ich 1999 heiratete und mit meinem Mann nach Schweden auswanderte. Dort machte ich eine Ausbildung als persönliche Assistentin und arbeitete für Kinder und Erwachsene mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Ich lebe mit meinem Mann, drei Pferden, zwei Hunden und zwei Katzen auf einem kleinen Hof in Småland und widme mich außer dem Schreiben auch anderer kreativer Kunst wie beispielsweise dem Malen.“ (Quelle: http://www.marita-sydowhamann.com/startseite/%C3%BCber-mich/ ) Meine Meinung: Meine Töchter und ich haben dieses Kinderbuch sehr genossen. Die Geschichte um Jori ist perfekt geeignet zum Vorlesen oder für die ersten Leseversuche allein, da der Schreibstil flüssig ist und der Text bewusst einfach und kindgerecht gestaltet wurde. Dadurch gibt es keine Verständnisprobleme und den kleinen Lesern/ Zuhörern wird ein ungetrübtes Vergnügen geboten. Die vielen lustigen Zeichnungen von Jori und seinen Freunden sind sehr ansprechend und passen hervorragend zur Geschichte, und zugleich bieten sie eine gute Möglichkeit, während der Lektüre kurz innezuhalten, ohne den Faden zu verlieren. Wirklich interessant finde ich, was so ein kleiner Troll alles lernen muss, und die humorvolle Schilderung hat auch uns so manches Mal schmunzeln lassen. Meine Töchter und ich vergeben 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks