Marjaleena Lembcke

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 106 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 15 Rezensionen
(19)
(20)
(11)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Geschichte zum Träumen und Lernen

    Pardon Bonbons

    SeilerSeite

    05. February 2018 um 10:09 Rezension zu "Pardon Bonbons" von Marjaleena Lembcke

    Durch den hohen Anteil an wörtlicher Rede und viele kurze Sätzen gelingt ein schneller und unmittelbarer Einstieg in die Handlung. Man lernt Herrn Hois Persönlichkeit kennen, stimmt ihm manchmal zu und schüttelt zuweilen den Kopf über seine Gutmütigkeit.Das Thema des Sich-Entschuldigens verleiht der Erzählung viel Tiefgang, ohne dabei jemals einen anklagenden oder vorwurfsvollen Ton anzuschlagen. Das Buch ist zunächst eher zum Vorlesen geeignet, da sich oft mehrere Sätze auf einer Seite befinden, teilweise auch mit ...

    Mehr
  • Pures Glück

    Pardon Bonbons

    Ramgardia

    03. February 2018 um 17:23 Rezension zu "Pardon Bonbons" von Marjaleena Lembcke

    Es macht schon Freude das Cover anzuschauen. Ein gemütlicher Bonbonladen mit asiatischen Leuchten. Der Besitzer ist Herr Hoi, er stammt aus Thailand, kam aber schon als junger Mann nach Deutschland. So sehen wir auf der ersten Seite eine Wand mit Tapete und Bildern und Erinnerungsstücken aus Herrn Hois Leben. Ja und dann sehen wir seinen wunderschönen Bonbonladen "Pardon Bonbons". Herr Hoi ist ein besonders freundlicher Mann und wenn er was Schlimmes über einen Mensch hört, überlegt er, was der wohl erlebt haben mag. Deshalb ...

    Mehr
  • Ein Bilderbuch, das generationsübergreifende Begeisterung hervorruft. Eine wunderschöne Geschichte

    Pardon Bonbons

    Kinderbuchkiste

    01. February 2018 um 14:15 Rezension zu "Pardon Bonbons" von Marjaleena Lembcke

    Eine Parabel voller Lebensweisheiten, die uns zeigt:Es ist nie zu spät, Entschuldigung zu sagen." Der Bohem Verlag ist bekannt für seine wundervollen Bilderbücher, die sowohl inhaltlich als auch gestalterisch immer etwas besonderes sind. Mit künstlerischem Anspruch an die Illustrationen, ohne abgehoben zu sein, einer Geschichte die eine Botschaft vermittelt und einer edlen Aufmachung ist jedes Buch, das man in den Händen hält ein kleiner Schatz.So auch dieses wunderbare Buch, das sowohl unsere Lesekinder als auch uns Erwachsene ...

    Mehr
  • Ein Hund in einer Katzen-Mensch WG. Ob das gut gehen kann?

    Carmen Grandezzas Katzenheim

    Kinderbuchkiste

    17. February 2017 um 19:13 Rezension zu "Carmen Grandezzas Katzenheim" von Marjaleena Lembcke

    Ein Buch über die ungewöhnliche Wohngemeinschaft einer Opernsängerin, vieler, vieler Katzen und einem Hund. Das Cover lässt erahnen, es wird lustig! So originell die wunderbaren Zeichnungen von Wiebke Rauers so amüsant aber auch nachdenklich  die Geschichte von Marjaleena Lembecke. In einem kleinen Haus am See wohnt Carmen Grandezza, eine Opersängerin mit ihren sechs Katzen. Carmen ist eine etwas schwierige, komplizierte Frau, die früher auf allen Bühnen der Welt zuhause war doch dann spielte ihr, ihr eigener Neid, ihre ...

    Mehr
  • wenn Wünsche plötzlich in Erfüllung gehen

    Eva im Haus der Geschichten

    AnneMayaJannika

    31. January 2017 um 05:24 Rezension zu "Eva im Haus der Geschichten" von Marjaleena Lembcke

    Cover/Bilder:  Das Cover muss ein wenig betrachten, um alles zu sehen.  Es sieht nach einem Märchencover aus, aber wenn man das Buch liest, weiss man, was alles dargestellt wird. Eva - die Erzählerin - steht unten rechts auf dem Podest (Umzugskarton) und schaut sich die gigantischen Hundewelpen an. Zum Buch:  Eva hat Ferien, aber kann nicht wie geplant mit ihrere Muter nach Mallorca fliegen. Die Mutter muss arbeiten und so fährt Eva zu ihrem Onkel Oliver, dem Bruder ihrer Mutter. Onkel Oliver ist anders, als ihre Eltern ...

    Mehr
  • Nicht alleine sterben

    Wir bleiben nicht lange

    Buecherschmaus

    05. June 2016 um 18:00 Rezension zu "Wir bleiben nicht lange" von Marjaleena Lembcke

    Was ist eine glückliche Familie und welchen Einfluss hat sie auf unser Leben? Wie beeinflusst sie, welche Art von Beziehung wir zu anderen und uns selbst schaffen?Manche Familien sind vom Glück begünstigt, segeln wie unter einem guten Stern, andere müssen einen Schicksalsschlag nach dem anderen verkraften, eine Niederlage nach der anderen einstecken. Zu letzteren gehört die Familie von Sisko und Mirja, finnischen Schwester, die schon früh ihre Mutter verlieren. Diese war von Depressionen gefangen, ging eines Tages fort, um sich ...

    Mehr
  • Abschied nehmen in versöhnter Unterschiedlichkeit

    Wir bleiben nicht lange

    WinfriedStanzick

    12. April 2016 um 09:55 Rezension zu "Wir bleiben nicht lange" von Marjaleena Lembcke

    Es ist auffallend für mich, wie viele gute Bücher in den vergangenen Jahren erschienen sind, die das Sterben und Abschiednehmen in einer belletristischen Form beschreiben.  Berühmte Menschen sind darunter, wie zum Beispiel der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle, aber auch vorher einem größeren Publikum eher unbekannte Autoren.Das hier anzuzeigende Buch ist geschrieben von einer Frau, die das Schreiben seit langem zu ihrem Beruf gemacht hat. Und das spürt man dem Buch von der ersten bis zur letzten Seite auch ab. Marjaleena ...

    Mehr
  • Memento mori - Carpe diem

    Wir bleiben nicht lange

    JulesBarrois

    22. February 2016 um 10:52 Rezension zu "Wir bleiben nicht lange" von Marjaleena Lembcke

    Wir bleiben nicht lange von Marjaleena Lembcke (Autor), 192 Seiten, Verlag: Verlag Nagel & Kimche AG (22. Februar 2016), 19,90 €, ISBN-13: 978-3312006885 Über das Altwerden, über das „unheilbar krank werden“, über das langsame Sterben, das schnelle, das einsame irgendwo auf dem Boden eines Krankenhauszimmer, darüber gibt es Unmengen an Büchern. Marjaleena Lembcke hat vielleicht eines der besten Bücher zu diesem Thema geschrieben. Es macht denen Mut, die ihn brauchen, und spendet ihnen Kraft, die sie dringend benötigen. Eine ...

    Mehr
  • Sieben Wünsche

    Die Nacht der sieben Wünsche

    SchwarzeRose

    23. November 2013 um 22:03 Rezension zu "Die Nacht der sieben Wünsche" von Marjaleena Lembcke

    Sieben Wünsche hat Kolja. Jeder Wunsch steht für ein Lebensjahr. Er wünscht sich, dass seine Mutter eines Tages mehr Zeit für ihn hat und sein Vater soll reich und ein Scheich sein. Schöne geschriebene Geschichte von Marjaleena Lebcke.

  • Rezension zu "Die Nacht der sieben Wünsche" von Marjaleena Lembcke

    Die Nacht der sieben Wünsche

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. March 2013 um 12:03 Rezension zu "Die Nacht der sieben Wünsche" von Marjaleena Lembcke

    Wer wünscht sich manchmal nicht, dass seine Familie nicht da ist, und seine Ruhe hat. So geht es auch Kolja, doch irgendwann ist er auch froh seine Familie wieder zu haben.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.