Marjane Satrapi Sticheleien

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sticheleien“ von Marjane Satrapi

Nach einem guten Essen im Hause Satrapi begeben sich die Männer zum Mittagsschlaf und die Frauen in die Küche. Marjane muss sich um den Samowar kümmern. Endlich unter sich, reden die Frauen frisch drauflos, ganz nach dem Motto: "Über andere zu reden verschafft dem Herzen Luft!" Da wird kein Thema ausgelassen, ob Drogen, Männer, Sex, oder heiße Tipps, wie man seine Jungfräulichkeit wieder herstellen kann.§Marjane Satrapi bietet uns einen spannenden und humorvollen Einblick in den Alltag der bürgerlichen Frauen Teherans.

Zeichnet auf humorvolle Art die Lebenssituaton iranischer Frauen nach

— Das_Leseleben
Das_Leseleben

Stöbern in Comic

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Informativ und spannend zugleich.

ilkamiilka

Die Insel der besonderen Kinder

Meine erste Graphic Novel, sehr schöne Geschichte und Zeichnungen.

rainybooks

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unter dem Tschador

    Sticheleien
    Giuse

    Giuse

    Freimütig reden iranische Frauen bei der Siesta der Männer, beim Aufräumen des festlichen Mittagessens, über ihr Leben, Liebe und  Sex. Sie sind ironisch, sarkastisch, witzig und humorvoll. Sie hören einander zu, ihre Geschichten entwickeln sich in einem gemeinsamen Strang. Faszinierend fand ich den Rahmen, ein sich wiederholendes gesellschaftliches Ritual, in welcher Klammer ähnlich einer Novelle, das Geschehen sich abspielt. Es wurde mir auch bewusst, dass westliche Vorstellung von Emanzipation und Gleichberechtigung nicht übertragen werden können. Die Zusammenhänge sind komplexer. 

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    03. April 2014 um 17:42
  • Rezension zu "Sticheleien" von Marjane Satrapi

    Sticheleien
    sabatayn76

    sabatayn76

    10. April 2011 um 18:37

    Iranisches Liebesleben Inhalt: Marjane Satrapi berichtet in 'Sticheleien' von den Gesprächen der Frauen im Hause Satrapi. Hier geht es nicht sonderlich keusch zu, und die Frauen verhalten sich keineswegs so, wie man es als Europäer von iranischen Frauen erwarten würde. Mein Eindruck: Marjane Satrapi räumt mit Vorurteilen und eingefahrenen/stereotypen Überzeugungen auf und lässt ihre Protagonisten von ihrem Alltag, von ihrer Sichtweise und von ihren Erfahrungen mit Männern erzählen. Der Comic ist schnell lesbar und sehr unterhaltsam, allerdings erfährt der Leser, der sich bereits mit dem Thema auseinander gesetzt hat, von Satrapi nichts Neues, was ich ein wenig enttäuschend und ein wenig oberflächlich fand. Mein Resümee: Nicht zu vergleichen mit 'Persepolis', aber ein guter Einstieg ins Thema und recht unterhaltsam.

    Mehr