Marjolein Bastin

 4,5 Sterne bei 208 Bewertungen
Autor von Frohes Fest!, Frohe Weihnacht und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Little Women (ISBN: 9783649639596)

Little Women

Erscheint am 01.08.2021 als Hardcover bei Coppenrath.
Cover des Buches Happy Birthday (ISBN: 9783649639695)

Happy Birthday

Erscheint am 01.08.2021 als Taschenbuch bei Coppenrath.
Cover des Buches Der Weg zum Glück (ISBN: 9783649639701)

Der Weg zum Glück

Erscheint am 01.08.2021 als Taschenbuch bei Coppenrath.
Cover des Buches Spaziergang mit Jane Austen (ISBN: 9783649639367)

Spaziergang mit Jane Austen

Erscheint am 01.08.2021 als Spiralbindung bei Coppenrath.

Alle Bücher von Marjolein Bastin

Cover des Buches Mansfield Park (ISBN: 9783649638117)

Mansfield Park

 (508)
Erschienen am 12.01.2021
Cover des Buches Sinn und Sinnlichkeit (ISBN: 9783649631460)

Sinn und Sinnlichkeit

 (41)
Erschienen am 23.01.2019
Cover des Buches Emma (ISBN: 9783649634775)

Emma

 (31)
Erschienen am 23.01.2020
Cover des Buches Sturmhöhe (ISBN: 9783649632351)

Sturmhöhe

 (27)
Erschienen am 06.08.2019
Cover des Buches Frohe Weihnacht (ISBN: 9783649630975)

Frohe Weihnacht

 (2)
Erschienen am 25.09.2018
Cover des Buches Frohes Fest! (ISBN: 9783649636502)

Frohes Fest!

 (2)
Erschienen am 23.09.2020
Cover des Buches Nimm dir mal Urlaub vom Alltag (ISBN: 9783649620624)

Nimm dir mal Urlaub vom Alltag

 (1)
Erschienen am 02.03.2015
Cover des Buches 24 zauberhafte Geschichten (ISBN: 9783649626572)

24 zauberhafte Geschichten

 (1)
Erschienen am 19.09.2017

Neue Rezensionen zu Marjolein Bastin

Cover des Buches Mansfield Park (ISBN: 9783649638117)dieNachteules avatar

Rezension zu "Mansfield Park" von Jane Austen

Austens abgeänderte Version Aschenputtels
dieNachteulevor 16 Tagen

Inhalt

Fanny Price, Tochter einer eigensinnigen und überforderten Mutter und eines alkoholsüchtigen Vaters, eine Familie in prekären Verhältnissen, wird in die betuchte Familie ihres Onkels Sir Thomas Bertram aufgenommen, um dort aufzuwachsen. Diese Wohltat wurde von ihrer Tante Mrs Norris in die Wege geleitet, eine weitere Schwester ihrer Mutter und Lady Bertrams, die sich in der Familie Bertram stets inbrünstig profilieren will - sofern für sie keinerlei Kosten aufkommen.
Sir Thomas Bertram und Lady Bertram haben vier Kinder: Tom, Edmund, Maria und Julia. Edmund ausgenommen, sowohl ihr Cousin und ihre Cousinen als auch ihre Tante Mrs Norris behandeln Fanny schlecht und herabwürdigen sie. Sir Thomas hält die Angelegenheit folgendermaßen:

[...] was den Unterschied betrifft, den man zwischen den Mädchen füglich wird machen müssen, wenn sie zusammen aufwachsen: wie man in den Köpfen meiner Töchter das Bewußtsein wachhält, wer sie sind, ohne ihnen dadurch Veranlassung zu geben, zu gering von ihrer Cousine zu denken; und wie man diese, ohne sie allzu sehr zu entmutigen, daran erinnert, daß sie keine Miss Bertram ist.

(Jane Austen, Mansfield Park, Insel Verlag Berlin 2017, S. 18)

Im Vergleich dazu nutzt Mrs Norris jede Möglichkeit, um Fanny mitzuteilen, dass sie sich dankbar zu verhalten habe und dass es einen gravierenden Unterschied zwischen ihr und der Familie Bertram gäbe, der niemals zu unterschätzen sei, ähnlich boshaft verfahren Maria und Julia. Lediglich Edmund ist vorurteilslos und behandelt sie gutmütig. Sein Verhalten ihr gegenüber veranlasst sie dazu, sich zügig in ihn zu verlieben.
Doch bald beherbergt Mrs Grant, eine Bekannte der Familie Betram, ihre Schwester, Miss Crawford, und die Ereignisse überschlagen sich ...

Charaktere

Fanny hat mich auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Ständig hatte ich das Bedürfnis, sie wachrütteln zu wollen, da ihre Passivität stets überhand nimmt, und zwar durchgehend. Von einem Entwicklungsprozess kann hier nicht die Rede sein, denn Fanny bleibt kontinuierlich der Ruhepol. Einerseits habe ich ihre gedanklichen Ansätze größtenteils nachvollziehen können, andererseits habe ich mich genauso gut mit Mary Crawford arrangieren können, die Fannys komplettes Gegenteil darstellt.
Alles in allem ist die Personnage von Mansfield Park interessant und authentisch, neigen dazu hin und wieder zu intrigieren und besitzen fast alle Charisma. Fanny möchte ich davon ausschließen.

Resümee

In Mansfield Park zeigt Jane Austen u.a. die Werthaltung bestimmter Figuren wie Mrs Norris, die Misses Bertram und Sir Thomas Bertram in Bezug auf die britische Gesellschaft im viktorianischen Zeitalter auf. Die Standesunterschiede werden sehr häufig bemerkt, Fanny bekommt sie immer wieder zu spüren. Für mich hat diese einen bleibenden Eindruck hinterlassen, genauso wie die feministische Gesellschaftskritik und diverse Gegensatzpaare.
An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich zuvor Kloster Northanger und davor Emma gelesen habe. Ich würde Mansfield Park hinter Emma und vor Kloster Northanger rangieren, auf einen soliden zweiten Platz. Denn die Geschichte an sich ist in Ordnung, doch sie konnte mich nicht so fesseln wie die von Miss Emma Woodhouse.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sturmhöhe (ISBN: 9783649632351)Nettes avatar

Rezension zu "Sturmhöhe" von Emily Brontë

Zwischen Höhe und Sturm der Gefühle
Nettevor einem Monat

Ei Ei Ei… Die Familiengeschichte könnte so schön sein: Ein Waisenkind, eine reiche Familie, eine Liebe, aber nichts da. Es folgt eine Geschichte die den erschaffenen Familienstatus nicht gefährden darf, eine Geschichte, die so viel Rachsucht beinhaltet, dass mich diese wirklich sprachlos zurücklässt. Ich habe die Geschichte als sehr düster empfunden, bei der jeder der handelnden Personen, wirklich jeder, seiner eigenen Intuition folgt, um seine persönlichen Ziele zu erreichen. Diese Handlungen spiegeln allerdings die Berichte über die Autorin wieder, deren Charakter als düster beschrieben wurde. Umso mehr hat es mich gefreut doch am Ende einen positiven Abschluss erleben zu dürfen. Die Ausgabe ist wirklich so schön und detailreich gestaltet. Ich hatte wirklich Spaß daran, durch das Buch zu lesen. 

ᴍᴇɪɴᴇ ᴍᴇɪɴᴜɴɢ: 3,5/5🖤

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sturmhöhe (ISBN: 9783649632351)N

Rezension zu "Sturmhöhe" von Emily Brontë

Emily Brontë!!!
Nellylovelybooksvor 2 Monaten

𝕊𝕥𝕦𝕣𝕞𝕙𝕠̈𝕙𝕖 𝕧𝕠𝕟 𝔼𝕞𝕚𝕝𝕪 𝔹𝕣𝕠𝕟𝕥𝕖̈

I897 | 4OO | Anaconda | Einzelband 


“He’s more myself than I am.

Whatever our souls are made of, 

his and mine are the same.” -Emily Brontë 


Klappentext:

Auf einer Anhöhe inmitten der rauen Landschaft des englischen Yorkshire liegt das Anwesen 'Wuthering Heights', dem Wind schutzlos ausgesetzt, der hier strenger als anderswo weht. Sein Besitzer, der herzensgute Mr. Earnshaw, nimmt den Findling Heathcliff zu sich, in den Earnshaws Tochter Cathy sich bald schon heftig verliebt. Doch ihre Liebe endet im Unglück, und ein Gespinst aus Rache und Verrat liegt fortan über dem Landgut. Emily Brontës einziger Roman, zuerst 1847 unter Pseudonym erschienen, gehört als eines der außergewöhnlichsten Werke des viktorianischen Zeitalters längst zum Kanon der Weltliteratur.


Meinung:

Das ist mein erster Klassiker den ich gelesen habe, deswegen bin ich ohne jeglicher Erwartungen an die Sache ran gegangen.🙊 

Umso überraschter war ich dann von dieser Geschichte. Ich hab noch nie ein Buch gelesen, dessen Charakter allesamt so hassenswert sind. Ich war erschrocken über die Grausamkeit, den Egoismus und die Boshaftigkeit, die einige von ihnen an den Tag legen. Aufhören zu lesen konnte ich trotzdem nicht.😂 Es war einfach zu faszinierend. Ich konnte mir nicht vorstellen was noch passieren sollte, bis es dann passiert ist und ich mich über mich selbst geärgert habe, das ich das nicht kommen gesehen habe.

Was mich vollkommen überzeugt hat, war das Setting und die Landschaft. Natur und Wetterphänomene spielen eine große Rolle und werden so detailliert und bildlich beschrieben, dass ich selbst das Gefühl hatte durch das Moor zu spazieren oder in Wuthering Heights am Kamin zu sitzen. 


Fazit:

Für alle die Klassiker Lieben so oder so ein Muss. 

Ich bereue es das ich erst jetzt mit Klassikern angefangen habe. Es ist so faszinierend wie es damals einfach war und wie es damals geschrieben wurde.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 382 Bibliotheken

von 98 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks