Marjorie Liu

 4.4 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Monstress, Monstress 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Monstress 3
Neu erschienen am 17.10.2018 als Taschenbuch bei Cross Cult. Es ist der 3. Band der Reihe "Monstress".

Alle Bücher von Marjorie Liu

Marjorie LiuMonstress
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Monstress
Monstress
 (23)
Erschienen am 09.11.2016
Marjorie LiuMonstress 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Monstress 2
Monstress 2
 (8)
Erschienen am 16.08.2017
Marjorie LiuHan Solo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Han Solo
Han Solo
 (1)
Erschienen am 26.06.2017
Marjorie LiuMonstress 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Monstress 3
Monstress 3
 (0)
Erschienen am 17.10.2018
Marjorie LiuX- 23 2 - Chaostheorie. X- Men Sonderband
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
X- 23 2 - Chaostheorie. X- Men Sonderband
X- 23 2 - Chaostheorie. X- Men Sonderband
 (0)
Erschienen am 01.01.2012
Marjorie LiuX- Men Sonderband: X- 23 #3 - Entscheidungen (2012, Panini)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
X- Men Sonderband: X- 23 #3 - Entscheidungen (2012, Panini)
Marjorie LiuMonstress Volume 1: Awakening
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Monstress Volume 1: Awakening
Monstress Volume 1: Awakening
 (6)
Erschienen am 19.07.2016
Marjorie LiuX-23 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
X-23 3
X-23 3
 (0)
Erschienen am 13.06.2012

Neue Rezensionen zu Marjorie Liu

Neu
Vera_Hallstroems avatar

Rezension zu "Monstress" von Marjorie Liu

Eine fremde Welt, mit viel Liebe zum Detail gezeichnet
Vera_Hallstroemvor 11 Tagen

Zum Inhalt:

In "Monstress" entführen uns Majorie Liu (Story) und Sana Takeda (Zeichnungen) in eine düstere und zugleicht fantastische Welt, noch gezeichnet vom Krieg zwischen den Menschen (Hexen) und Arkanen (Halbblute aus Mensch und Tier).

Die Hexen, auch Cumaea genannt, sind Frauen, die mit besonderen mentalen Kräften geboren werden. Um ihre Kräfte zu verstärken, nutzen sie die Arkanen bzw. Korperteile von diesen, um Energie aus ihnen zu extrahieren.
Maika, die junge Protagonistin und eine Arkane, erregt die Aurmerksamkeit der Hexen, da in ihre eine fremde Macht zu schlummern scheint. Diese wurde von ihrer eigenen Mutter dort versiegelt, die selbst die "Alten Götter", mythische Wesen mit immenser Zerstörungskraft, erforschte.

So muss Maika sich allerhand Gefahren stellen, da  viele Feinde Interesse an dem gefährlichen Wesen in ihr haben, während das Monstrum sie gleichzeitig auch von innen zu verschlingen droht.

Storytelling:

Hier gibt es leider ein paar Schwachpunkte. Als Leser wird man in das Geschehen geworfen, was an sich nicht verkehrt ist, aber der Fluss an Eindrücken und Fakten über die Fantasiewelt von "Monstress" ist einfach zu groß.
Die verschiedenen Arten, deren Fähigkeiten, die Geschichte der Welt und der Krieg, Maikas Vergangenheit mit ihrer Mutter, das Wesen in ihr...
Ich selbst musste mir selbst nach dem 2. Band noch vieles zusammenreimen, allerdings erfährt man in diesem schon deutlich mehr als im 1.
Meiner Meinung nach wäre ein langsamerer Einstieg (evtl. mit einem richtigen Prolog) besser gewesen und man hätte nicht gleich so viele Charaktere, Rassen, Ortswechsel und Wendungen einbauen sollen.


Zeichnungen und Colorationen:

Die Zeichnungen von S. Takeda sind unglaublich detailliert, auch wenn die Hintergründe teils skizzenhaft wirken, was den Eindruck schafft, man würde Aquarellzeichnungen betrachten.
Zusätzlich zur Farbgebung tragen die Schattierungen noch zur Atmosphäre bei, was die zur eher düsteren Geschichte gut passt.
Es gibt so auch mehrere blutigere Szenen, die unterstreichen, dass dieser Comic keine allzu leichte Kost ist und sich eher an Erwachsene richtet.

Fazit:

Der 1. Band legt den Grundstein für den Einstieg in eine düstere Fantasiewelt, wirft aber mehr Fragen auf als er klärt, weshalb man unbedingt den 2. Band und die darauffolgenden lesen sollte.
Ich würde dem Comic eine Punktzahl von 3,8/5 geben, aufgerundet auf 4/5.

Kommentieren0
0
Teilen
Zsadistas avatar

Rezension zu "Monstress" von Marjorie Liu

Rezension zu "Monstress 1 - Das Erwachen"
Zsadistavor 9 Monaten

Maika Halbwolf ist eine Arkane und soll auf einem Markt versteigert werden. Doch die Hohe des Cumera Ordens kommt und fordert sie und einige andere Kinder ein.

Sie erkämpft sich mit hohen Verlusten die Freiheit und gerät in Intrigen und den Krieg zwischen den Arkanen und den Menschen.

„Monstress 1 – Das Erwachen“ ist der erste Band der Serie aus der Feder der Autorin Marjorie Liu und dem Zeichner Sana Takeda.

Optisch finde ich den Comic absolut gelungen. Düster, brutal und mit Bildern von wunderbaren Arkanen. Dazwischen mischen sich immer wieder Manga Einschläge, wie zB die mehrschwänzigen Katzen oder Menschen in Katzengestalten. Von den Bildern her hat mich das Werk schon absolut überzeugt.

Die Story ist etwas wild und ich muss gestehen, so ganz habe ich sie noch nicht verstanden. Ich schätze, das Verstehen kommt aber im Laufe der nächsten Bände.

Der Comic ist diesmal sehr frauenlastig. Selbst die kämpfenden Truppen bestehen nur aus Frauen. Wenn ich mal 5 Männer im kompletten Werk gesehen habe, ist das schon viel. Die Tatsache hat mir wirklich gut gefallen. Denn die Frauen sind alles andere als niedlich und verweichlicht.

Die einzelnen Charaktere fand ich auch recht gut heraus gearbeitet. Selbst die „Böse“ Seite fand ich faszinierend.

Kurz gesagt, ich mag das Werk. Teil zwei liegt schon zum Lesen bereit. Ich hoffe, meine Begeisterung wird im zweiten Teil nicht geschmälert.

Kommentieren0
4
Teilen
Buchperlenblogs avatar

Rezension zu "Monstress 2" von Marjorie Liu

Grandiose Fortsetzung :)
Buchperlenblogvor einem Jahr

Inhalt

Die Reise von Maika Halbwolf, dem Fuchsmädchen Kippa und Meister Ren, dem Nekromanten im Katzenpelz, geht weiter. Zusammen reisen wir in das sagenumwobene Thyria, treffen dort auf einen alten Bekannten Maikas und versuchen nun endlich mehr über ihre Herkunft herauszufinden. Wieso lebt der Dämon in ihr und was kann sie dagegen tun? Und was passiert auf der Knocheninsel?

Rezension

Der erste Band war durchzogen von Irrungen und Wirrungen, hin und wieder verlor ich ein wenig den Faden der Geschichte. Aber die tollen Zeichnungen und die außergewöhnliche Geschichte ließen mich durchhalten und am Ende war ich vollends überzeugt und begeistert, es klärte sich alles mit der Zeit auf. So auch dieses Mal! Nur, dass der Part der Verwirrung fernblieb. Die Geschichte ist sehr schön weitererzählt worden. Die Zeichnungen sind nach wie vor unfassbar detailliert, die Farbgebung ein richtiger Traum.

Das Fuchsjunge ist nach wie vor mein liebster Charakter, jedes Mal, wenn es ängstlich seinen Fuchsschwanz umfasst, glüht mein Herz für die kleine Arkane. Aber auch die Charaktere wachsen mit jeder Seite und mit jeder neuen Aufgabe. So fasst sich Kippa immer häufiger ein Herz und handelt mutiger, als man ihr zugetraut hätte. Und Maika wird menschlicher. Sie öffnet ihr Herz mehr ihren neuen Freunden gegenüber und auch dem Dämon, der in ihr haust. Ja, ganz am Ende wirkt es fast, als würden sie sich aneinander gewöhnen.

Etwas schade fand ich, dass der Verrat, der in Band 1 bereits angezeigt wurde, sich in diesem Band nur flüchtig zeigte – aber vielleicht wird dieses Kapitel in Band 3 (ab März 2018) dann auch umfassend aufgeklärt.

Fazit

Fantastische Fortsetzung zu einer Geschichte, deren Stil einzigartig ist. Die Mischung aus Steampunkt, chinesischer Geschichte und Manga illustriert die tiefschichtige Geschichte um Arkane, Hexen, Dämonen, alten Göttern und der ewigen Frage: Wer ist Freund und wer ist Feind?

Bewertung im Detail

Idee ★★★★★ ( 5 / 5 )

Handlung ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Sprache ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Emotionen ★★★★★ ( 5 / 5 )

= 4.6 ★★★★★

Kommentieren0
87
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cross-Cult_Verlags avatar
Steampunk trifft Manga - eine Geschichte über Magie, Furcht & Unmenschlichkeit 
 
Comicfans aufgepasst! Wer möchte Teil einer fantastischen Leserunde werden und die junge Maika in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Hexen begleiten? 
 
Maika ist ein Mädchen, das ungewollt in einen großen Kampf verwickelt wird. Psychisch wird sie mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden und ist damit ein Wertvolles Gut für die Hexen, welche sich magische Kreaturen zu Nutze machen, um ihre eigenen Kräfte zu stärken.  
 
Rassismus, Krieg und Skalverei sind Themen von „Das Erwachen“, welche die Autorin Majorie Liu und die japansiche Zeichnerin Sana Takeda auf beeindruckende, gar gewaltige Art und Weise umsetzen.
„Das Erwachen“ ist der erste Band der „Monstress“-Reihe - erlebt diesen Steampunk-Comic, der starke Nerven und Mut benötigt; von seiner Heldin und seinen Lesern!

Und darum geht’s in „Monstress“:
Die Welt der jungen Maika wird bedroht, als sie psychisch mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden wird. So gerät sie mitten in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Zauberinnen, die die Kreaturen jagen und als Quelle ihrer Kräfte benutzen.

Jugendstil-Steampunk trifft auf Manga in dieser brandneuen epischen Fantasy-Serie von X-Men- und Black Widow-Autorin Marjorie Liu und der japanischen Zeichnerin Sana Takeda (Venom, X-23). Liu wurde für „Monstress" für den Eisner-Award "Beste Autorin" nominiert.


Und so könnt ihr teilnehmen:
Beantwortet uns bis einschließlich 07. Februar 2017 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren*:

Was meint ihr, welche Eigenschaft ist am bedeutendsten um im Kampf zwischen Hexen und magischen Kreaturen überleben zu können?


* Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Comic. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks