Marjorie Liu

 4.4 Sterne bei 59 Bewertungen
Autor von Monstress, Monstress 2 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Marjorie Liu

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Monstress (ISBN:9783959810579)

Monstress

 (32)
Erschienen am 09.11.2016
Cover des Buches Monstress 2 (ISBN:9783959810616)

Monstress 2

 (11)
Erschienen am 16.08.2017
Cover des Buches Monstress 3 (ISBN:9783959810654)

Monstress 3

 (5)
Erschienen am 17.10.2018
Cover des Buches Han Solo (ISBN:9783741602672)

Han Solo

 (1)
Erschienen am 26.06.2017
Cover des Buches Monstress 4 (ISBN:9783959813648)

Monstress 4

 (0)
Erscheint am 04.12.2019
Cover des Buches X- 23 2 - Chaostheorie. X- Men Sonderband (ISBN:4192400916954)

X- 23 2 - Chaostheorie. X- Men Sonderband

 (0)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Monstress Volume 1: Awakening (ISBN:9781632157096)

Monstress Volume 1: Awakening

 (7)
Erschienen am 19.07.2016

Neue Rezensionen zu Marjorie Liu

Neu
B

Rezension zu "Monstress 3" von Marjorie Liu

Sehr komplex aber sehr spannend
Book-loving-girlvor 23 Tagen

Was für ein spannender Comic! Nachdem ich mit Teil 1 & 2 noch meine Problemchen hatte, hat mich dieser Teil absolut gefesselt. Die Zeichnungen sind, wie gewohnt, grandios. Brutal, detailliert, düster und absolut zur Geschichte passend. So langsam bekomme ich das mit den verschiedenen Charakteren auch hin und verwechsle die nicht immer. Es ist unglaublich, wie viele Plottwists, Geheimnisse und Intrigen es in dieser Geschichte gibt und wie actiongeladen und vor allem fantasyhaltig sie ist. Maika als Protagonistin ist mir immernoch ein wenig suspekt, genauer gesagt einige ihrer Handlungen. Aber ich glaube, nach allem was sie durchmachen musste, ist ihre abgeklärtheit auch ein Stück weg verständlich. Meister Ren und Kippa mag ich da schon mehr. Der Kater und das Arkane-Fuchsmädchen sind wirklich liebenswürdige Charaktere, wobei sich auch hier das ein oder andere Geheimnis versteckt. Der Erzählstil des Comics ist meist flüssig und lebendig, auch durch die tollen Zeichnungen, doch manchmal ist mit eine Situation zu abgehackt, als dass ich sie direkt verstehen konnte. Da musste ich dann zwei Mal nachlesen, bis ich die Handlung verstanden habe. 


Die Welt ist unglaublich komplex und schwer zu verstehen, da in Teil 1 erst spät eine Erklärung kam, aber inzwischen habe ich mich gut eingefunden und finde sie wirklich toll und originell! Es gibt: Menschen, die Alten (unsterbliche, gottänliche Tiere/Bestien mit sehr Menschlichen Eigenschaften), Arkane (Halb Alte, halb Mensch), Cumea (Hexen) und Katzen  (Hochintelligent, die Kinder von Ubatsi, einer Katzengottheit) sowie die alten Götter (riesige Monster aus einer anderen Welt, die nach einem Krieg als Schatten ihrer selbst auf der Welt wandeln. Und natürlich gibt es bei all diesen Rassen und unterschiedlichen Wesen so einiges an Unstimmigkeiten und Krieg. Die Cumea beispielsweise töten die Arkanen, um aus ihnen das wertvolle Illium zu gewinnen, aus dem sie ihre Kräfte beziehen. Hier gibt es so einiges zu verstehen, aber sobald diese Hürde geschafft ist, macht die Geschichte unglaublich viel Spaß, denn sie ist actiongeladen, düster, magisch und einfach fesselnd. 

Und so ist es auch wieder in Teil 3 wirklich toll, den Verbleib von Maika, Kippa und Ren zu erfahren und sie zu begleiten auf ihrer Suche nach den fehlenden Teilen einer ganz bestimmten Maske.

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "Monstress 2" von Marjorie Liu

Etwas verwirrend
Book-loving-girlvor einem Monat

Nachdem Band 1 so spannend geendet hat, konnte ich es nicht erwarten, zu erfahren, wie es weitergeht. Ich hatte gehofft, dass meine anfängliche Verwirrung nicht erneut auftreten würde. Leider gelang mir der Einstieg in Teil 2 nicht so problemlos, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich hatte wirklich Probleme, den roten Faden zu erkennen. Einige Charaktere konnte ich nicht zuordnen oder sie auseinanderhalten. Ich weiß immernoch nicht zu 100% worauf diese Geschichte hinauslaufen soll. Aber das Ende war wieder sehr spannend, sodass ich nun doch auf die Fortsetzung gespannt bin. Die Zeichnungen waren größtenteils wieder umwerfend. Sehr detailliert und fast magisch. Einige haben mir nicht so gut gefallen aber der Großteil war wirklich toll. Leider konnte ich zu den Charakteren bisher keine richtige Bindung aufbauen, da ich ihr Verhalten nicht immer nachvollziehen kann. Besonders die Beziehung von Maika und dem kleinen Fuchskind ist mir suspekt. Sie ist andauernd unnötig brutal und schonungslos dem Kind gegenüber. Das Kind hat wahnsinnige Angst vor ihr, und doch bleibt es jedes Mal bei ihr, wenn sie zu einem neuen Ort aufbricht. Der coolste Charakter dieser Geschichte ist der Kater, die immer mit den beiden unterwegs ist. Der haut manchmal Sprüche raus.. aber abgesehen davon, fehlt mir meist einfach die Nachvollziehbarkeit der Handlung. Ich habe das Gefühl, ich verfolge alles, ohne zu verstehen, was da genau passiert, wer die ganzen verschiedenen Charaktere sind, die ich nicht wiedererkenne oder auseinanderhalten kann, und was überhaupt das Ziel ist. Und dennoch hat die Geschichte besonders gegen Ende Spannung, der ich mir nicht entziehen konnte. Daher will ich, trotz meiner gemischten Gefühle, wissen wie es weitergeht. 


Nicht die nachvollziehbarste Geschichte, aber dennoch interessant und stellenweise spannend. Es lässt sich schnell lesen, ich glaube sonst hätte ich nicht bis hierher durchgehalten.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Monstress" von Marjorie Liu

Eine düstere und interessante Story, die mit ausdrucksstarken Zeichnungen glänzt...
Maxi2011vor 2 Monaten

Rezension zu
Monstress - Das Erwachen


Dieser Comic wurde mir von einer Freundin sehr empfohlen. Normalerweise lese ich nur Manga, aber sie war so hellauf begeistert von der Story, das ich mich durchgerungen habe und beim Verlag angefragt habe. Vielen Dank an Cross Cult, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.
Klappentext (Quelle: Verlag):

 

Die Welt der jungen Maika wird bedroht, als sie psychisch mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden wird. So gerät sie mitten in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Hexen, die die Kreaturen jagen und als Quelle ihrer Kräfte benutzen.

Meine Meinung:

Erstmal muss ich hier ganz klar sagen, das sich dieser Comic komplett von meinem letzten Comic unterscheidet. Was mich auch sehr freut, denn ich bin echt sehr angetan von dieser Story und auch vom Zeichenstil. Maika ist eine starke Kämpferin, die erst nach und nach in der Geschichte auch ihre weiche Seite herauslässt. Eigentlich will sie niemanden an sich heranlassen und verfolgt einen gefährlichen Plan, aber letztendlich muss sie einsehen das sie es allein nicht schaffen kann und auf Hilfe angewiesen ist. Das hindert sie aber nicht daran, jeden weiterhin zu misstrauen. Genau diese Einstellung macht sie so glaubhaft und für mich sehr sympathisch.

Die Story ist für mich sehr gut zu lesen und auch wenn ich mich noch Anfangs an dem Zeichenstil gewöhnen musste, kann ich am Ende sagen, das es einfach wunderbar umgesetzt wurde. Die Bilder sind größtenteils sehr düster und brutal, nichts für Leser die auf was romantisches oder bezauberndes Hoffen. Hier erwarten einen Kampf, Intrigen, Verrat und mysteriöse Rätsel.

Mein Fazit:

Eine düstere und interessante Story, die mit ausdrucksstarken Zeichnungen glänzt und mich von sich überzeugen konnte. Ich möchte unbedingt weiterlesen und werde diesen Comic weiter im Auge behalten.


Liebe Grüße

eure Tanya

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Steampunk trifft Manga - eine Geschichte über Magie, Furcht & Unmenschlichkeit 
 
Comicfans aufgepasst! Wer möchte Teil einer fantastischen Leserunde werden und die junge Maika in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Hexen begleiten? 
 
Maika ist ein Mädchen, das ungewollt in einen großen Kampf verwickelt wird. Psychisch wird sie mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden und ist damit ein Wertvolles Gut für die Hexen, welche sich magische Kreaturen zu Nutze machen, um ihre eigenen Kräfte zu stärken.  
 
Rassismus, Krieg und Skalverei sind Themen von „Das Erwachen“, welche die Autorin Majorie Liu und die japansiche Zeichnerin Sana Takeda auf beeindruckende, gar gewaltige Art und Weise umsetzen.
„Das Erwachen“ ist der erste Band der „Monstress“-Reihe - erlebt diesen Steampunk-Comic, der starke Nerven und Mut benötigt; von seiner Heldin und seinen Lesern!

Und darum geht’s in „Monstress“:
Die Welt der jungen Maika wird bedroht, als sie psychisch mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden wird. So gerät sie mitten in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Zauberinnen, die die Kreaturen jagen und als Quelle ihrer Kräfte benutzen.

Jugendstil-Steampunk trifft auf Manga in dieser brandneuen epischen Fantasy-Serie von X-Men- und Black Widow-Autorin Marjorie Liu und der japanischen Zeichnerin Sana Takeda (Venom, X-23). Liu wurde für „Monstress" für den Eisner-Award "Beste Autorin" nominiert.


Und so könnt ihr teilnehmen:
Beantwortet uns bis einschließlich 07. Februar 2017 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren*:

Was meint ihr, welche Eigenschaft ist am bedeutendsten um im Kampf zwischen Hexen und magischen Kreaturen überleben zu können?


* Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Comic. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!
152 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks