Mark Bowden

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 89 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 16 Rezensionen
(15)
(17)
(10)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Killing Osama

Bei diesen Partnern bestellen:

Worm

Bei diesen Partnern bestellen:

Killing Pablo

Bei diesen Partnern bestellen:

Stonehenge Landscape

Bei diesen Partnern bestellen:

The Finish

Bei diesen Partnern bestellen:

Worm

Bei diesen Partnern bestellen:

Tame the Primitive Brain

Bei diesen Partnern bestellen:

Matar a Pablo Escobar / Killing Pablo

Bei diesen Partnern bestellen:

The Best American Crime Writing

Bei diesen Partnern bestellen:

Defending Scilly

Bei diesen Partnern bestellen:

The Best Game Ever

Bei diesen Partnern bestellen:

From Cornwall to Caithness

Bei diesen Partnern bestellen:

LA Caida Del Halcon Negro

Bei diesen Partnern bestellen:

Matar a Pablo Escobar/Killing Pablo

Bei diesen Partnern bestellen:

Matar a Pablo Escobar / Killing Pablo

Bei diesen Partnern bestellen:

Guests of the Ayatollah

Bei diesen Partnern bestellen:

GUESTS OF THE AYATOLLAH

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Killing Pablo
    Berlin_Verlag

    Berlin_Verlag

    zu Buchtitel "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Book'n'Cinema no.2! Liebe Lovely Booker, nach den positiven Reaktionen auf unsere gemischte Lese/Kino-Runde zu Tanzende Araber / Mein Herz tanzt wollen wir euch heute erneut nach dem Lesen ins Kino schicken: Wir verlosen 20 Exemplare von Mark Bowdens KILLING PABLO und legen jedem Buch eine Kinokarte zu ESCOBAR – PARADISE LOST bei. Diesmal handelt es sich zwar nicht um eine werkgetreue Verfilmung eines Romanstoffs, doch sowohl im Film als auch im Buch dreht sich alles um Pablo Escobar, den kolumbianischen Drogenbaron, der Anfang ...

    Mehr
    • 148
  • Ein Dokumentationsroman mit vielen Actions

    Killing Pablo
    MissKiss

    MissKiss

    22. September 2015 um 19:38 Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Eine spannende Beschreibung der Jagd auf einen Drogenboss, der ein ganzes Land terrorisiert hat, aber gleichzeitig manchmal wie ein Held der Armen in Kolumbien gefeiert wurde und wird bis heute. Ein Dokumentationsroman (2001) der amerikanischen Autor Mark Bowden, der sich auf der Suche gemacht hat um mit Hilfe von Geheimdokumente und Interviews die Beteiligung der amerikanischen Spezialeinheit in der Suche nach Pablo Escobar darzustellen. Das Buch „Killing Escobar“ ist keine Gute Nacht Lektüre. Die manchmal viel zu einseitige, ...

    Mehr
  • Ein Mann mit zwei Gesichtern

    Killing Pablo
    Curin

    Curin

    24. August 2015 um 20:16 Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Pablo Escobar gilt bis heute als der mächtigste Drogenboss Kolumbiens, der nur sehr schwer zur Strecke gebracht werden konnte. In diesem Buch hat Mark Bowden Escobars Laufbahn vom Kleinkriminellen bis zum Politiker nachgezeichnet und zeigt eindrücklich, wie ein einzelner Mann einer ganze Nation beeinflussen konnte. Das Buch informiert sehr detailliert über das Thema Escobar. Man kann durch die gut recherchierten Informationen gut nachvollziehen, wie ihm der Aufstieg gelang. Mich hat immer wieder gewundert, wie Mensch zwei so ...

    Mehr
  • Mark Bowden - Killing Pablo

    Killing Pablo
    StSchWHV

    StSchWHV

    16. August 2015 um 17:51 Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Die Jagd auf Pablo Escobar! Ich muss gestehen, ich wusste fast nichts über Escobar und bin deswegen umso mehr erschrocken darüber, wie detailliert und vielschichtig dieses Buch die Situation Kolumbiens in den 80er und 90er Jahren betrachtet. Der Schreibstil ist sehr flüssig, roman-ähnlich und deswegen tatsächlich "unterhaltend". Jedoch verschwindet dieser Eindruck vor dem Bewusstsein, dass das alles passiert ist! Das ein Mann ein ganzes Land terrorisiert, sogar hohe Beamte und Richter in Angst und Schrecken versetzt und Kolumbien ...

    Mehr
  • Welche Macht kann ein einzelner Mensch besitzen?

    Killing Pablo
    efell

    efell

    07. August 2015 um 17:01 Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Habe das Buch nun auch beendet - Wahnsinn, wie ein Mensch die anderen Menschen, ein ganzes Land und auch andere im Positiven aber auch im Negatven beeinflusssen kann. Welche Macht ein Mensch haben kann und immer wieder! Wie ergeben sein Clan ihm so vieles ebnet. Wühlt sehr auf, weils auch so genau beschrieben wurde! Deshalb konnte ich nicht lange aufeinmal lesen. So hat sich das Buch leider etwas gezogen! Danke für diesen Einblick in die Drogenwelt, Mafiagebilde, Politsche Verwicklungen... Leider kann ich den Film nicht sehen, ...

    Mehr
  • Killing Pablo

    Killing Pablo
    Wiener_Melange

    Wiener_Melange

    07. August 2015 um 00:45 Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Das Buch "Killing Pablo" dreht sich, wie man dem Titel auch entnehmen kann, um Pablo Escobar. Eingangs wird eine, meiner Meinung nach traurige, aber spannende Szene beschrieben. Escobar wurde in dieser Szene erschossen.  Danach geht es etwas langatmig, aber lehrreich weiter. Die Geschichte Kolumbiens wird dabei Skizziert. Besonderes Augenmerk wird debei auf die politische Lage zur Zeit von Escobars Kindheit und Jugend gelegt. Er wurde in seiner Kindheit ein Kleinkrimineller, brach beispielsweise Autos auf. Schnell wird er durch ...

    Mehr
  • War on drugs

    Killing Pablo
    Gulan

    Gulan

    Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Der neue Richter war für Bestechung zugänglicher, und Pablo, sein Cousin und die anderen wurden freigelassen. Das Tauschgeschäft war aber so offenkundig gewesen, dass ein Berufungsrichter wenige Monate später die Anklage wieder zuließ und erneut die Verhaftung von Pablo und seinen Kumpanen anordnete. Der Prozess wurde jedoch durch weitere Rechtsmittel verzögert, und im März des folgenden Jahres, als Pablo immer noch auf freiem Fuß war, wurden die beiden DAS-Beamten, die für den Prozess die Hauptzeugen waren, Luis Vasco und ...

    Mehr
    • 10
    clary999

    clary999

    06. August 2015 um 19:47
    Janosch79 schreibt Eine Rezension, die mich neugierig macht.

    Mich auch :)

  • Der Zweck heiligt nicht die Mittel

    Killing Pablo
    Faidit

    Faidit

    06. August 2015 um 19:14 Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Noch heute verbindet ein jeder mit dem Namen des Landes Kolumbien Drogenhandel, Gewalt und Lebensgefahr und so mancher bezweifelt, dass es inzwischen ein wunderschönes Reiseland ist. Schon gut vierzig Jahre vor dem berüchtigten Drogenbaron Pablo Escobar herrschte gewissermaßen Bürgerkrieg in diesem südamerikanischen Staat, der doch über unsäglichen Reichtum an Bodenschätzen und eine paradiesische Landschaft verfügt. Ob Guerilleros oder verfeindete Drogenkartelle untereinander oder gegen die Staatsmacht – bis vor zwanzig Jahren ...

    Mehr
  • Mord als Mittel zum Zweck

    Killing Pablo
    Lienz

    Lienz

    Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    „Killing Pablo“ beschreibt ausführlich und eindringlich den raschen Aufstieg und langsamen, den Staat Unmengen an Blut und Geld kostenden Niedergang des Mannes, der zu seiner Zeit einer der reichsten Männer der Welt war. Und der meistgesuchte Kriminelle der 1980er Jahre, der eines der großen Verbrechersyndikate führte.   Mark Bowden bereitet die sehr komplexen Tatsachen und Darstellungen der Tatabläufe für den Leser relativ gut verdaulich auf. Dies gelingt ihm, indem er zunächst den historischen Hintergrund und die ...

    Mehr
    • 3
  • Die Jagd auf Escobar

    Killing Pablo
    Bella5

    Bella5

    Rezension zu "Killing Pablo" von Mark Bowden

    Über den Autor: Mark Bowden ist einer der berühmtesten amerikanischen Journalisten. Er arbeitete zwanzig Jahre lang für den Philadelphia Inquirer und schreibt heute für Vanity Fair, the Atlantic und andere US-Zeitschriften. Sein vielfach ausgezeichneter Bestseller Black Hawk Down, die Geschichte der gescheiterten US-Militäraktion in Somalia, wurde von Regisseur Ridley Scott verfilmt. Mark Bowden lebt in Oxford, Pennsylvania. Zum Inhalt: 1989 war Pablo Escobar vierzig Jahre alt. Er war einer der reichsten Männer der Welt und ...

    Mehr
    • 3
    Janosch79

    Janosch79

    30. July 2015 um 15:35
  • weitere