Mark C. Schneider

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Mark C. Schneider

Volkswagen

Volkswagen

 (1)
Erschienen am 19.09.2016
Martin Winterkorn

Martin Winterkorn

 (0)
Erschienen am 01.05.2012

Neue Rezensionen zu Mark C. Schneider

Neu
M

Rezension zu "Volkswagen" von Mark C. Schneider

Mit der Geschichte des Landes eng verknüpfte Industriegeschichte
michael_lehmann-papevor 2 Jahren

Mit der Geschichte des Landes eng verknüpfte Industriegeschichte

Auf der Höhe der Zeit ist es, und als Wortspiel auch eine gute Zusammenfassung der Bedeutung des Volkswagenkonzerns, wenn Mark Schneider das erste Kapitel seines Buches mit „Götterdämmerung“ überschreibt. Ein Wort, in dem Geschichte und aktueller Zustand des Konzerns, der wie kaum ein anderer die Erfolgsgeschichte der deutschen Wirtschaft, vor allem nach 1950, abbildet.

Noch offen die die Antwort auf das aktuelle Geschehen. Wird der Konzern die Wechsel an der Spitze und sein „Dieselgate“ überstehen, wie es Schneider andeutet?

„Entscheidende Veränderungen bedürfen oft einer fundamentalen Krise wie der, in der Volkswagen steckt“.
Nicht nur in technischen Fragen, sondern wie auch der Wechsel (und die Demontage) bei den beiden langjährigen Spitzen des Konzerns, Piech und Winterkorn, ihre Schatten noch werfen.

Wie es dazu kommen konnte, dem geht Schneider in sehr klarer, einfacher Sprache und flüssig im Stil nach. Wobei er sich im Blick auf die Anfänge des Unternehmens und den Aufstieg zur Weltmarke im Platz beschränkt und hier her in knappen Übersichten den Weg nachzeichnet. Nach knapp 100 der 340 Seiten des Buches ist Schneider weitgehend in der Gegenwart, zumindest der direkten Weichenstellungen für das aktuelle Desaster angelangt.

Das Streben nach „weltweiter Marktführung“ nach dem Fall der Mauer, ausgelöst im Übrigen durch eine der größten Krisen des Unternehmens anfangs der 90er Jahre. Verursacht durch ein zu langes Festhalten von Carl H. Hahn am Chefsessel (eine Parallelität der Ereignisse zur Gegenwart sicherlich) mit einer Hinterlassenschaft, „verlustreich und voller Baustellen“.

Ein Hintergrund, auf dem sich Schneider ausführlich mit der Person Piech beschäftigt und dessen biographischen Hintergrund differenziert nachzeichnet, um die Haltung, die Arbeitsweise, durchaus aber auch die Leistung des Volkswagenlenkers der jüngeren Vergangenheit intensiv zu verdeutlichen.

Eine Geschichte, die wie bei manchen anderen (bis hin zu Winterkorn) in der langen Geschichte des Konzerns aufzeigt, wie anfällig selbst ein solcher Weltkonzern dafür ist, dass Manager und Vorstände eine notwendige innere Distanz nicht oder nicht mehr aufbringen und die eigene Person zu sehr mit der Stellung und dem Geschehen im Konzern verbinden.

Ein Bündel eben auch von menschlichen Irrungen und Wirrungen, Reibungen und Beharrungen, das Schneider gut lesbar und mit hohem Tempo nachvollzieht und vor den Augen des Lesers verständlich ausbreitet. Von der „Supersause für die Stimmung“ beim Antritt Winterkorns 2007 bis zur offenen „Schlacht“ der beiden starken Männer bei VW, Piech und Winterkorn einige Jahre später.

Schlag auf Schlag folgten dann die Momente, in denen andere Dinge im Mittelpunkt des Interesses standen als die Technik der Automobile und das Interesse der Kunden.

„Die Arroganz der Wolfsburger Ingenieure und Manager, besser zu wissen als die Menschen vor Ort, was die Kunden wollen, hat Volkswagen Geld und Sympathien gekostet“.

Eine Arroganz, die auch bei „Dieselgate“ erkennbar im Raume steht und für massive Fehler verantwortlich ist, wie es Schneider klare benennt.

Dennoch schließt Schneider mit einem durchaus hoffnungsvollen Ausblick für den Konzern, sieht aber die in der Geschichte deutlich prägende Spannung zwischen Tendenzen der Zentralisierung und des Einsatzes zur eigenständigen Führung der Marken weiterhin als prägend (und als Gefahr) für den Konzern im Raum stehen.

Eine interessante, in den historischen Teilen recht knappe, die Gegenwart dann aber ausführlich und differenziert betrachtende Darstellung von Geschichte und aktuellem Status Quo des Volkswagenkonzerns. Das Ganze in der Form einer Reportage und weniger als historisches Sachbuch angelegt. Insgesamt bietet Schneider damit ein griffiges Bild des Konzerns, seiner Strukturen und der gestaltenden Persönlichkeiten.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks