Mark Fahnert

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(11)
(8)
(1)
(0)
(1)

Lebenslauf von Mark Fahnert

Mark Fahnert. Jahrgang 1973. Polizeibeamter im Kriminaldienst. Er lebt mit seiner Familie im Sauerland. Im Laufe der Zeit veröffentlichte er Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. Sein Schreiben findet sich irgendwo zwischen Phantastik und Realismus. Edom ist seine erste Romanveröffentlichung.

Bekannteste Bücher

Dark Rain City

Bei diesen Partnern bestellen:

EDOM

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Mark Fahnert
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. April 2015 um 16:25
  • Die Drogenzombies kommen ...

    Dark Rain City
    Wuerfelheld

    Wuerfelheld

    14. March 2015 um 13:20 Rezension zu "Dark Rain City" von Mark Fahnert

    Ich steh ja nicht so auf Kroppzeugs wie Vampire, Werwölfe und Zombies und das nicht erst seit Vampire glitzern. Von daher wandern untote Konsumgüter ehr selten in meine Hirnwindungen und noch seltener kann ich mich später daran erinnern. Nichts desto trotz besuchte ich Dark Rain City. Hier mein Erlebnisbericht. Klappentext: Willkommen in Dark Rain City! Hier findet man keine Wärme und erst recht kein Licht. Die Stadt ist ein unerbittlicher und gefährlicher Ort. Unweigerlich verfängt man sich im Netz der Gewalt, das die ...

    Mehr
  • Ein Kindheitserlebnis mit Konsequenzen bis in die Gegenwart

    EDOM
    Kerstin_KeJasBlog

    Kerstin_KeJasBlog

    04. March 2015 um 19:39 Rezension zu "EDOM" von Mark Fahnert

    Wenn eine Schuld so schwer wiegt, wenn aus Wunschdenken Wahn wird, wenn sich ein Mensch über den Schöpfer stellt und die Konsequenzen all dessen auf so eine spannende und mysteriöse Art und Weise erzählt wird - dann nenne ich das Buch gelungen. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Zur Story: Artjem und Jakup, 2 Waisen die den grauenvollen Tot ihrer Eltern mit ansehen mussten, leben 1942 in Prag. Auf einer Erkundungstour, immer mit Obacht gegenüber den Wehrmachtshäschern, entdecken sie in einem Keller Unfassbares. Gute 60 Jahre später ...

    Mehr
  • Leserunde zu "EDOM: Thriller" von Mark Fahnert

    EDOM
    Mark_Fahnert

    Mark_Fahnert

    zu Buchtitel "EDOM" von Mark Fahnert

    Heute starte ich die Leserunde zu meinem Debütroman "Edom", der am 04.04.2014 zunächst als eBook erschienen ist. Im Juni folgt dann auch die Printausgabe. Klappentext: Ein erschlagener Wachmann. Ein geschändetes Grab. Gestohlene Graberde. Wie passt das zusammen? Um ihren ersten Fall als Mordermittlerin zu lösen, muss Sybille Baker diese Frage beantworten. Mitten in der Nacht machen zwei Streifenpolizisten auf dem Melatenfriedhof eine grausige Entdeckung. Ein Wachmann liegt erschlagen in einem geschändeten Grab. ...

    Mehr
    • 129
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    01. June 2014 um 13:52
  • Debütautoren 2014 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer ...

    Mehr
    • 1096
  • Ich hatte leichte Schwierigkeiten

    EDOM
    lord-byron

    lord-byron

    Rezension zu "EDOM" von Mark Fahnert

    Als neustes Mitglied im Team der Mordkommission hat es Sybille Baker nicht leicht, denn sie wird nicht von jedem mit offenen Armen empfangen. Zum Glück bleibt der jungen Frau nicht viel Zeit darüber nachzudenken, denn auf dem Melaten-Friedhof wird eine Leiche in einem geschändeten Grab gefunden. Außerdem wurde die Graberde gestohlen. Aber wer stiehlt denn bitte Graberde? Und wozu? Hat dieser Stanislav Loev etwas damit zu tun? Immerhin will der eine alte Sage wahr werden lassen und sich damit einen Kindheitstraum erfüllen. Aber ...

    Mehr
    • 9
    parden

    parden

    09. May 2014 um 06:36
  • Mysteriöse Ermittlungsarbeit in einem außergewöhnlichen Thriller

    EDOM
    Samy86

    Samy86

    Rezension zu "EDOM" von Mark Fahnert

    Worum geht es ? Ein erschlagener Wachmann. Ein geschändetes Grab. Gestohlene Graberde. Wie passt das zusammen? Dies stellt sich auch Sybille, die neu bei der Kölner Mordkommission eingetroffen ist und sofort in einem Fall landet, der außergewöhnlicher nicht sein könnte. Ein toter Wachmann liegt auf einem geschändeten Grab. Umso tiefer das Team in den Mordfall eindringt, umso schneller wird ihnen deutlich wie mysteriös und gefährlich sich die Ermittlungsarbeiten entwickeln werden.... Meine Meinung: Düster, mysteriös, spannend ...

    Mehr
    • 2
  • Nach anfänglichen Schwierigkeiten ein tolles Buch

    EDOM
    leseratte69

    leseratte69

    05. May 2014 um 14:38 Rezension zu "EDOM" von Mark Fahnert

    Klappentext Ein erschlagener Wachmann. Ein geschändetes Grab. Gestohlene Graberde. Wie passt das zusammen? Um ihren ersten Fall als Mordermittlerin zu lösen, muss Sybille Baker diese Frage beantworten. Mitten in der Nacht machen zwei Streifenpolizisten auf dem Melatenfriedhof eine grausige Entdeckung. Ein Wachmann liegt erschlagen in einem geschändeten Grab. Kriminalhauptkommissar Brehmer beschleicht das Gefühl, dass dieser Mord nur die Spitze eines Eisbergs ist. Und das ist nicht das einzige Problem, denn die neue Mitarbeiterin ...

    Mehr
  • Ein mystischer Thriller

    EDOM
    Nenatie

    Nenatie

    04. May 2014 um 09:46 Rezension zu "EDOM" von Mark Fahnert

    Inhalt: Sybille Baker ist neu bei der Mordkommission. Gleich ihr erster Fall ist ein ganz besonderer. Auf dem Melatenfriedhof wird ein toter Wachmann in einem geschändeten Grab gefunden. Sybille muss nun als Neue in ihrem Team beweisen was sie kann. Ihr Chef, Hauptkommissar Brehmer sieht in der Sache mehr und geht davon aus, dass mehr hinter der Sache steckt. Meinung: Der Thriller handelt von täglicher Polizeiarbeit, gemischt mit einer Geschichte voller Magie und Mystik. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Allerdings ...

    Mehr
  • weitere