Mark Freier Weltentor

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weltentor“ von Mark Freier

Auch in diesem Jahr öffnet sich vor Ihnen wieder "das Weltentor!" Der Noel-Verlag bedankt sich bei den Autorinnen und Autoren, die dieses Buch mir ihren herausragenden Geschichten gefüllt haben. Wir wünschen Ihnen viele spannende Lesestunden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Weltentor" von Hans-Stephan Link

    Weltentor
    storyteller

    storyteller

    19. May 2011 um 19:14

    Die Weltentortrilogie entstand durch eine Ausschreibung des Noel Verlages. Es gab drei Themenbereiche: Fantasy, Mystery und SiFi. Ich kann hier nur über den Mystery Band berichten. Dieses Buch überzeugt durch Cover, Layout, und natürlich durch die Geschichten. Allen gemein ist das geheimnisvolle Element. Drei der Stories wurden von einer Jury als Sieger gekürt. Meine Favoriten beschäftigen sich mit einem Zeichenblock auf dem ein junger Mann Skizzen erstellt, die er kurz darauf im realen Leben erblickt, in der Siegergeschichte geht es um ein Auge. In meiner eigenen Story geht es um eine Frau, die sich nach ihrem fünfzigsten Geburtstag das Leben nehmen will. Sie hat sich selbst ein Mystery Dinner geschenkt. Mit den Gästen, die auf dieser Veranstaltung erscheinen, hat sie allerdings nicht gerechnet. Die Lektüre war keinen Moment langweilig. Die Jury hat aus über zweihundert Zusendungen die besten ausgewählt. Einziger Kritikpunkt ist die Schriftgröße, die meiner Meinung nach eine Nummer größer vertragen hätte.

    Mehr
  • Rezension zu "Weltentor" von Hans-Stephan Link

    Weltentor
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    11. December 2010 um 15:14

    Eine liebevoll zusammen gestellte Anthologie, die zur Weltentor Trilogie (Science Fiction, Mystery und Fantasy) des Noel Verlages 2010 gehört. 30 Autoren bestreiten das spannungsgeladene Genre und lassen den Leser geheimnisvolle Welten betreten. In einigen mag man gerne verweilen, aus anderen rasch wieder flüchten, aber jede fasziniert auf ihre Art. Mein Beitrag darin ist die Geschichte "Das Siegel der Dunkelheit". Dieses Buch wie auch die anderen Bände der Trilogie gibt es übrigens als Soft- und Hardcovereinband. Beeindruckend auch die Covergestaltung aller drei Bücher durch Mark Freier. Der Verlag plant eine weitere Trilogie im Jahre 2011.

    Mehr