On Target

von Mark Greaney 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
On Target
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

DavidMakyas avatar

Rasant, hart, gnadenlos. Ein intensiver intelligenter Action Thriller, der seine Helden frisst und wieder ausspuckt. Klasse.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780425276396
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:BERKLEY PUB GROUP
Erscheinungsdatum:02.09.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    DavidMakyas avatar
    DavidMakyavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Rasant, hart, gnadenlos. Ein intensiver intelligenter Action Thriller, der seine Helden frisst und wieder ausspuckt. Klasse.
    Mag man den GRAY MAN, liebt man ON TARGET.

    Court Gentry is back. Nach seinem gerade-so-Überleben in THE GRAY MAN, führt sein Weg nach Africa, um genau zu sein, in den Sudan. Im Auftrag eines russischen Oligarchen soll er den Presidenten des Sudan töten. So war der Plan. Aber wie es so mit Plänen ist, fallen sie doch gerne Murphys Law zum Opfer. "A plan is just a big list of shit that´s not going to happen." So auch hier. Schon der Transport in den Sudan erweist sich als Anfang vom Ende als die Maschine statt in Khartoum in Al Fashir landet um eine illegale Waffenlieferung der Russen zu liefern. Ellen Wash vom europäischen ICC,  seine ehemaligen Teamkollegen von der CIA, die ihn mehr tot als lebendig sehen würden und ein vom Krieg zerstörtes Land, sorgen für eine eigene Choreographie. Die Russen wollen President Abboud töten, die CIA will ihn entführen und Gentry soll es für beide Gruppen richten. Er lässt sich auf dieses Doppelspiel ein, nur um am Ende festzustellen, dass er nicht nur von den Russen, sondern auch von den eigenen Leuten hintergangen und mit falschen Versprechungen in die Falle gelockt wurde. 
    Ein sehr spannender Thriller, der schnell, atemlos und mit geschliffenen Dialogen die Charakteren zeichnet. Diese Novel zeigt einen Courtland Gentry, der an seine Grenzen stößt und seine Verletzbarkeit, die nicht nur Ellen Walsh, sondern ihm selber fast zum Verhängnis wird. 
    Empfehlenswert. Vom ersten bis zum letzten Buchstaben. Jedenfalls in der englischen Originalversion.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks