Mark Griffin

 4,3 Sterne bei 252 Bewertungen

Lebenslauf von Mark Griffin

Mark Griffin wurde 1968 in Hampshire geboren und begann seine Autorenkarriere mit drei Goldmedaillen beim Hampshire Writing Festival, bevor er 1996 nach Los Angeles zog. Dort arbeitete er als Film- und Theaterschauspieler sowie Drehbuchautor für Warner Brothers, 20th Fox und Universal. Fünfzehn Jahre später kehrte er nach England zurück und schrieb weiterhin Drehbücher und Theatherstücke. »Dark Call. Du wirst mich nicht finden« ist sein furioses Thrillerdebüt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mark Griffin

Neue Rezensionen zu Mark Griffin

Cover des Buches White Sleep - Unschuldig in den Tod (ISBN: 9783959673761)misery3103s avatar

Rezension zu "White Sleep - Unschuldig in den Tod" von Mark Griffin

Von Engeln bewacht
misery3103vor 2 Monaten

Ein toter Junge wird in einem Waldstück aufgefunden, drapiert mit einer Kette mit einem Engelanhänger in seiner Hand. Detective Inspector Bishop bittet auch in diesem Fall die Profilerin Holly Wakefield um Hilfe. Als eine weitere Leiche gefunden wird und noch ein Junge als vermisst gilt, müssen sie alles aufbieten, um den Täter zu schnappen.

Der zweite Fall für Bishop und Holly Wakefield – und auch der ist wieder spannend und mitreißend. Der Täter scheint lange Zeit zu gerissen, als dass ihm die Ermittler auf die Spur kommen könnten, doch Holly gibt nicht auf. Das letzte Drittel des Buches beschäftigt sich dann fast ausschließlich mit der Befragung des Verdächtigen, aber dieses Katz-und-Maus-Spiel ist packend und spannend.

Mir hat auch dieser Fall für Bishop und Wakefield wieder gut gefallen. Die Ermittler sind sympathisch und der Fall um die toten Jungen berührend. Die Ermittlungsmethoden, vor allem von Seiten Hollys haben mir auch sehr gut gefallen, so dass ich gespannt bin, ob es mit einem dritten Fall in der Reihe weitergehen wird. Ich wäre auf jeden Fall gerne wieder dabei, auch weil es mich interessiert, ob die Beziehung zwischen Holly und Bishop noch privater wird.

Spannend und unterhaltend, hat mir gut gefallen!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dark Call - Du wirst mich nicht finden (ISBN: 9783959673785)BlueTulips avatar

Rezension zu "Dark Call - Du wirst mich nicht finden" von Mark Griffin

Viel Luft nach oben
BlueTulipvor 2 Monaten

Der Einstieg in die Geschichte war ganz gut, dann ging es „gefühlt nur noch drum was Holly Wakefield über Serienmörder so alles zu berichten wusste.Ich hatte tw. das Gefühl wenn ich die Auflösung des Falles wissen möchte muss ich vorher ein Quiz bestehen, darunter litt für mich doch extrem die  eigentlich Handlung.Somit zoooooooog sich der Mittelteil unnötig in die Länge. Spannung Fehlanzeige. Verstehe irgendwie nicht warum man die Handlung nicht weiter voran getrieben hat.  Natürlich gab es wie immer zum Auftakt einer neuen Reihe Hintergrundwissen zu Wakefield und DI Bishop,   Wobei mir als Figur doch DI Bishop wesentlich sympathischer und greifbarer war als Wakefield. Ganz zum Schluss ist  dem Autor Mark Grifin wohl wieder eingefallen in welchem Genre das Buch spielt und es wurde doch noch in den letzten Kapitel spannend. Spannend aber nicht überragend und durch den langgestreckten Mitteilteil, bleibt es für mich ein durchschnittliches Buch, mit dem Fazit kann man lesen, muss man aber nicht..

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dark Call - Du wirst mich nicht finden (ISBN: 9783959673785)Heidi0658s avatar

Rezension zu "Dark Call - Du wirst mich nicht finden" von Mark Griffin

Wenn die Vergangenheit nicht fern ist!
Heidi0658vor 3 Monaten

Zum Inhalt: Ihr Spezialgebiet sind Serienmörder! Holly Wakefield ist eine Kriminalpsychologin und sehr gut in Ihrem Job. Eines Tages wird Sie mitten in der Nacht von Inspektor Bishop von der Met Police kontaktiert, um Ihm in einerxMorduntersuchung zu helfen. Der Tatort weißt zwei brutal zugerichtet Leichen auf und Holly ist entsetzt. Für Bishop ist es kein ungewohntes Bild, denn er hat solche Verstümmelungen nicht das erste Mal gesehen. Es kristallisiert sich heraus, dass es sich um einen Serienmörder handeln muss und das sind wohl nicht seine letzten Opfer. Um diesen Mörder zu fassen, muss sich Holly Ihrerdunklen Vergangenheit stellen. Meine Meinung: Ich finde, dass ist einer guter Start zu einer hochspannenden Thriller-Serie gewesen. Mich konnte die Handlung und die Protagonisten überzeugen.  Besonders die Art und Weise, wie die Forensikerin Holly Wakefield sich mit Ihrer Vergangenheit auseinandersetzt, hat mir gefallen. Mir hat dieser Thriller gut gefallen und ich werde der Reihe weiter folgen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 312 Bibliotheken

von 113 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks