Mark Helprin Ein Soldat aus dem großen Krieg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Soldat aus dem großen Krieg“ von Mark Helprin

Ein alter Mann, ein emeritierter Professor, läßt sein Leben Revue passieren. Als Sohn eines wohlhabenden römischen Rechtsanwalts verlebte er eine behütete Kindheit. Später ließ ihn seine Liebe zu den schönen Dingen, das Studium der Kunstgeschichte und Ästhetik absolvieren. Dann brach 1914 der Erste Weltkrieg aus, er wurde Soldat und erlebte alle Schrecken des Krieges. Trotz alledem bewahrte er sich seine Begeisterung für die Schönheit und Vollkommenheit der Schöpfung. "Als ich jung war, war ich vom Guten in der Welt überzeugt, von ihrer Schönheit und ihrer endgültigen Gerechtigkeit. Und selbst, als ich gebrochen war und darniederlag, fand ich beim Wiederaufrichten, daß ich stärker war als zuvor, daß die Herrlichkeiten, die ich so sehr geliebt hatte, und die sich bei meinem Sturz verdüstert hatten, nur um so heller erstrahlten."

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen