Mark Jischinski

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(6)
(4)
(9)
(4)
(0)

Interview mit Mark Jischinski

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich schreibe seit ca. 20 Jahren. Mit der Redaktion einer Studentenzeitschrift hat es eigentlich begonnen. Meine Güte, 20 Jahre ist das jetzt her; unglaublich! Mein erstes Buch erschien im Jahr 2000.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Es sind viele Autoren, die mich mit ihren Büchern bereichern. Dazu zählen auch einige unbekannte, die aus meiner Sicht unverdient ein Schattendasein fristen. Wenn ich aber aus der langen Liste jemanden herausstreichen soll, dann wäre es T.C. Boyle. Er hat den Kopf voll wirrer Ideen und kann diese phantastisch niederschreiben. Nicht zuletzt hatte ich schon das große Vergnügen, ihn live zu erleben.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Ideen lauern zu jeder Zeit an jedem Ort. Wir müssen nur mit wachen Sinnen durchs Leben laufen. Dann finden uns die Geschichten von ganz allein. Deshalb habe ich nie das Gefühl, dass ich suchen müsste, sondern dass mich die Ideen finden.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Per Email und auf Facebook bekommt jeder Leser eine Antwort von mir, wenn er mich etwas fragt.

Wann und was liest Du selbst?

Abends und am Wochenende lese ich alles, was mich interessiert. Von Belletristik über Lyrik, vom Krimi zum Thriller und das eine oder andere Fachbuch natürlich auch.