Mark Lawrence

 4,1 Sterne bei 396 Bewertungen
Autor von Prinz der Dunkelheit, Waffenschwestern und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Neue Wege in der Phantastik: Mark Lawrence ist in Champagne-Urban, Illinois geboren. Da seine Eltern Briten sind, zog er schon im Alter von einem Jahr mit ihnen ins Vereinigte Königreich. Nach seinem Doktor in Mathematik am Imperial College in London zog er jedoch erneut für einige Zeit in die USA, um dort an verschiedenen Forschungsprojekten teilzunehmen. Heute lebt er gemeinsam mit seiner Frau und den vier Kindern in Bristol. Als er erneut nach Großbritannien zurückkehrte, suchte er halbherzig einen Agenten, obwohl er eigentlich nie Schriftsteller werden wollte. Doch über Nacht bekam er einen internationalen Buchvertrag angeboten. Seine erste Trilogie „The Broken Empire“, wurde als „bahnbrechendes Fantasy-Werk“ gelobt. Auch mit seinen weiteren Werken konnte Lawrence große Erfolge verbuchen.

Alle Bücher von Mark Lawrence

Cover des Buches Prinz der Dunkelheit (ISBN: 9783641160982)

Prinz der Dunkelheit

 (88)
Erschienen am 26.11.2014
Cover des Buches Waffenschwestern (ISBN: 9783596701100)

Waffenschwestern

 (78)
Erschienen am 28.11.2018
Cover des Buches Klingentänzer (ISBN: 9783596701124)

Klingentänzer

 (45)
Erschienen am 24.07.2019
Cover des Buches König der Dunkelheit (ISBN: 9783453533691)

König der Dunkelheit

 (42)
Erschienen am 11.03.2013
Cover des Buches Schattenkämpfer (ISBN: 9783596000241)

Schattenkämpfer

 (34)
Erschienen am 24.06.2020
Cover des Buches Kaiser der Dunkelheit (ISBN: 9783453533707)

Kaiser der Dunkelheit

 (21)
Erschienen am 09.06.2014
Cover des Buches Waffenschwestern (ISBN: 9783961541003)

Waffenschwestern

 (16)
Erschienen am 25.01.2019
Cover des Buches Klingentänzer (ISBN: 9783961541157)

Klingentänzer

 (6)
Erschienen am 24.07.2019

Neue Rezensionen zu Mark Lawrence

Cover des Buches Klingentänzer (ISBN: 9783596701124)
P

Rezension zu "Klingentänzer" von Mark Lawrence

The devil inside
profdrdrevor 24 Tagen

Der zweite Teil der Serie von Mark Lawrence um die kämpfenden Nonnen. Dieser hat mir etwas besser gefallen als der erste Teil (welchen ich recht passabel fand). Was mir nicht so gefallen hat war, dass die Nonnen für meinen Geschmack doch etwas "overpowered" sind. Das war auch mein Hauptproblem bei Teil 1. Dadurch wird etwas zu oft ein Problem gelöst, indem eine der Protagonistinnen auf dem Pfad wandelnd alles umnietet was sich ihr in den Weg stellt. Gut fand ich, dass das Worldbuilding in diesem Teil deutlich ausgebaut wird. Hier stecken viele interessante Ideen drin, die die Reihe von der üblichen Fantasy etwas absetzen. Ausserdem gefallen hat mir, dass sich die Geschichte in eine größere Dimension entfaltet (was eigentlich in jedem zweiten Buch einer guten Trilogie passieren sollte). Die Entscheidungen der Figuren sind nicht immer glaubhaft, aber das konnte ich irgendwie ertragen (besonders deutlich Klera), denn eine emotionale Bindung zu den Hauptfiguren konnte ich definitiv aufbauen. Unterm Strich ist das unterhaltsame Fantasy, die es schafft Spannung aufzubauen und über deren Schwächen ich hinwegsehen konnte. 

Cover des Buches Waffenschwestern (ISBN: 9783596701100)
ariadnes avatar

Rezension zu "Waffenschwestern" von Mark Lawrence

Sehr guter Auftakt!
ariadnevor 5 Monaten

Endlich hab ich nun diese berühmte Reihe angefangen. Ich hatte das Buch schon jahrelang in meinem Regal und 2024 ist das Jahr, in dem ich endlich mal Serien, die ich vor Ewigkeiten wollte lesen, in Angriff nehme.

Und dieser erste Band um Nona, die in einem Kloster zu einer Kriegerin ausgebildet wird, hat wahrlich nicht enttäuscht. Ich bin relativ gut in die Story hineingekommen, mochte die Nebencharaktere und zum Glück gab es einen Anhang mit den Namen der Personen und des Magiesystems.

Faszinierend finde ich auch die Sci-Fi Elemente, die hier in dieser interessanten Welt zur Anwendung kommen. Ich bin schon super gespannt, was es damit auf sich hat und wie sich das alles storymäßig weiterentwickeln wird.

Das Ende hat schon mal eine kurze Vorschau gegeben und muss leider sagen, dass ich einen bestimmten Verrat schon lange vorhersehen konnte, aber das war anscheinend auch gewollt, denn diese Hauptprotagonistin ist sicher keine Gewöhnliche und wird uns noch weiter überraschen!

Manchmal tat ich mich anfangs mit dem Stil des Autors und der Sprache etwas schwer, da wurde ein bissl zu viel um die Sache herumgeschwurbelt meiner Meinung nach. Ich fand es auch nicht überzeugend, dass gerade eine knapp 10jährige Nona, die keinerlei schulische Ausbildung hatte und in einem kleinen Dorf wohnte, plötzlich so wortgewandt war, als sie ihren Freundinnen ihre Geschichten erzählte. Aber das wars eigentlich auch schon mit meiner Kritik.


Cover des Buches Waffenschwestern (ISBN: 9783596701100)
Berylls avatar

Rezension zu "Waffenschwestern" von Mark Lawrence

Wortwörtlich cooles Setting
Beryllvor 7 Monaten

Neben Nona, die in meinen Augen ein starker Charakter ist, hat mich vor allem die Welt interessiert. Eine Eiswelt, mit nur einem kleinem Grünstreifen. Eine tolle Abwechslung.

Ich war von Begin an in der Geschichte, der Schreibstil ist flüssig und liest sich toll.

Die Idee der Magie und ihr Zusammenwirken war sehr interessant und hat mich richtig gepackt.

Ein tolles Buch, das ich verschlungen habe.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Mark Lawrence im Netz:

Community-Statistik

in 529 Bibliotheken

auf 196 Merkzettel

von 17 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks