Mark Lawrence The Liar's Key

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Liar's Key“ von Mark Lawrence

From the critically-acclaimed author of PRINCE OF FOOLS comes the second volume of the brilliant new epic fantasy series, THE RED QUEEN’S WAR. 'If you like dark you will love Mark Lawrence. And when the light breaks through and it all makes sense, the contrast is gorgeous' ROBIN HOBB The Red Queen has set her players on the board… Winter is keeping Prince Jalan Kendeth far from the longed-for luxuries of his southern palace. And although the North may be home to his companion, the warrior Snorri ver Snagason, he is just as eager to leave. For the Viking is ready to challenge all of Hell to bring his wife and children back into the living world. He has Loki’s key – now all he needs is to find the door. As all wait for the ice to unlock its jaws, the Dead King plots to claim what was so nearly his – the key into the world – so that the dead can rise and rule. (Quelle:'E-Buch Text/18.06.2015')

Im Stil des ersten Bandes geht es gewohnt flott und humorvoll weiter.

— Nicks

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

Spinnenfalle

Recht unterhaltsam

Bjjordison

Der Schwarze Thron - Die Königin

Es geht spannend weiter! Noch spannender, noch packender und noch aufregender als Band 1!

LovelyBuecher

Das Lied der Krähen

Tolle Aufmachung, sehr lesenswert, aber etwas gehypt.

Sago68

Bitterfrost

Ich liebe das Spin-Off! Rory ist wie Gwen einfach perfekt unperfekt. Freude & Tränen zugleich. Bis zu Band 2 dauert es noch ewig :o.

NussCookie

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Der vielversprechende Anfang (?) eines magischen Abenteuers.

Frank1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Prison Break

    The Liar's Key

    Nicks

    12. July 2016 um 21:09

    Now look at all that character depth and development. Prince Jalan´s selfish cowardice got painted with a thick layer of selfless cowardice, meaning parts of him he thought buried deep within the man he´s become made an appearance in the situations it mattered most. Being Jalan, though, the humorous taletelling doesn´t suffer from his mutation into a slightly improved hero-of-the-vice-tables and his righteous demeanor in situations that definitely call for less is just as intact. Saying that I enjoy this journey from his PoV is quite an understatement. Unfortunately some of the bickering between him and Snorri got lost along the way, and I have to admit, I may've even annoyed by him at times. But every time I wanted to give up on him, Snorri said something really and overly deep and thoughtful. Which made me switch gears and feel slightly guilty for my annoyance. Damn Norse. Speaking of, Kara and Hennan were an asset to the former duo as much as lovely Tuttugu, the real hero of hearts. Mine, he broke for sure. Taking the journey back into the south lifted my spirits as much as Jalan´s, because this fine world building allows to enjoy the different stops of the trip thoroughly. In the end it is a very capable 2nd installment, easily connecting with the 1st book, easily making you curious for the final. In the end you raise a glass in honor of friendship and wish for hell to freeze over, because surely a Northman would love that better. 

    Mehr
  • Feigling, Großmaul und unfreiwilliger Held - Jalan, Prinz der Red March und seine Abenteuer

    The Liar's Key

    Elwe

    12. August 2015 um 23:54

    'Liar's Key' ist der zweite Band der neuen Fantasy-Serie von Mark Lawrence, 'The Red Queens War' und schließt nahtlos an den ersten Band an - den man zuvor auf jeden Fall gelesen haben sollte, sonst erschließt sich vieles nicht. Erzählt wird die Geschichte wieder von Prinz Jalan, seines Zeichens charmantes Großmaul, Feigling, Lügner und Betrüger, der im Grunde seines Herzens zwar egoistisch, aber nicht bösartig ist, und dessen Ambitionen sich darin erschöpfen, ein sorgloses Luxusleben voller Ausschweifungen und ohne Verantwortung zu führen. Daran hindern ihn zwei Dinge: Erstens befindet er sich durch eine unfreiwillige magische Verbindung mit dem grimmigen Wikingerkämpfer Snorri im eisigsten Norden weit außerhalb der gewohnten Zivilisation, wo ihnen Nekromanten, der untote König und noch allerlei andere bösartige Gesellen ans Leder wollen. Und zweitens verfügt er anstatt der für Ausschweifungen nötigen Barmittel nur über Spielschulden in seiner Heimat, die ihn ebenfalls den Kopf kosten könnten, weil er bei wirklich üblen Gesellen in der Kreide steht. Da hilft es auch nichts, dass er ein Enkel der legendären roten Königin ist, die seine reiche, sonnenverwöhnte Heimat regiert. Denn er ist nur ein Prinz unter vielen, ein geduldeter Taugenichts, der sich seine Reputation mit (durchschaubaren) Lügen erkaufen muss. In einer Nekromantenfestung im ewigen Eis des Nordens haben Snorri und Jalan auf der Jagd nach den Mördern von Snorris Familie ihren Widersachern einen kostbaren Preis abgenommen: Lokis Schlüssel, der jede Tür öffnet, sichtbare und unsichtbare, und der seinem Besitzer nicht mit Gewalt abgenommen werden kann, sondern nur durch List oder indem er freiwillig gegeben wird. Snorri will mit dem Schlüssel eine Tür ins Reich der Toten öffnen, um seine ermordete Frau und Kinder zurückzuholen. Jalan hält das Vorhaben für irrsinnig und will nur zurück in die luxuriöse und warme Sicherheit von Red March. Gemeinsam machen sie sich auf den mühsamen Weg zurück gen Süden, verfolgt von gefährlichen Feinden und auf Pfaden durch noch gefährlichere Orte...  während unsichtbare Spieler an ihren Schnüren ziehen. Schon im ersten Band der Serie wurde klar, dass Jalan ein eher ungewöhnlicher Held ist (aber nichts anderes durfte man nach Mark Lawrences überwältigend guter Dornentrilogie wohl erwarten). Er hat nichts an sich, was einen Helden auszeichnet, nicht mal einen Antihelden. Er ist ein aristokratisches Weichei, das mit dem goldenem Löffel im Mund geboren wurde und es für sein Geburtsrecht hält, dass alle Welt ihm mit Respekt, Ererbietung und Bewunderung begegnet. Ohne dass er je einen Handschlag dafür getan hätte. Er ist ein ausgemachter Feigling, dessen zufällig erlangter Schlachtenruhm darauf basiert, dass ihm in Momenten höchster Panik manchmal die Sicherungen durchbrennen und er sich in einen Berserker verwandelt - mit anschließendem Filmriss. Lüge und Betrug sind ihm zweite Natur, Mut und Ehrgefühl hält er für ausgemachte Dummheiten. Hat er die Wahl zwischen einem Haufen Gold und der Möglichkeit, einen Freund zu retten, wird er sich für das Gold entscheiden. Nun entwickelt sich Jalan im Laufe seiner Reise mit Snorri durchaus weiter und irgendwo tief drinnen wird ihm vage bewusst, dass ein echter Freund wie Snorri vielleicht doch mehr wert ist als die Gunst der nächstbesten Schönheit, die ihn unter ihre Röcke lässt. Aber solche Entwicklungen brauchen Zeit. Deshalb ist man als Leser durchaus immer mal wieder genervt von den weniger erfreulichen Aspekten in Jals Persönlichkeit, zumal ihn die Folgen seiner Taten auch gern mal einholen. Außerdem hat dieser zweite Band hier und da Längen, die ihn gegenüber dem ersten etwas schwächer machen. Dennoch tut das der Spannung wenig Abbruch, man muss bis zum Ende lesen und dort wird man auch angemessen entschädigt - auch wenn gleich wieder ein Cliffhanger folgt, buchstäblich in der letzten Zeile, der mörderisch ist. Wer also den ersten Band mochte, oder sich für den Autor ganz allgemein zu begeistert weiß, muss unbedingt auch diesen lesen, weil er die Geschichte weitererzählt und man selbstverständlich wissen muss, was hinter der nächsten Windung des Weges lauert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks