Mark Millar

 4,2 Sterne bei 139 Bewertungen

Lebenslauf von Mark Millar

Mark Millar ist einer der erfolgreichsten Comic-Autoren der Gegenwart. Seine Karriere begann der 1969 geborene Schotte auf dem britischen Markt. In den USA veröffentlichte er ab Ende der 90er u. a. THE AUTHORITY, GENOSSE SUPERMAN, CIVIL WAR, DIE ULTIMATIVEN und WOLVERINE: OLD MAN LOGAN. Nach der Verfilmung seines Comics WANTED verlegte sich Millar mehr und mehr auf unabhängige Eigenkreationen, darunter die ebenfalls verfilmten Kracher KICK-ASS, HIT-GIRL und KINGSMAN - THE SECRET SERVICE. Hinzu kommen NEMESIS, SUPERIOR, MPH – SCHNELLE PILLEN, STARLIGHT, JUPITER’S LEGACY und JUPITER’S CIRCLE, EMPRESS, REBORN und SHARKEY THE BOUNTY HUNTER - KRAWALL IM ALL. Inzwischen ist Millar als Projektentwickler und Autor exklusiv für Netflix tätig, was dem Bestsellerautor völlig neue Möglichkeiten und Zielgruppen erschloss. Heute entwickelt er Stoffe wie THE MAGIC ORDER, PRODIGY und SPACE BANDITS parallel als Comic und als Content für den Streaming-Giganten. Millar lebt mit Frau und Tochter in Glasgow. Auf Twitter findet man ihn unter @mrmarkmillar.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mark Millar

Cover des Buches Marvel Must-Have: Wolverine: Old Man Logan (ISBN: 9783741616631)

Marvel Must-Have: Wolverine: Old Man Logan

 (13)
Erschienen am 21.07.2020
Cover des Buches Marvel Must-Have: Civil War (ISBN: 9783741616600)

Marvel Must-Have: Civil War

 (14)
Erschienen am 21.07.2020
Cover des Buches Kick-Ass 1 Gesamtausgabe (ISBN: 9783862010400)

Kick-Ass 1 Gesamtausgabe

 (8)
Erschienen am 21.09.2010
Cover des Buches Mark Millar Collection (ISBN: 9783957989475)

Mark Millar Collection

 (8)
Erschienen am 19.09.2016
Cover des Buches Kick-Ass. Bd.1 (ISBN: 9783866077430)

Kick-Ass. Bd.1

 (6)
Erschienen am 01.04.2010
Cover des Buches Wolverine: Old Man Logan Deluxe Edition (ISBN: 9783741601927)

Wolverine: Old Man Logan Deluxe Edition

 (5)
Erschienen am 14.02.2017
Cover des Buches Superman: Genosse Superman (ISBN: 9783957980946)

Superman: Genosse Superman

 (4)
Erschienen am 24.11.2014

Neue Rezensionen zu Mark Millar

Cover des Buches Marvel Must-Have: Civil War (ISBN: 9783741616600)Belladonnas avatar

Rezension zu "Marvel Must-Have: Civil War" von Mark Millar

Großartiger Superhelden-Comic
Belladonnavor 9 Tagen

Meine Meinung

Die Comic-Serie »Civil War« von Mark Millar und Steve McNiven zählt zu den erfolgreichsten Events des Marvel Universums und wurde nun in einem schicken Hardcover der Reihe »Marvel Must-Have« vom Panini Verlag noch einmal herausgebracht. Die perfekte Gelegenheit für mich dieses opulente Spektakel in dem es heißt »Superhelden vs. Superhelden« in Augenschein zu nehmen.

Autor Mark Millar ist mit dieser Geschichte ein Geniestreich gelungen, denn hier vereinen sich Action, Spannung und Story zu einer explosiven Symbiose der man sich nicht entziehen kann. Durch eine Katastrophe, die zahlreiche Opfer forderte, stehen die Superhelden in der Kritik. Die Forderungen nach einer Registrierungspflicht werden immer lauter und dies spaltet die Helden in zwei Lager, angeführt von Iron Man, der eine demokratische Lösung zum Wohle aller finden möchte und Captain America, der für die Freiheit und Eigenverantwortung einsteht.

In einer abgewandelten Variante konnte man 2016 unter dem Titel »The First Avenger: Civil War« eine ähnliche Konstellation als Blockbuster im Kino erleben. Auch hier stehen sich Tony Stark alias Iron Man und Steve Rogers alias Captain America auf zwei unterschiedlichen Seiten gegenüber, denn die Avengers sollen nicht mehr als private Organisation agieren dürfen und der UN unterstellt werden.

Dieser fesselnde Plot entfaltet nicht nur im Film eine Sogwirkung, sondern besonders im Comic wird die Szenerie authentisch dargestellt und mit den Zeichnungen von Steve McNiven in cineastischen Panels zum Leben erweckt.

Es war unglaublich beeindruckend mitzuverfolgen wie die Freundschaften gespalten werden, welcher Superheld sich auf wessen Seite des Konflikts positioniert und wie das Ereignis sogar Familien (wie die der Fantastic Four) auseinandertreiben kann. Die Geschichte ist schon unglaublich gut gestrickt, doch das Ende wartet dann erst mit so einem richtigen Knaller auf!

Fazit

Ein großartiger Comic mit geballten Allianzen und einem aufsehenerregenden Kampf Superhelden gegen Superhelden.

--------------------------------   

© Bellas Wonderworld; Rezension vom 26.08.2020

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Space Bandits (ISBN: 9783741617553)Belladonnas avatar

Rezension zu "Space Bandits" von Mark Millar

Ein galaktisch guter Comic!
Belladonnavor 2 Monaten

Meine Meinung:

Ein abgedrehtes Space Abenteuer im grellen 80er Jahre Stil und mit jeder Menge kreativer Einfälle liefert der britische Comic-Autor Mark Miller (»The Magic Order«) mit seinem galatkischen Western »Space Bandits«. Für die schwungvoll-futuristischen Illustrationen, in die ich mich auf Anhieb verliebt habe, ist der italienische Künstler Matteo Scalera verantwortlich.

In der Geschichte geht es um zwei knallharte Frauen die sich in allerbester Ganoven-Manier das Geld zum Leben sichern. Die Orcadianerin Cody Blue nutzt ihre brillante Intelligenz sowie ihre telepathische Verbindung zu ihrer nibiruanischen Weissechse Cosmo auf äußerst schlaue Art und Weise. Als sie die besten Ganoven in der Galaxis für einen Coup zusammenbringt, wird sie von ihren männlichen Kollegen aufs Kreuz gelegt und landet im Strafgefängnis auf dem Krebstier.

Thena Khole ist eine gesuchte Verbrecherin und die Frau mit der nötigen Kraft fürs Schmutzige. Gemeinsam mit ihrem aalglatten Geliebten ziehen sie immer wieder die gleiche Masche ab und streichen zahlreiche Male das auf sie ausgesetzte Kopfgeld ein. Als Thena von ihrem Partner fallen gelassen wird, landet sie im gleichen Gefängnis.

Die betrogenen Frauen schließen sich zu einem charismatischen Banditen-Duo zusammen und haben ihr Ziel auf Rache klar vor Augen. Doch zunächst gilt es aus dem Sicherheit-Gefängnis zu entkommen. Hier beweisen Thena und Cody zum ersten Mal wie sich ihre Fähigkeiten ergänzen und was für ein unschlagbares Power-Gespann sie abgeben.

Die Jagd auf Abner Dax, der sich auf einer Regenbogenfarm auf der Wasserwelt von Prysm zur Ruhe gesetzt hat, Old Man Skinner, der nach seiner kriminellen Laufbahn ins Spa-Geschäft in Korax eingestiegen ist, Bowser Weex, der sein ergaunertes Geld für Nutten und Drogen verprasst, Kaiser Crowe, der als schnellster Schütze im Weltraum noch keine Lust auf Rente hat und sich lieber einen neuen Partner sucht und Viggo Lust, der sich mit Prinzessin von Most einen reichen Fang geangelt hat, ist eröffnet.

Die eingängige Story hat mich ab der ersten Seite abgeholt und konnte mit den fein gezeichneten Charakteren von Thena und Cody, der unangestrengten Abbildung von Diversität in der Gesellschaft und schräger Kreativität punkten. Besonders gut gefallen hat mir die Verbindung zwischen Cody und ihrer Weissechse Cosmo, denn dadurch wird die weiche und emotionale Seite der sonst so taffen und kompromisslosen Lady gezeigt.

Mark Miller vereint in seinem lebhaften Space-Western »Space Bandits« die Coolness der »Guardians of the Galaxy« mit der Skurrilität von »Saga« und die Bilder von Matteo Scalera unterstreichen die feminine Power mit einem unvergleichlichen hippen 80er-Jahre-Charme.

Bei diesem spaßigen, wie auch super unterhaltsamen Comic-Vergnügen handelt es sich um eine in sich abgeschlossene Geschichte, was es zu einem perfekten Einstiegspunkt für Comic-Neulinge macht. Die Leser*innen brauchen keine Vorkenntnisse und können sich durch die leicht verständlichen Panels direkt in das Abenteuer fallen lassen.

Fazit:

Ein genialer SciFi-Western mit dem wohl coolsten Gangster-Duo, dass die Galaxie je gesehen hat!

--------------------------------   

© Bellas Wonderworld; Rezension vom 17.06.2020

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches American Jesus (ISBN: 9783741619465)Flaventuss avatar

Rezension zu "American Jesus" von Mark Millar

Fortsetzung mit verschenktem Potential
Flaventusvor 4 Monaten

Diejenigen, die über den zweiten Band der American Jesus Trilogie berichten, stehen vor der Frage, ob sie das Ende des ersten Bandes spoilern oder nicht. Zwingend notwendig ist es meines Erachtens nicht, weshalb ich versuche, ohne auszukommen. In einem direkten Zusammenhang stehen die beiden Bände so oder so nicht (weshalb ich davon ausgehe, dass die Zusammenführung beider Handlungen im dritten Band erfolgt).

Der zweite Band hat mir tatsächlich auch weniger gut gefallen als noch der erste, was mehrere Gründe hat. Zum einen ist dieser Band sehr gradlinig erzählt und es fehlen einfach die Überraschungsmomente. Zusätzlich verhalten sich die Haupt- und Nebenfiguren etwas befremdlich und schaffen es nicht, Sympathien beim Leser zu wecken. Immerhin wurde die unbefleckte Empfängnis in die Gegenwart verfrachtet und es hat viel Potential gegeben, wie diese in der modernen Welt aufgenommen wird, das aber einfach nicht genutzt wurde.

Gut begonnen wurde die Geschichte, in dem die Geburt ähnlich dem biblischen Vorbild unter keinem guten Stern steht und in dem der neue Messias eine schwarze Frau ist. Aber dann verließen sie ihn. Das Markanteste, was fehlt, ist die Verbindung von ihr zu Gott, die ja essentiell wichtig ist. Erst zum Ende hin entwickelt sich diese, dann aber ein wenig zu dick aufgetragen.

Fazit

Die Kombination aus Mark Millar und Peter Gross funktioniert auch im zweiten Teil der Trilogie, aber diesem fehlt einfach der letzte Kick. Viele Kleinigkeiten fallen störend auf und am Ende fehlt einfach eine Pointe, die den letzten Teil “antriggert”. Nichts desto trotz wird es spannend, wie die beiden Teile im dritten Teil zusammenfinden werden.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 92 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 19 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks