Mark Mills Amagansett

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amagansett“ von Mark Mills

§B§Kehre dem Meer nie den Rücken zu§§S§Long Island 1947. Lillian Wallace, jüngste Tochter aus einer machtversessenen New Yorker Unternehmerfamilie, war gewarnt. Ihrem heimlichen Geliebten Conrad, einem Fischer aus Amagansett, hatte sie versprochen, sich vor den gefährlichen Strömungen des Atlantiks in Acht zu nehmen. Am nächsten Morgen treibt ihr Leichnam in der Brandung.§Tragischer Unfall oder Mord? Nach Lillians Tod droht in Amagansett die sorgsam gepflegte Fassade des kleinstädtischen Amerika einzustürzen.§§Schnell ist man sich in Amagansett darin einig, dass Lillian bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Manfred Wallace ist außer sich, als ihn im Maidstone Country Club die Nachricht vom Tod seiner kleinen Schwester erreicht. Einzig Conrad ist überzeugt davon, dass Lillian nicht einfach nur Opfer ihres Leichtsinns wurde. Er findet heraus, dass die Familie Wallace ein dunkles Geheimnis hütet, um ihren Ruf zu schützen und die politische Karriere des Erstgeborenen Manfred zu retten, und zwar um jeden Preis. In einem verzweifelten Versuch, die Wahrheit über den Tod seiner großen Liebe ans Licht zu bringen, lässt sich Conrad auf ein gefährliches Spiel ein. Er selbst ist dabei der Köder, der den Täter in die Falle locken soll. Lebendige Köder, das weiß Conrad aus Erfahrung, fangen die größten Fische. Doch die wenigsten überleben dabei.§§In seinem Debütroman entwirft Mark Mills ein atemberaubendes Panorama, das von den vergessenen Winkeln Long Islands bis nach New York reicht. Die Erzählweise eines Mark Twain oder Ernest Hemingway dient ihm dazu, klassische Spannungselemente mit einer Soziographie der Vereinigten Staaten zu verbinden. Long Island entpuppt sich darin als Mikrokosmos der Geschichte der USA, und mit seinen fachkundig recherchierten und bildstarken Schilderungen legt Mills die morschen Grundfesten der amerikanischen Gesellschaft frei.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen