Mark Ranstädt Vom Endzeit-Blues zurück ins Leben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Endzeit-Blues zurück ins Leben“ von Mark Ranstädt

Ein Roman mit autobiografischem Hintergrund: Vom Endzeit-Blues zurück ins Leben Wer kennt es nicht, das Gefühl, an einem Wendepunkt zu stehen und sich die Frage nach dem Sinn des Lebens zu stellen? Die Ursachen dafür können ebenso vielschichtig sein wie das Leben selbst. Unser Leben findet nicht in einem Vakuum statt, es ist nicht immer selbstbestimmt sondern unterliegt zahlreichen Einflüssen, denen wir uns nicht entziehen können. Das soziale Umfeld, der Freundeskreis, positive und negative Alltagserfahrungen sowie unerwartete Schicksalsschläge - das alles hat Einfluss darauf, wie sich unser Leben entwickelt. Nicht jeder Mensch steht immer auf der Sonnenseite des Lebens, eine Erkenntnis, die sicher auch Ihnen als Leser/in nicht fremd sein dürfte. Gerade dann sind Charakterfestigkeit und Selbsterkenntnis gefragt, um nicht in den Endzeit-Blues zu verfallen. Auch ich stand mehrmals im Leben vor der Frage, welche Entscheidung wohl richtig sein könne und in welche Richtung mein Leben sich wenden werde. Die Gefahr, in einer Endzeit-Stimmung zu versinken, war stets latent vorhanden, aber der Wunsch nach einem Zurück ins Leben war zum Glück stärker. Anstatt in Lethargie zu versinken habe ich immer wieder versucht, Niederlagen als Chance zu sehen für einen Neustart. Vielleicht finden Sie sich ja wieder in der Schilderung meines Lebens, vielleicht haben Sie ähnliche Erfahrungen gesammelt und vielleicht können Sie während des Lesens Kraft für Ihr eigenes Leben schöpfen. Ich wünsche Ihnen als Leser/in, dass Ihr persönliches Fazit am Ende des Buches so wie bei mir selbst statt Endzeit-Blues eher zurück ins Leben lautet.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen