Mark Ranstädt Vom Endzeit-Blues zurück ins Leben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Endzeit-Blues zurück ins Leben“ von Mark Ranstädt

Ein Roman mit autobiografischem Hintergrund:
Vom Endzeit-Blues zurück ins Leben
Wer kennt es nicht, das Gefühl, an einem Wendepunkt zu stehen und sich die Frage nach dem Sinn des Lebens zu stellen? Die Ursachen dafür können ebenso vielschichtig sein wie das Leben selbst. Unser Leben findet nicht in einem Vakuum statt, es ist nicht immer selbstbestimmt sondern unterliegt zahlreichen Einflüssen, denen wir uns nicht entziehen können. Das soziale Umfeld, der Freundeskreis, positive und negative Alltagserfahrungen sowie unerwartete Schicksalsschläge - das alles hat Einfluss darauf, wie sich unser Leben entwickelt.
Nicht jeder Mensch steht immer auf der Sonnenseite des Lebens, eine Erkenntnis, die sicher auch Ihnen als Leser/in nicht fremd sein dürfte. Gerade dann sind Charakterfestigkeit und Selbsterkenntnis gefragt, um nicht in den Endzeit-Blues zu verfallen. Auch ich stand mehrmals im Leben vor der Frage, welche Entscheidung wohl richtig sein könne und in welche Richtung mein Leben sich wenden werde. Die Gefahr, in einer Endzeit-Stimmung zu versinken, war stets latent vorhanden, aber der Wunsch nach einem Zurück ins Leben war zum Glück stärker. Anstatt in Lethargie zu versinken habe ich immer wieder versucht, Niederlagen als Chance zu sehen für einen Neustart.
Vielleicht finden Sie sich ja wieder in der Schilderung meines Lebens, vielleicht haben Sie ähnliche Erfahrungen gesammelt und vielleicht können Sie während des Lesens Kraft für Ihr eigenes Leben schöpfen. Ich wünsche Ihnen als Leser/in, dass Ihr persönliches Fazit am Ende des Buches so wie bei mir selbst statt Endzeit-Blues eher zurück ins Leben lautet.

Stöbern in Biografie

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

Die Geschichte eines Krieges aus Kinderaugen, doch Skesis ist angebracht.

makama

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

Harte Tage, gute Jahre

Eigentlich sehr interessante Lebensgeschichte, nur mochte ich den Schreibstil nicht so bzw. dass wohl einiges fiktiv war. 3-4*

Apfelgruen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks