Mark Richard Kein gewöhnliches Mädchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein gewöhnliches Mädchen“ von Mark Richard

Kein gewöhnliches Mädchen sorgt dafür, dass einem Mann die Zähne abgefeilt werden und dass er mit den Hunden um die Wette heult. Und ganz realistisch geht es dabei auch nicht zu. Ob der Junge, den ein zuvorkommender Tod holen kommt; ob das Gespenst im rotkarierten Holzfällerhemd, ob das Kind, dem ein Schwanz wächst - Geister, Traumfiguren und Untote bevölkern Mark Richards schillernde, sprachmächtige Stories. Angesiedelt in den Sümpfen um die Chesapeake Bay, zehren sie von Märchen und Volksmythen, von der Schauerliteratur des amerikanischen Südens,aber zugleich sind sie hochmodern, geschult an Sci-fi und Surrealismus. Für den Leser heißt das: Stillhalten, führen lassen und Gott vertrauen: "Man liest Mark Richard, diesen literarischen Freibeuter und wahnsinnigen Erzähler, nicht einfach so. Man ergibt sich seiner Sprachmacht, seinem listigen Humor und seiner rauen Zärtlichkeit." (Bob Shacochis)

Stöbern in Romane

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

Der Junge auf dem Berg

Ein lesenswertes Buch,gerade für Jugendliche, auch wenn die Geschichte mehr an Seiten gebraucht hätte.

Book-worm

Ein Gentleman in Moskau

Stil, Figuren, Handlung und geschichtlichen Hintergründen ist es bei diesem Buch gelungen, mich absolut zu begeistern. Wundervoll!

once-upon-a-time

Der Vater, der vom Himmel fiel

Zum Heulen komisch!

ameliesophie

Die Geschichte der getrennten Wege

Der Schreibstil ist erklassig, die Handlung aber erwartbar und die Entwicklung zunehmend unsympathisch.

MrsAmy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen