Mark Robson Die Gilde von Shandar - Die Spionin

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(9)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Gilde von Shandar - Die Spionin“ von Mark Robson

Die große neue Fantasy-Trilogie<br /><br />Jahrelang hat die Gilde von Shandar das Land terrorisiert. Nun gibt es endlich Hoffnung: in der Figur des neuen Herrschers Surabar und der jungen Femke. Doch die Gilde existiert nach wie vor. In ihrem Versteck bereitet sie den Gegenschlag vor – allen voran der Auftragsmörder Shalidar.<br /><br />Femke reist zu Friedensverhandlungen ins Nachbarreich Thrandor. Dort nimmt Shalidars Racheplan Gestalt an. Plötzlich wird sie als Mörderin angeklagt. Femkes Leben und der Frieden zwischen den Ländern stehen auf dem Spiel.<br /><br />• Mark Robson ist ein Meister der actionreichen Fantasy<br />• Fantasievolles Mittelaltersetting und Kampfszenen vom Feinsten<br />• Für alle Fans von Trudi Canavan und Naomi Novik<br /><br />

Beim Zweiten Anleseversucht hat es mich dann endlich gefesselt. Band 2 u. 3 warten nun auf mich! :)

— filletimide

Stöbern in Fantasy

Das Herz der verlorenen Dinge

Endlich zuhause! :)

Kopfgestoeber

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Irgendwie konnte es mich leider nicht so begeistern wie die Pan Trilogie.

TuffyDrops

Der Schwarze Thron - Die Königin

Spannung, Dramatik, Romantik, Intrigen und viele Wendungen zeichnen dieses Buch aus.

Tanzmaus

Nevernight

Grandioser Auftakt!

Chianti Classico

Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm

Ich hab etwas gebraucht, um wieder reinzukommen, aber dann wars wirklich großartig, spannend und mit vielen Überraschungen!

Aleshanee

Stadt der Finsternis - Unheiliger Bund

Hach, wie immer ist es einfach hammermäßig gut gelungen. Es ist einfach super zu lesen, die Story ist spannend und interessant.

Lillylovebooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gut

    Die Gilde von Shandar - Die Spionin

    KateR92

    02. March 2014 um 23:28

    Das Buch wird mit dem Lesen immer Besser und verliert auch nicht mehr. Nur hab ich erfahren, dass alle meine Lieblingscharakter hald immer Sterben und die Dummen immer gut sind.. -.- Hat mir die Lust zum Lesen verdorben. Aber trotzdem eine meiner Lieblingstriologien. (: Wirklich gut geschrieben, es war als wär ich im Buch. Ich mag Femke wahnsinnig gerne. 

  • Überrascht

    Die Gilde von Shandar - Die Spionin

    JeyeL

    28. December 2013 um 20:25

    Als ich das Buch Anfing zu Lesen habe Ich in den ersten Kapiteln Gedacht, hm... das Buch ist irgendwie langweilig, da der Autor sehr lange gebraucht hatte die Figuren einzuführen. Doch je weiter Ich gelesen habe desto mehr wollte ich Erfahren, da die Spannung recht schnell anstieg und bis zum Ende des Buches andauerte. Der Autor hat mit der Figur Femke dem Buch eine gute Spannung Verliehen. Da Femke ein zweites Gesicht hat möchte man mehr über Sie erfahren. Den Auftrag den Sie vom dem neuen Kaiser bekommt ins Nachbar Land zu Reisen und eine Friedens Erklärung zu machen geht Schief, Ihr wird Vorgeworfen am Königshof einen Lord Ermordet zu haben. Auch die anderen Figuren passen ins Geschehen rein und die Atmosphäre ist gut. In allem finde Ich, dass es dem Autor gelungen ist, das Buch Spannend, Actionreich und flüssig zu schreiben. Wer mehr über Femke und Ihre Freunde Erfahren möchte. Und ob Sie tatsächlich zwei Morde begannen hat, sollte sich das Buch Kaufen. Auch die beiden anderen Bücher werde Ich mir Besorgen.

    Mehr
  • Buch mit extravaganz

    Die Gilde von Shandar - Die Spionin

    Amenea

    23. June 2013 um 15:33

    Der Titel hat mich überrascht, das Cover ebenso. Der Einstieg ist rasant, es kommt zu einen Mord. Die Erzählweise ist wunderbar, auch die Beschreibung der Charaktere. Es sind nicht zu viele Informationen, sondern genau die, die man benötigt. Und trotzdem nicht zu wenig. Die Charaktere kommen mir sehr lebendig vor, auch die Gefühle und Handlungen sind nachvollziehbar. Ich musste mich am Anfang mit dem Namen Femke anfreunden, jetzt jedoch ist er einer von vielen. Die Namen des Königs, des Mörders und der Stadt, alle mit S, haben sich gleich angehört und ich habe nur aus dem Zusammenhang erschlossen, um was bzw. wen es sich handelt. Auch das genaue Alter der Protagonistin konnte ich nicht erschließen, es wurden nur Andeutungen gemacht. Die Handlung ist sehr komplex, nicht zu dick aufgetragen und auch nicht zu langweilig. Femke mit ihrer ruhigen und besonnenen Art ist mir ans Herz gewachsen und ich kann es nicht erwarten, den zweiten Band zu lesen.   Auch, dass am Ende der Mörder einen Komplizen hatte, war für mich überraschend.  Und vor allem, wer es war. 

    Mehr
  • Rezension zu "Die Gilde von Shandar" von Mark Robson

    Die Gilde von Shandar - Die Spionin

    FrauD

    26. April 2009 um 13:14

    Das erste Buch der Triologie fand ich eigentlich sehr gelungen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, weil so viele Namen vorkamen und ich erst einmal sehr verwirrt war, wer nun wer war. Doch zum Glück gibt es am Anfang des Buches eine Hilfe und so kam ich recht gut zurecht. Je weiter man im Buch kam, desto spannender wurde es und man wollte unbedingt wissen wie es weiter geht und wer nun dieser Mörder ist. Erst im letzten Kapitel erfährt man es und es ist eine echte Überraschung! Zum Ende hin wurde es auch noch einmal traurig und diese Wende hätte ich echt nicht erwartet. Vielleicht werde ich auch noch die nächsten beiden Bände lesen, denn ein Ende zwischen dem "Kampf" von Femke und Shalidar ist noch nicht in Sicht...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks