Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Schau in den Abgrund und fleh um deinen Tod

Für hartgesottene Thriller-Leser ist "Post Mortem – Tage des Zorns" von Mark Roderick ein echtes Juwel!  Auch mit seinem neuen Band um die Interpol-Ermittlerin Emilia Ness und den Profikiller Avram Kuyper gelingt es Mark Roderick, den Leser so zu packen, dass selbst im gemütlichsten Lesesessel Gänsehaut entsteht und man sich ängstlich umblicken muss.

Ermittlerin Emilia Ness erhält ein grausames Päckchen. Der Inhalt: ein abgeschnittenes Ohr. Handelt es sich hierbei tatsächlich um das Ohr ihrer Tochter, die entführt wurde? Um den Täter zu finden, muss Emilia mit Profikiller Avram Kuyper zusammen arbeiten. Denn beide stehen in der Schusslinie eines mächtigen Gegners ... 

Über das Buch:    
Emilia Ness ermittelt noch in einem aktuellen Interpol-Fall, als sie ein grausiges Päckchen erhält – mit einem abgeschnittenen Ohr darin. Kurz darauf erreicht sie eine Videobotschaft: Ihre Tochter Becky wurde entführt. Und alles deutet darauf hin, dass das Ohr von ihr stammt. Es gibt nur einen Menschen, der ihr jetzt helfen kann: Profikiller Avram Kuyper. Der hat im Moment jedoch ganz andere Sorgen, denn er verfolgt die Spur eines alten Rivalen. Viel zu spät wird ihm klar, dass er – genau wie Emilia – in eine hinterhältige Falle gelockt wurde. Ihr Gegner will nicht nur ihren Tod, er will sie leiden sehen. Denn sie haben beide seinen Zorn auf sich gezogen.
Hart und unglaublich spannend: Der neue Thriller von Mark Roderick lässt auch deine Nerven vibrieren.

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!   


Über den Autor:
 
     
Mark Roderick ist ein Pseudonym. Seine extrem spannenden Thriller entstehen in den frühen Morgenstunden, wenn nichts und niemand ihn vom Schreiben ablenken kann. Mark Roderick lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart.

Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von "Post Mortem – Tage des Zorns". Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 08.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und löse folgende Aufgabe:  

Welche Elemente muss ein Thriller für dich unbedingt haben, um dich zu fesseln?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.        

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.  

Autor: Mark Roderick
Buch: Post Mortem - Tage des Zorns

Ausgewählter Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 4 Monaten

Kennt ihr bereits die anderen Bände von Mark Roderick?

Habt ihr bereits die anderen Bände "Tränen aus Blut" und "Zeit der Asche" von Mark Rodericks Post Mortem Reihe gelesen? Wie gefallen sie euch?

Autor: Mark Roderick
Bücher: Post Mortem - Tränen aus Blut,... und 1 weiteres Buch

Ay73

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen
@Marina_Nordbreze

hallo hiermit möchte ich mich für die Leserunde bewerben. Das skurrilste was ich jemals per Post erhalten habe, waren Fallakten zur "Mörderischen Verschwörung von lovelybooks". Ich öffnete meinen Briefkasten (nichts ahnend) und erhalte eine riesen Umschlag mit "Top Secret" Stempel drauf. und ich dachte schon, du meine Güte was ist das denn... aber ich wurde positiv überrascht..

Ausgewählter Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 4 Monaten

Kennt ihr bereits die anderen Bände von Mark Roderick?

Habt ihr bereits die anderen Bände "Tränen aus Blut" und "Zeit der Asche" von Mark Rodericks Post Mortem Reihe gelesen? Wie gefallen sie euch?

Autor: Mark Roderick
Bücher: Post Mortem - Tränen aus Blut,... und 1 weiteres Buch

Ay73

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen
@Marina_Nordbreze

hallo hiermit möchte ich mich für die Leserunde bewerben. Das skurrilste was ich jemals per Post erhalten habe, waren Fallakten zur "Mörderischen Verschwörung von lovelybooks". Ich öffnete meinen Briefkasten (nichts ahnend) und erhalte eine riesen Umschlag mit "Top Secret" Stempel drauf. und ich dachte schon, du meine Güte was ist das denn... aber ich wurde positiv überrascht..

101Elena101

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Uh ich habe die Vorgängerbücher geliebt und das ist schon sehr gut weil ich normal in diesem Genre Sebastian Fitzek lese, da mich alles andere langweilt. Aber die Post Mortem Reihe ist echt gut! :)
Ich hatte bisher eigentlich nichts Skurriles in der Post, den einzigen Vorfall den ich erzählen könnte, wäre, dass sich einmal eine Einladung zur Hochzeit in unserem Briefkasten befand. Der Name der Braut stimmte mit dem Vornamen meiner 13-Jährigen Cousine überein und wir dachten schon sie würde heiraten, bis wir herausfanden, dass die Einladung eigentlich an unseren Nachbar gehen sollte und die falsche Hausnummer eingetragen war...

LaDragonia

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Wenn ich ehrlich bin, habe ich glaube ich noch nie etwas wirklich skurriles mit der Post bekommen. Wobei mir Rechnungen manchmal schon skurril genug erscheinen. :-)
Ich würde aber trotzdem sehr gerne bei der Leserunde dabei sein, da ich die beiden ersten "Post Mortem" Bände bereits verschlungen habe. Ich möchte bitte unbedingt wissen, wie es mit Avram und Emilia weitergeht.

Vanessa_Noemi

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich kann mich im Moment an nichts skurilles erinnern, dass ich je per Post bekommen habe.
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich ein Exemplar gewinnen und natürlich lesen dürfte.

Equida

vor 4 Monaten

Kennt ihr bereits die anderen Bände von Mark Roderick?

Ich habe bereits " Tränen aus Blut" gelesen und lese zur Zeit "Zeit der Asche". In den ersten Band bin ich zuerst nicht richtig reingekommen,konnte ihn aber so nach der Hälfte des Buches nicht mehr aus der Hand legen.Band zwei hat mich von Beginn an gefesselt.

Henny176

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Die ersten beiden Bände waren soooo klasse! Daher möchte ich hier unbedingt mitlesen.

Das skurrilste das ich je per Post bekommen habe?
Ganz klar, Blutegel!
Naja, so skurril ist das in meinem Beruf eigentlich garnicht, aber ich war damals noch ganz neu in meinem Job und null auf den Inhalt des kleinen Paketes gefasst. An meinem freien Tag hatte meine Kollegin die Blutegel für einen Patienten bestellt und als ich das Paket dann am nächsten Tag ahnungslos entgegengenommen und geöffnet habe hat mich echt der Schlag getroffen. Meine Kollegen haben sich noch wochenlang über meinen Gesichtsausdruck amüsieren können :D

Beiträge danach
699 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag