Neuer Beitrag

Tricksi

vor 3 Monaten

(46)

Inhalt:
Sie heißt Emilia Ness und arbeitet bei Interpol. Er heißt Avram Kuyper und ist Profikiller. Gemeinsam jagen sie einen bestialischen Mörder. Jeder auf seine Weise.
Der Profikiller Avram Kuyper und die Interpol-Ermittlerin Emilia Ness verfolgen die Fährte eines Mannes, der keine Grenzen und kein Gewissen kennt: machthungrig, erfolgs-verwöhnt und unberechenbar aggressiv.

Ein Blick in die Hölle…
Eine Familie verschwindet spurlos. Ein Mann stirbt durch zwei Schüsse. Er war Reporter, einer großen Sache auf der Spur. Kurz vor seinem Tod sendet er noch zwei Nachrichten: eine an seinen Bruder Avram Kuyper, einen skrupellosen Profi-Killer, und eine an Emilia Ness, eine unbestechliche Interpol-Agentin. Avram soll ihn und seine Familie rächen, Emilia den Fall vor Gericht bringen. Beide sehen das Horror-Video, das ihnen jemand zuspielt. Beide blicken direkt in den Schlund der Hölle. Wer ist diese Bestie, die kein Gewissen und keine Grenzen kennt? Können Avram und Emilia ihn gemeinsam zu Fall bringen?

Meinung:
"Der fensterlose, weiß gekachelte Raum hatte etwas von einer Leichenhalle - das empfand Leon Bruckner jedes Mal so, wenn er hierherkam.  ... Und dennoch konnte man ahnen, dass hier unten der Tod hauste."
Schon der Prolog hat mich sofort in das Buch reinkommen lassen. Spannend und fesselnd!! Schon der Prolog sorgt dafür, dass man eigentlich nicht aufhören kann zu lesen. :-)
Der Schreibstil ist flüssig, sauber und lässt sich super lesen.
Die Handlung ist sehr gut durchdacht und wurde Stück für Stück schlüssig aufgebaut.
Die Sprünge zwischen den Ermittlungen von Ness und Avram finde ich sehr gut gemacht und sie stören den Lesefluss nicht im geringsten.
Die Charaktere sind sympatisch und menschlich. Man fiebert mit, man befindet sich eigentlich direkt im Geschehen und kann die Emotionen richtig miterleben.
Für mich ein sehr gut gelungener Thriller mit einer spannenden Handlung. Auch ein sehr gut gelungenes Ende, auch wenn es nicht wirklich gut ausging.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band, der schon im Regal steht. :-)

Autor: Mark Roderick
Buch: Post Mortem - Tränen aus Blut
Neuer Beitrag