Mark Salisbury

 4.7 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher von Mark Salisbury

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ein Koffer voller Tierwesen (ISBN:9783959670807)

Ein Koffer voller Tierwesen

 (14)
Erschienen am 18.11.2016
Cover des Buches Alien: Das Archiv (ISBN:9783864255649)

Alien: Das Archiv

 (2)
Erschienen am 24.11.2014
Cover des Buches Crimson Peak: The Art of Darkness (ISBN:9781608875689)

Crimson Peak: The Art of Darkness

 (2)
Erschienen am 13.10.2015
Cover des Buches The Art of Tim Burton's Corpse Bride (ISBN:9781845762223)

The Art of Tim Burton's Corpse Bride

 (0)
Erschienen am 25.11.2005
Cover des Buches Tim Burton's Corpse Bride (ISBN:1557046980)

Tim Burton's Corpse Bride

 (0)
Erschienen am 01.11.2005
Cover des Buches Burton on Burton (ISBN:0571229263)

Burton on Burton

 (0)
Erschienen am 19.09.2006

Neue Rezensionen zu Mark Salisbury

Neu
M

Rezension zu "(Burton on Burton) By Mark Salisbury (Author) Paperback on (Sep , 2006)" von Mark Salisbury

Eine etwas andere Sicht auf die Welt
MmeJudyvor 5 Monaten

Burton on Burton ist eine Autobiographie des Regisseurs von Filmen wie "Edward mit den Scherenhänden" oder "Charlie und die Schoko ladenfabrik".

Er erzählt von allen Filmen, die er gemacht hat, und was er sich bei einzelnen Dingen gedacht hat. Auch von seiner KIndheit erfährt man etwas, und von seiner Karrierelaufbahn.
Man lernt viel über seinen Charakter und seine außergewöhnliche Sicht auf Dinge. Nicht jedes Kind schaut zum Beispiel gerne Horrorfilme, weil es so positiv fasziniert von den Monstern ist. : )

Ich lese fast nur deutsche Bücher, doch dieses wollte ich im Original lesen, um zu wissen, wie Tim Burton sich genau ausgedrückt hat.Es war auch gut und flüssig zu lesen und wirklich sehr interessant.

Auf das Buch gestoßen bin ich, wenn ich mich recht erinnere, weil meine Aufmerksamkeit geweckt wurde mit dem Satz: Foreword by Johnny Depp.

Kommentieren0
0
Teilen

The case of beasts ist nicht nur einfach ein Filmbuch zu Fantastic Beasts and where to find them. Es ist eine Offenbarung, jedenfalls für Leute, welche den Film gut finden, Fans der Harry-Potter-Reihe sind oder/und beides. Außerdem gibt es Einblicke, die man im Film nicht erfährt, zu der Zeit der 20iger in New York, die ich genauso faszinierend finde wie alles, was in dem Buch so beschrieben ist.

Dass wir als Erwachsene ohne schlechtes Gewissen wieder in die Harry-Potter-Welt (minus Harry Potter, lol) eintauchen können, verdanken wir der Genialität von J. K. Rowling. Sagt zumindest der Produzent, der überhaupt die Idee hatte, Fantastic Beasts zu verfilmen. Er hatte das "Sachbuch" gelesen, das nur aus ein paar Seiten und Beschreibungen besteht und sich ein paar Abenteuer von Newt Scamander bei seiner Suche vorgestellt und das der Autorin gegenüber erwähnt. Und sie zog los und ließ ihre eigene Magie wirken und entwarf einen großartigen Weltentwurf, der dem von Harry Potter in nichts nachsteht.

Was mir an diesem Buch so gut gefällt, ist die wirklich extrem gute Aufmachung. Da gibt es Beschreibungen nicht nur der Protagonisten, der Zeit, der Hintergründe von MACUSA und den Tierwesen, da gibt's einfach alles, was einen im Hinblick auf den Film und die reale Zeit interessieren könnte. Man hat dabei wirklich das Gefühl, ein richtiges in Leder gebundenes Buch in der Hand zu halten. Dazu kommen Gimmicks wie zum Beispiel der MACUSA-Ausweis von Tina Goldstein, die Fahndungsplakate von Newt und Tina, diverse auszuziehende Seiten und Karten mit zum Film gehörenden Themen. Nichts wird dem Zufall überlassen, und ich, obwohl anfangs kritisch, bin echt total begeistert. Hab gehört, dass die deutsche Übersetzung schlampig sein soll, von daher empfehle ich jedem, der ein bisschen Englisch kann, auch lieber zu der Originalausgabe zu greifen. Volle Punktzahl!

Kommentieren0
11
Teilen

Rezension zu "Crimson Peak: The Art of Darkness" von Mark Salisbury

ein Juwel
pamNvor 4 Jahren

Ich bin fasziniert von dem Film Crimson Peak. Guillermo del Toro hat darin eine eigene dunkle Welt erschaffen. Als ich auf dieses Buch gestoßen bin, musste ich es einfach haben.
Das Buch behandelt die einzelnen Charaktere des Filmes, die Sets, das Design und die Technik dahinter im Detail. Wie sich der Regisseur die Charaktere und alles vorgestellt hat, wie die Schauspieler die Charaktere sehen und wie sie sich in diese hinein versetzt haben.‎ Etc
Das Design des Buches ist der Hammer. Es gibt unzaehlige Details. Die Seiten scheinen wie Kratzpapier in das der Text und viele der Illustrationen gekratzt wurden. Silber auf Schwarz. Es gibt viele Bilder in intensiven Farben. Und es gibt kleine Biografien, Briefe, Bilder, die der Leser aus dem Buch entnehmen kann. Zb. Den Brief den Thomas Edith geschrieben hat und zusammen mit ihrem Manuskript an sie schickt. Oder das Booklet mit Sketchen von Ediths Kleidung.
Es ist ein Buch, das man als Buchliebhaber besitzen sollte.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Mark Salisbury?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks