Mark Victor Hansen

Lebenslauf von Mark Victor Hansen

Mark Victor Hansen ist Karriereberater, Bestsellerautor und Co-Autor von »Hühnersuppe für die Seele«. Er lehrt Verkaufsstrategien und Persönlichkeitsentwicklung. Seine Seminare befähigen die Teilnehmer, ihre Talente im Berufs- und Privatleben optimal einzusetzen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mark Victor Hansen

Cover des Buches Hühnersuppe für die Seele (ISBN: 9783442341856)

Hühnersuppe für die Seele

 (29)
Erschienen am 16.11.2015
Cover des Buches Hühnersüppchen für die Seele (ISBN: 9783442164400)

Hühnersüppchen für die Seele

 (9)
Erschienen am 01.05.2002
Cover des Buches Hühnersuppe für die Seele (ISBN: 9783442215461)

Hühnersuppe für die Seele

 (7)
Erschienen am 01.04.2000
Cover des Buches Mehr Hühnersuppe für die Seele (ISBN: 9783442215881)

Mehr Hühnersuppe für die Seele

 (4)
Erschienen am 01.08.2001
Cover des Buches Viel mehr Hühnersüppchen für die Seele (ISBN: 9783442167470)

Viel mehr Hühnersüppchen für die Seele

 (4)
Erschienen am 01.05.2005
Cover des Buches Das große Hühnersuppen-Lesebuch (ISBN: 9783442217076)

Das große Hühnersuppen-Lesebuch

 (1)
Erschienen am 01.03.2005
Cover des Buches Hühnersuppe für die Seele (ISBN: 9783442338269)

Hühnersuppe für die Seele

 (1)
Erschienen am 13.02.2009

Neue Rezensionen zu Mark Victor Hansen

Wie alle "Chicken Soup for the Soul" Bücher, die ich bisher gelesen habe, habe ich auch das mit Begeisterung in die Hand genommen und fand es sehr schwer wieder aufzuhören.

Insbesondere das Thema Hund hat es mir angetan und ich finde jedes Mal wieder große Begeisterung dafür, wenn andere Menschen über ihre Erfahrungen mit Hunden erzählen. Und obwohl ich die Chicken Soup Bücher gerne dazu nutze am Tag mal schnell ein oder zwei Geschichten zu lesen, selbst wenn ich eigentlich gar keine Zeit dazu habe, fiel es mir bei diesem Buch besonders schwer es überhaupt aus der Hand zu legen.

Die Geschichten sind teilweise sehr lustig, teilweise sehr anrührend, und man möchte eigentlich nicht, dass nach 101 Erzählungen schon Schluss ist. Das Buch ist daher nicht nur grundsätzlich für Hunde- und Tierfreunde zu empfehlen, sondern eigentlich für alle Lesenden. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass das Buch auch für diejenigen, die noch nie einen Band der Reihe gelesen haben, geeignet ist. Sozusagen als Einstiegsbuch.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Chicken Soup for the Soul (ISBN: 0031448007993)JamieVamps avatar

Rezension zu "Chicken Soup for the Soul" von Jack Canfield

Allgemeine Geschichten zur Freude
JamieVampvor 9 Monaten

Dieses Buch ist ja nun der Einstieg für die "Chicken Soup for the Soul" Bücher. Und während ich durchaus begeistert bin, muss ich gestehen, dass, je mehr ich aus der Reihe lese, ich dieses Buch eher für Einsteiger empfehle. Für Menschen, die bisher damit noch gar nichts zu tun hatten.

Nicht etwa, weil die Geschichten schlecht wären. Die Geschichten sind sehr schön, wie immer auch gerne ein oder zwei am Tag zu lesen, selbst wenn man wenig Zeit hat, und vor allem herzerwärmend wie eigentlich die meisten Stories der Serie.

Aber hier gibt es natürlich kein durchgehendes Thema, keinen ganz so klaren roten Faden, der sich durchs Buch zieht, außer natürlich, dass es erhebend ist und Menschen von ihren Erfahrungen berichten, denen man auch selbst etwas abgewinnen kann.

Also, als Einstieg eigentlich sehr gut gemacht. Ich persönlich, da ich nun schon einige der Chicken Soup Bücher gelesen habe, bevorzuge mittlerweile diejenigen, die ein bestimmtes Thema haben. Aber grundsätzlich ist es nicht verkehrt hiermit anzufangen, das habe ich auch getan. Und verschenke dieses Buch auch sehr gerne, aus ebendiesem Grund.

Kommentieren0
0
Teilen

Auch wenn es kitschig klingt, aber dieses Buch beweist, dass Schokolade Menschen zusammenbringen kann. Oder einfach mal richtig gut tut in einer unschönen Situation oder Lebensphase.

Es wird ja oft genug mal erzählt, dass man sich bei einem guten Glas Wein mit einem Menschen ganz toll unterhalten hat, oder dass man beim Kaffeetrinken am Nachmittag die Freundschaft festigt. Was aber, meines Erachtens nach, eher unbekannt ist, dass manchmal nur ein geteiltes Stück Schokolade - oder auch eine gemeinsam verspeiste Tafel davon - durchaus Freundschaften entstehen lassen kann.

Dazu eine ganz kurze Anekdote, die das vielleicht verdeutlicht. Denn eigentlich bin ich selbst, was Schokolade angeht, eher Egoist. Meine Schokolade ist mir und wird nicht geteilt. Aber als ich eine Weile in Neuseeland war und dort mehrere Wochen auf einer kleinen Insel verbrachte, die nur an den Wochenenden mal ein paar Freiwillige beherbergt hat, durfte ich lernen wie wichtig eine Tafel Schokolade sein kann. An einem Wochenende kam eine ganze Fotografen-Gruppe, deren Leiterin mit ihrem Mann schon Donnerstags anreiste und die, offenbar ganz typisch, mit vielen Tafeln Schokolade im Gepäck, ganz begeistert von ihrer Lieblingsmarke erzählte. Und teilte. Obwohl sie etwa vierzig Jahre älter war als ich, saßen wir bis früh am Morgen in der Küche, teilten die Schokolade, und redeten, als würden wir uns schon ewig kennen. Das Wochenende ist mir, obwohl ich das Glück hatte so viele tolle Erfahrungen in Neuseeland zu machen, so sehr in Erinnerung geblieben. Und die Herzlichkeit der Leiterin und die Selbstverständlichkeit, mit der sie ihre Schokolade teilte, lassen mir heute noch die Tränen in die Augen steigen. 

Auch einige der Geschichten in diesem Buch erzählen von solchen Begegnungen. Aber eben auch von ganz alltäglichen Begebenheiten, die durch Schokolade versüßt wurden, oder eben einem Menschen so einen kleinen Lichtblick brachten, dessen Wert viele Gebende leider manchmal gar nicht begreifen können. Eine kleine Geste ist manchmal alles was Menschen brauchen um sich doch wieder aufzuraffen, um doch wieder einen Tag angehen zu können. 

Und manchmal reicht schon eine dieser Geschichten aus, damit man sich selbst aufrafft und man etwas erreichen möchte. Daher kann ich das Buch nicht nur empfehlen um es sich selbst zu kaufen, sondern auch zum Verschenken. Ein kleines Mitbringsel, das aussagt wie sehr man sich über ein Treffen, oder eine Einladung freut.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks