Mark Victor Hansen , Jack Canfield Hühnersuppe für die Seele

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(7)
(8)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Hühnersuppe für die Seele“ von Mark Victor Hansen

Canfield und Hansen wurden 1997 als die Nr. 1-Bestseller-Autoren der USA ausgezeichnet. Hühnersuppe: ein altes jüdisches Hausrezept zur Vitalisierung macht Karriere. Hühnersuppe für die Seele - wahre Geschichten, die Herz und Verstand ansprechen. Geschichten, die ermutigen, zum Nachdenken anregen und veranschaulichen, daß wir nicht alleine sind mit unseren Problemen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hühnersuppe für die Seele" von Mark Victor Hansen

    Hühnersuppe für die Seele
    Perle

    Perle

    02. June 2012 um 09:01

    Sehr schöne kleine Geschichten zum Nachdenken, zum Traurigsein, zum Schmunzeln, zum sich Wohlfühlen oder einfach um weiterzuerzählen. Hat mir sehr gefallen, würde ich ich immer wieder gerne durchlesen wenn es mir mal nicht gut geht oder ich einfach mal Hühnersuppe für die Seele brauche. Danke für dieses tolle Buch - 5 Sterne vergebe ich liebend gerne.

  • Rezension zu "Hühnersuppe für die Seele" von Mark Victor Hansen

    Hühnersuppe für die Seele
    vormi

    vormi

    09. November 2011 um 22:00

    Ein sehr nettes Buh mit schönen Geschichten.
    Aber es ist nicht für jede Lebenslage geeignet.
    Ich muß in der richtigen Stimmung sein, für diese Kurzgeschichten, oft habe ich schon abgebrochen, da mich die Geschichten zu sehr traurig gemacht haben.
    Und in der letzten Zeit habe ich schon länger nicht mehr darin gelesen, meistens lenken mich aktuellere Romane ab.

  • Rezension zu "Hühnersuppe für die Seele" von Mark Victor Hansen

    Hühnersuppe für die Seele
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. March 2011 um 12:06

    Klappentext: Liebenswerte und kluge Geschichten von bekannten Autoren,die eines gemeinsam haben. Sie berühren das Herz und erinnern daran, daß die Liebe das Wichtigste im Leben ist. Eine Seltenheit, aber ich breche ein Buch ab. Diese Anthologie macht mich einfach nur krank. Kennt ihr diese amerikanischen Prediger, die vor einem enormen Publikum stehen und schreien? „Und ich sage euch, legt eure Hände übereinander und das Wunder wird geschehen!“ So kommt mir diese Anthologie vor. Ich fühle mich verar...t und dachte sehr oft ich sitze in diesem Publikum. Da ist z.B. Amy Graham, die an einer unheilbaren Leukämie erkrankt ist und nur noch sehr kurze Zeit zu leben hat. Sie wollte unbedingt Mark V. Hansen sehen und hören bevor sie stirbt. Der Wunsch wurde ihr erfüllt und Mr. Hansen holte sie auf die Bühne und erzählte ihre Geschichte. Das Publikum sollte auf sein Anraten die Hände wärmen und Amy Energie senden. Und, oh Wunder, "PRAAAAAY" 2 Wochen später wurde Amy als geheilt von ihrem Arzt entlassen und 2 Jahre später war sie verheiratet. Ich hasse solche Geschichten und sage es noch mal ich fühle mich sooo verar...t. Da trinke ich doch lieber richtige Hühnersuppe und denke die hilft meiner Seele eher als diese Anthologie.

    Mehr
  • Rezension zu "Hühnersuppe für die Seele" von Mark Victor Hansen

    Hühnersuppe für die Seele
    Catwoman

    Catwoman

    18. July 2010 um 09:32

    Dieses kleine Büchlein enthält Geschichten, die das Herz erwärmen, Geschichten die aus der Seele sprechen. Ein bisschen was zum Lachen, ein bisschen was zum Weinen, eine wunderbare Lektüre zum Entspannen. Wenn die Geschichten zum Schluss auch inhaltlich etwas abflachen, kann man sie jedoch immer nachvollziehen.