Die Stadt im Nichts

von Mark Watson 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Stadt im Nichts
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

dreamlady66s avatar

Spannung in der Stadt der Superlative...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Stadt im Nichts"

Ein etwas undurchsichtiger Auftrag führt den Werbetexter Tim Callaghan nach Dubai. Bevor er weiß, wie ihm geschieht, steht er zwischen Wolkenkratzern, die inmitten der Wüste erbaut wurden, und fährt bei 45 Grad in vollklimatisierten SUVs über achtspurige Highways. Doch kaum hat er sich an seine neue Umgebung gewöhnt, wird ein Mitarbeiter seines Teams tot aufgefunden. Das Merkwürdige daran ist, dass es niemanden so recht zu stören scheint …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453271166
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:288 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:22.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Spannung in der Stadt der Superlative...
    Spannung in der Stadt der Superlative...

    Mark Watson - Die Stadt im Nichts
    Ein Roman mit 286 Seiten und 13 Kapiteln
    Ein wunderschönes, exotisches Cover mit Wolkenkratzern, so, wie man sich eine bebaute Wüste im Nichts vorstellt :)


    Zum Inhalt:
    Nach Dubai reist eine Delegation der Werbeagentur Vertox aus London. Tim Callaghan ist Ende 20 und arbeitet als Texter. Im 5*-Hotel fühlt Tim sich nicht wohl, der ganze Prunk "erschlägt" ihn, wenn er an das Bild des Obdachlosen am Eingang denkt.
    Der erste Drehtag ist vorbei, aber die After-Work-Party in Tims Domizil fällt ein bisschen aus dem Rahmen.
    Am nächsten Morgen wird der Produktionsleiter Raf Kuranagh im Whirlpool seines Hotelzimmers tot aufgefunden.
    Tim würde liegend gerne sofort nach London wieder zurückkehren, aber, das kann er nicht, sonst würde man ihn vielleicht noch verdächtigen.
    Wilde Vermutungen und Spekulationen tuen sich auf, was wohl ist genau passiert und füllt die Tagesordnung?
    Mißbrauch von Drogen, Alkohol oder auch gewisse Verschwörungen sind im Fokus. Wer zieht hier die Fäden...?

    Fazit:
    Die Geschichte ist spannend und sehr empfehlenswert zu lesen.
    Der Autor hat einen gut lesbaren ebenso flüssigen Schreibstil.

    Ich bedanke mich bei Random House für diesen tollen Buchgewinn!

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks