Mark Watson Hotel Alpha

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hotel Alpha“ von Mark Watson

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mark Watson - Hotel Alpha

    Hotel Alpha
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    Ein Londoner Hotel – ein Mikrokosmos einer kleinen Welt. Graham, der Concierge, der den Job vor 30 Jahren bekam, weil er Mut zeigte und seinem Chef Howard York immer zur Seite stehen würde. In gute Zeiten, wenn das Hotel florierte, wie in schlechten Zeiten, bei einem Brand, als alles in Flammen aufzugehen drohte. Alles hat Graham im Hotel miterlebt und erzählt nun aus dieser Zeit, die viel mehr sein Leben war als das andere Leben zu Hause mit Pattie, das quasi gar nicht stattfindet. Im Wechsel dazu berichtet Chas, erblindeter Adoptivsohn Howards, dessen Leben tatsächlich nur im Hotel Alpha stattfindet und wo sich erst mit der Entwicklung der Computer ein Fenster nach draußen öffnet. Aber die Welt im Hotel Alpha kennt genauso ihre Dramen wie auch die Welt außerhalb der Hotelmauern und ein gut gehütetes Geheimnis droht jeder Zeit alles zum Einstürzen zu bringen. Auch wenn der Handlungsort ein Hotel ist, spielt weniger das Geschehen dort eine Rolle als die zentralen Figuren mit ihren die Zeit überdauernden Konflikten und Geheimnissen. Der Protagonist Graham verkörpert die absolute Loyalität, die man einem sehr guten Concierge zuschreiben würde und die mit der Zeit dieser Art Personal ausgestorben zu sein scheint. Howard als der große Träumer, der seine Ideen umsetzen kann und mit seinen Visionen neue Welten schafft. Gegenpol dazu Chas, der die Welt nicht sehen kann und in dieser Scheinwelt des Hotels aufwächst. Ich hätte mir ein wenig mehr Hotel gewünscht, Besucher mit ihren Problemchen, aber die gibt es erst im Nachwort und dann auch eher lose additiv. Insgesamt durchaus interessant, die Entwicklung von Chas auch gelungen und glaubwürdig, aber letztlich nicht das Buch, das ich erwartet hatte.

    Mehr
    • 2