Die vier Jahreszeiten

von Marko Simsa und Birgit Antoni
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die vier Jahreszeiten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

Wundervoll wie leicht und schön man Kinder und Erwachsene gemeinsam an klassische Musik heranführen kann

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die vier Jahreszeiten"

Vier Jahreszeiten voller Musik!
Lisa wohnt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf. Zur Familie gehören ihre Mama Marie, ihr Papa Oskar und ihr Bruder Viktor. Ach ja, und der Hund.
Am liebsten hören sie alle zusammen Musik und am allerliebsten Antonio Vivaldis Konzert über die vier Jahreszeiten der Natur. Denn das ist Mamas Lieblingsstück. Gemeinsam lauschen sie dann den Klängen der Natur und den Klängen der Musikinstrumente. Und so vergeht ein ganzes Jahr mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter ...
Mit einer neu erdachten Geschichte zu Vivaldis weltbekanntem Violinkonzert zeigt Marko Simsa Kindern, wie sie Naturereignisse in der Musik entdecken können.

Musik und Text auf der Begleit-CD:
Komponist: Antonio Vivaldi
Orchester: Camerata Wien
Dirigent: Erke Duit
Sprecher: Marko Simsa

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783219117691
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:24 Seiten
Verlag:Annette Betz ein Imprint von Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum:17.08.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 21.02.2013 bei Jumbo erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor 8 Tagen
    Kurzmeinung: Wundervoll wie leicht und schön man Kinder und Erwachsene gemeinsam an klassische Musik heranführen kann
    Wundervoll wie leicht und schön man Kinder und EW gemeinsam an klassische Musik heranführen kann

    Klassische Musik kann soooo schön sein!! Leider haben viele Erwachsene keinen Sinn dafür und führen ihre Kinder somit auch nicht an diese Form der Musik heran. Schade, denn gerade kleine Kinder  haben in der Regel ein besonders Gefühl für klassische Musik.

    Marko Simsa ist bekannt für seine wundervollen Musik Geschichten, die Kinder für Musik begeistern.
    Mit der Reihe "Mein erstes Musikbilderbuch hat der Verlag eine tolle Reihe aufgelegt, in der mehrere Autoren die unterschiedlichsten bekannten Musikstücke vorstellen.
    Unter anderem das hier vorgestellte Bilderbuch zu den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi.
    Eine sehr mitreißende beschwingte Musik zu der Marko Simsa eine Geschichte erzählt, wie sie schöner kaum sein könnte. Ganz nah an seiner Zielgruppe und ihrer Erfahrungswelt erzählt er von der kleinen Lisa und ihrer Familie, die in einem kleinen Dorf wohnen, in dem der Bezug zur Natur noch deutlich spürbar ist. Landidyll, umgeben von Wiesen, Feldern und Bauernhöfen erlebet die Familie die Jahreszeiten  wesentlich intensiver als vielleicht in der Stadt. Hinzu kommt, dass die Eltern klassische Musik lieben, die Mutter selbst Geige spielt. Kein Wunder, das in so einer Familie auch der Hund auf einen ganz speziellen Namen hört.
    So erleben wir sowohl in der erzählenden als auch in der  illustrierten Geschichte die vier Jahreszeiten mit all ihren Schönheiten in der Natur und immer auch in Verbindung mit der Musik, der Stimmung, der Begebenheiten, die die Instrumente auf wundervolle Weise in ihrem Spiel hörbar machen.
    Das Zwitschern der Vögel im Frühling, das die Kinder versuchen nach zu ahmen und das in Vivaldis Melodien  klanglich erlebt werden kann, genauso wie das Rauschen des Bachers, ein Gewitter aber auch das Aufblühen der Blumen. Frühling, Sommer Herbst und Winter haben viel zu erzählen genauso wie Lisa und ihre Familie, die wir in ihrem Alltag begleiten. Im Sommer wird es richtig heiß und es gibt heftige Unwetter. Im Herbst wird Erntedank gefeiert und die Kinder verkleiden sich zu Halloween. Ja, und im Winter schneit es natürlich. Zeit um Schneemänner zu bauen, zu rodeln oder gemütlich am Kamin zu sitzen und den Melodien von Vivaldi zu lauschen.
    Neben der Bilderbuchgeschichte, die in der beiliegenden CD von der Musik begleitet wird gibt es im Buch immer wieder Fragen an die Kinder, die dazu auffordern selbst etwas mitzumachen wie z.B.
     "Weißt du, welche Streichinstrumente hier gespielt werden? - Auf dem dazugehörigen Bild sehen wir Musiker mit ihren verschiedenen Instrumenten, die auch benannt werden.
    Oder
    "Kannst du auch zwitschern wie ein Vogel?"
    "Wie würdest du Blitz und Donner nachmachen?"
    "Wie würdest du Regentropfen nachmachen?"
    Die Bilder bzw. Bildsequenzen im Buch sind mit Nummern versehen, die auf die Tracks der CD hinweisen, so kann man wunderbar der CD lauschen -mit ihrer Erzählung und der Musik- und Musik und Bilder des Buches auf sich wirken lassen.
    Unsere Lesekinder im Alter von 5 bis 9 fanden dies besonders schön, weil sie keinen Erwachsenen brauchten der vorliest.
    Mit kleineren Kindern ( unsere Jüngsten waren 2 Jahre) ist es allerdings schöner, und vor allem von Vorteil, mit ihnen gemeinsam Buch und die Musik zu entdecken.
    Ich bin mir sicher das jeder  seinen Weg findet Buch und CD so zu nutzen, das ein wunderbares Vorlese-Hör-Vergnügen entsteht

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks