Marko Simsa , Doris Eisenburger Kinderszenen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinderszenen“ von Marko Simsa

Luise und Leo begeben sich auf eine Fantasiereise durch den 13 Stücke zählenden Klavierzyklus von Robert Schumann. Ob Luise und Leo bei der „Träumerei“ wohl selbst zu träumen beginnen? Ein fantasievolles und quicklebendiges Spektakel in Bildern und Tönen. Mit zusätzlichen Erklärungen zu Melodiestimme und Begleitung beim Klavier.

Stöbern in Kinderbücher

Amalia von Flatter, Band 01

Süße Illustrationen und eine schöne, ulkige Geschichte

Jess_Ne

Johnny und die Pommesbande

Seltsame, eintönige & sehr enttäuschende Bandengeschichte!

cityofbooks

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

Der Klang der Freiheit

Wenn Musik von Liebe und Freiheit erzählt-eine bewegende, liebevolle Geschichte mit einem Funken Hoffnung.Oder mehr. Wunderschön illustriert

Naibenak

Wortwächter

Es ist einfach unbeschreiblich schön. Absolute Leseempfehlung und nicht nur für Jugendliche!

Die_Zeilenfluesterin

Das Buch, das niemand las

Dieses Buch muss man liebhaben! Ich glaube, ich lese es gleich noch einmal…

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kinderszenen" von Marko Simsa

    Kinderszenen

    anette1809

    30. May 2010 um 18:28

    Leo und Luise laden zu einer fantastischen Reise ein. Die Kinderszenen werden von Robert Schumanns gleichnamigen Klavierwerk begleitet, mit zusätzlichen Erklärungen gesprochen von Marko Simsa. "Herzlich willkommen und hereinspaziert zu Leos und Luises zauberhaftem Musikspektakel! Heute auf dem Programm: Kinderszenen, ein Klavierwerk von Robert Schumann. Lehnt euch zurück, lauscht der Musik und genießt die Aufführung..." So willkommen geheißen, werden die kleinen Leser entführt in wundersame Länder und fantasievolle Szenarien, untermalt von Robert Schumanns Musik und den wundervollen Illustrationen von Doris Eisenburger. Die Reise führt unter anderem in den weiten Himmel als Passagier eines Heißluftballons, in den afrikanischen Dschungel oder aufs Meer an Bord eines Piratenschiffes. Etwas düster oder "Fast zu ernst", wie die Episode betitelt ist, wird es gegen Ende des Buches, wenn Leos Steckenpferd zu Grabe getragen werden muss, weil es beim Ritt über die Felder entzweigebrochen ist, aber auch hier gibt es liebevolle und heitere Details zu entdecken, wie eine verschmuste schnurrende Katze, auch wenn der Grundton dieser Kinderszene sehr traurig ist. Überhaupt ist jedes Szenario in diesem Buch detailverliebt und verspielt. Auf der bunten Blumenwiese spielt am Rand ein kleiner Heuschreck am Klavier, weit ab vom Kamin, im Schatten des Unterholzes, sitzt eine pfeifenrauchende Raupe auf einem Pilz - ganz so wie wir es aus dem Klassiker Alice im Wunderland kennen, und auf der wilden Gespensterparty beleuchtet eine Motte dem klavierspielenden Skelett mit einer kleinen Lampe die Noten. Wenn alle Kinderszenen erzählt sind, bietet das Buch noch etwas Weiteres für seine Leser: Zwei der Stücke werden auf der beiliegenden CD genauer erklärt. Man kann hören, wie Schumann diese Stücke aufgebaut hat. An Hand von "Haschemann" und "Kind im Einschlummern" wird erläutert, welche Noten mit der linken Hand und welche mit der rechten Hand gespielt werden, und wie es kommt, dass letztlich alles so gut zusammen klingt! Auf der hinteren Vorsatzseite ist der Inhalt der CD abgedruckt, die Gesamtspielzeit beträgt ca. 40 Minuten. Ein musikalisches Bilderbuch, dass in seiner Gesamtkomposition von Text, stimmungsvollen Illustrationen und der Begleit-CD zu überzeugen weiß! Der Annette Betz Verlag bietet noch weitere Veröffentlichungen in der Reihe "Das musikalische Bilderbuch" an, wie z.B. "Die Moldau", "Schwanensee" oder "Die Zauberflöte", die ebenfalls alle von dem Duo Simsa/Eisenburger stammen. "Kinderszenen" ist sehr empfehlenswert und weckt die Lust auf weitere Bücher dieser Art!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks