Marko Wendekamm 2555 Tage: Der Fall Volker Riebert

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „2555 Tage: Der Fall Volker Riebert“ von Marko Wendekamm

„Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil: Der Angeklagte Volker Riebert wird wegen der Beteiligung an einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Geldtransporter zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt.“ Sieben Jahre Freiheitsstrafe für die Beteiligung an einem vollkommen missglückten Raubüberfall - dieses Urteil markiert den absoluten Tiefpunkt im durchschnittlichen Leben des Volker Riebert. Beschämt und erniedrigt wendet sich seine Familie von ihm ab, während gleichzeitig seine schwangere Frau versucht, ihn im Dunkel seiner Zelle zu vergessen. Kaum im harten Knastalltag angekommen, muss er sofort lernen sich in den dort herrschenden Rangordnungen zu behaupten. Doch ausgerechnet eine gefürchtete Unterweltsgröße, deren Macht und Einfluss weit über die Gefängnismauern hinausreicht, stellt ihn unter ihren Schutz und besiegelt damit den Beginn einer ebenso bizarren wie innigen Freundschaft. Trotz vollständig verbüßter Haftstrafe immer noch voller Reue, schlendert Volker Riebert nach 2555 von der Gesellschaft isolierten Tagen ziel- und planlos durch die Innenstadt. An einem kleinen Kaffee-Stand erkennt er plötzlich in einer eleganten Dame, die gerade einem Taxi entsteigt, seine Exfrau wieder. Verunsichert folgt er ihr bis zu einem Reisebüro und bringt dort schließlich geschickt ihren neuen Namen sowie ihr Reiseziel in Erfahrung. Allmählich keimt in ihm ein ungeheuerlicher Verdacht....
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen