Nebelriss

von Markolf Hoffmann 
3,9 Sterne bei13 Bewertungen
Nebelriss
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nebelriss"

Mit diesem Band beginnt der große Das Zeitalter der Wandlung-Zyklus des neuen Shooting-Stars deutscher Fantasy!

Könige, Kaiser, Priester und Götter stürzen, als fremdartige Wesen, die Goldéi, über die Welt Gharax herfallen und die Quellen der Magie an sich reißen - jene geheimnisvollen Orte, die von verschiedenen magischen Orden gehütet werden. Nur ein Bündnis der letzten freien Reiche könnte die Goldéi aufhalten, doch zwischen diesen herrschen Hass und Intrigen. Erst der kluge Fürst Banister wagt das gefährliche Unterfangen, ins verfeindete Nachbarreich zu reisen, um deren Königin als Verbündete zu gewinnen. Unterdessen wird fern von Thax der junge Zauberlehrling Laghanos aus den Klauen der Goldéi befreit. Er allein hat die Gabe, in die bizarre, erschreckende Welt der Fremden einzutauchen. Ist Laghanos der Auserwählte, der die Welt vor den erbarmungslosen Goldéi retten kann?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492285353
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:509 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.11.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Originaldibblers avatar
    Originaldibblervor 4 Jahren
    Inteligente Fantasy ohne Schwarz-Weiß-Malerei

    "Nebelriss" ist der erste Band einer Quadrologie. Die Bände enden zwar mit einem deutlichen Schnitt, es empfiehlt sich aber trotzdem nicht einzelne Bände zu lesen, sondern die gesamte Reihe.

    Das Setting ist mittelalterlich mit viel Magie. "Das Zeitalter der Wandlung" erzählt die Geschichte der Invasion der Goldei, einer echsenartigen Rasse aus einer anderen Dimension, in die Welt der Menschen. Allerdings ist es keineswegs eine Geschichte vom Kampf der guten Menschen gegen die bösen Echsenwesen. Vielmehr wird schnell deutlich, dass die Goldei eine nachvollziehbare Motivation für ihr Handeln haben. Tatsächlich gibt es im gesamten ersten Band nicht eine(n)) Person/Goldei, die/den man als gut oder böse bezeichnen könnte. Alle Handelnden haben einen ausgeprägten Charakter und eine nachvollziehbare Motivation.

    Alles in allem ein mehr als gelungenes Debut!

    PS: Natürlich muss man bedenken, dass diese Art von nicht mainstreamiger Fantasy nicht jedermanns Sache ist. Wenn man das Buch als einen "Herr der Ringe"- Nachfolger liest (so wird es auf der Rückseite der Heyne-Ausgabe beworben), mag man enttäuscht werden, denn es ist schon eine grundlegend andere Art von Geschichte.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    JuliaOs avatar
    JuliaOvor 10 Jahren
    Rezension zu "Nebelriss" von Markolf Hoffmann

    Sehr gute Fantasy Geschichte - für meinen Geschmack allerdings ein wenig ARG viel Politik...

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    lipophils avatar
    lipophil
    Das_Xylas avatar
    Das_Xyla
    Herbstlaubs avatar
    Herbstlaubvor 5 Monaten
    Mithrass avatar
    Mithrasvor 6 Jahren
    Garions avatar
    Garionvor 7 Jahren
    Leocanto_Kostas avatar
    Leocanto_Kostavor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks