Neuer Beitrag

MarkusBarth

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo lovelybooks-Gemeinde! 
Seit einigen Wochen ist mein neues Buch "Soja-Steak an Vollmondwasser - Das Handbuch der überschätzten Lebensmittel" auf dem Markt, und da mir die Leserunden hier immer großen Spaß gemacht haben,  möchte ich wieder eine starten.

Worum geht's in dem Buch? Eigentlich um alles was, unsere wunderbare Ernährungswelt heute so ausmacht: gehyptes Trendfood, überschätzte Klassiker, überteuerte Delikatessen und natürlich auch die besonders schlechten Ideen der Lebensmittelindustrie. Heraus kamen 130 Seiten gut gelaunter Lebensmittelbeschimpfung, die wichtige Fragen (hoffentlich) klären, wie: "Kann man Granatäpfel essen, ohne anschließend die Küche zu renovieren?", "Was ist noch mal der Unterschied zwischen Chiasamen und Chai-Latte" und "Ist Drachenfrucht im Grunde nicht einfach Kiwi im Fummel?"

Ich hatte jedenfalls großen Spaß beim Schreiben und hoffe, dass es Euch beim Lesen genauso geht. Damit Ihr mitreden könnt, verlosen wir 20 Freiexemplare, für die Ihr Euch hier bewerben könnt. Der Bewerbungsschluss ist der 23.11. Am liebsten wäre es mir, wenn Ihr in Eure Bewerbung schreibt, was Ihr denn so für völlig überschätzte Lebensmittel haltet! Natürlich darf auch jeder hier mitmachen, der das Buch schon zuhause hat oder sich noch kaufen möchte.

Also los, lasst uns ein paar Lebensmittel beschimpfen! Ich freue mich auf euer Feedback. 
Und zur Einstimmung hier der Trailer zum Buch:

  

Autor: Markus Barth
Buch: Soja-Steak an Vollmondwasser

JosiB

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Überschätzt ist Ansichtssache, aber viel schlimmer ist, dass andauernd ein neuer Trend ausbricht und dann auf einmal alle drauf abgehen, obwohl es z.B. wie bei Tofu einfach nach gar nichts schmeckt, wenn man es nicht richtig würzt. Wozu braucht man es also? Und noch schlimmer ist, dass uns diese Trends ganz häufig von irgendwelchen "unabhängigen" Instituten mit gaaaaaanz neuen Forschungsergebnissen vorgegeben werden (Kaffee z.B. mal war es gut, dann böse, dann egal, dann wieder gut). Jedem, was ihm/ihr schmeckt...

Atiger

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Für ein völlig überbewertetes Lebensmittel halte ich defintiv Chia-samen.
Plötzlich sind die Leinsamen nicht mehr gut genug, sondern es muss irgendein scheiß irgendwoher importieren.
Einfach nur weil "Ich trinke meinen SMoothie mit Chia-Samen" angeblich viel cooler klingt.

Beiträge danach
276 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anchesenamun

vor 9 Monaten

Teil 4: Leck mich am Arsch, sind wir kultiviert

Wir haben auch mal Artischocke gemacht. Mehr Abfall als Essbares, wie wahr. Nie wieder!

Ich mag kein Sushi, auch wenn ich damit der einzige Mensch auf dieser Welt bin, der Sushi wohl nicht ultratoll findet. Mir sagt es schlicht geschmacklich nicht zu, aber es wird mir auch zu sehr gehypt.

Allgemein: Also ich finde den Humor an sich schon klasse. Das ist ein Feuerwerk an Wortwitzen, und die Beleidigungen sind sehr kreativ und einfallsreich. Nur denke ich, dass die Lebensmittel wohl fast alle austauschbar wären bei den jeweiligen Kapitelüberschriften. Von daher ist es eher ein Sammelsurium ohne wirklichen Sinn. Lustig zu lesen, aber irgendwie fehlt hier ... ja, ich weiß auch nicht ... ein roter Faden, eine bestimmte Richtung? Ich dachte erst, man könnte es z. B. diesen ewigen Öko-Bio-Faschisten in die Hand drücken und sagen: "Da, schau hin, diese ganzen gesunden Sachen sind doch eigentlich voll kacke." Aber es werden ja auch Sachen beschimpft, die wirklich ungesund sind (z. B. Mars-Riegel, Maggi Fix, Schokopudding) und dann werden andererseits Sachen genannt, die ja durchaus sinnvoll sind (z. B. Tee, Wasser), wo es eher um die Vermarktung und nicht um den Inhalt/Gehalt geht. Das wäre jetzt so meine persönliche Kritik an dem Buch, da ich mir ein bisschen was Anderes wohl vorgestellt habe. Aber alles in allem ist es durchaus unterhaltsam.

buchfeemelanie

vor 9 Monaten

Teil 3: Auch Mutter Natur hat mal nen schlechten Tag
Beitrag einblenden

Also ich finde Steckrüben lecker! Schwarzwurzeln habe ich bewusst noch nichtt gegessen. Werde wohl aber nicht morgen losrennen und mir welche kaufen ;)

Bei Eisbergsalat hast du so recht.
Passionsfrucht wollte ich im Urlaub es erste mal als Frucht probieren. Habs gelassen, sah bissel eklig aus.

Birnen sind so toll! Aber mit der Konstistenz hast du recht. Hab ich gerade vor 2 Wochen mit den Kollegen drüber gesprochen. Und das kuriose ist: Bei uns in der Kita sind die immer so lecker und von perfekter Konsitenz. Muss wohl an dem Lärm und der Luft liegen oder so.

Braune Champingnons sind viel Attträktiver als weise!

Pitaya schmeckt gar nicht sooo schlecht.
Granatapfel esse ich nur, wenn er löffelfertig ist. Also im Urlaub

Rote Beete habe ich viele Jahre verschmät. Heute esse ich sie gerne. Sogar recht viele unserer Kita- Kinder ( 1-3) mochten diese.

Petersilie kommt bei mir nur wo rein, nicht wo drauf. Ob es einen Unterschied macht? das weiß nur die Petersilie

buchfeemelanie

vor 9 Monaten

Teil 4: Leck mich am Arsch, sind wir kultiviert
Beitrag einblenden

Crema de Balsamico: Kann ja nicht verstehen, warum es mal so in war,, das überall drüber zu klatschen. Wenn man es nicht mag, hatte man ein Problem.

Amarettini esse ich auch nicht.

Oh nein, Himalayasalz! Habe ich nicht. Nein, gaaar nicht ;)

Sushi würde ich gerne mal probieren. Sieht immer so lecker aus,, aber ist für mich ein bisschen Überwindung. Mal schauen, vielleicht im nächsten Urlaub !?

Rucola und Mozarella kann man essen.
Aber Spargel ist doch toll!
Lorbeer? Brauch kein Mensch, definitiv.

buchfeemelanie

vor 9 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden

So, meine Rezi:
Vielen lieben Dank für dein Buch.
Obwohl ich dir in einigem zustimmen kann, war es dann nicht so ganz meins.

https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Barth/Soja-Steak-an-Vollmondwasser-1236509499-w/rezension/1406115902/1406133025/

http://wasliestdu.de/rezension/ueberschaetzte-lebensmittel

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R386FDU83HFDD0/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3830334419

Anchesenamun

vor 9 Monaten

Rezensionen

Zuerst einmal ein gutes neues Jahr! :-)

Hier ist auch endlich meine Rezension - vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Mit dem Mitdiskutieren war das ja eher nix durch den verspäteten Erhalt des Buches, da erwartungsgemäß kein Schwein mehr auf Posts reagiert, wenn schon alle durch sind... Das erste Buch blieb übrigens leider verschollen. :-(

LB
https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Barth/Soja-Steak-an-Vollmondwasser-1236509499-w/rezension/1408925532/

Blog
http://schatzichwilleinbuchvondir.blogspot.de/2017/01/rezension-soja-steak-vollmondwasser-das.html

Was liest du?
http://wasliestdu.de/rezension/ganz-nette-unterhaltung-aber-ich-hatte-etwas-anderes-erwartet

Amazon
https://www.amazon.de/review/R16352F46HMFC9/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

MarkusBarth

vor 9 Monaten

Rezensionen
@Anchesenamun

Liebe Anchesenamun, vielen Dank! Das mit dem verspäteten Buch war natürlich doof, aber Hauptsache es kam überhaupt noch was an. Frohes neues Jahr und bis zum nächsten Mal!

KleineLulu

vor 8 Monaten

Rezensionen

https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Barth/Soja-Steak-an-Vollmondwasser-1236509499-w/rezension/1418361916/

Ich erwarte eine Fortsetzung! Hat wirklich Spaß gemacht

Neuer Beitrag