Markus Bellmann Chaos beim Hexenmeister

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chaos beim Hexenmeister“ von Markus Bellmann

Rufus & Nicki stellen sich dem schrecklichen Hexenmeister! Da wackeln Nicki doch die Nagezähne, denn die Krötensuppe blubbert wieder Ein Gruselspaß für Kinder und Erwachsene Inhalt Hexenmeister Drako hat ein schreckliches Geheimnis. Niemand darf es jemals erfahren, sonst würde er die Welt vor Zorn ins Chaos stürzen. Da Rufus ihm entkommen ist und seine Goldminen zerstört hat, zaubert Drako ihn herbei, um ihn zu bestrafen. Jedoch geschieht, womit selbst der schrecklichste aller Zauberer nicht gerechnet hat. Ein Gegner erwartet ihn, der sein Geheimnis schon bald herausfinden und das goldene Königreich sowie den bösen Hexenmeister für immer verändern wird. Wird es Rufus endlich gelingen, seine Eltern zu befreien? Der letzte Kampf beginnt... Band 3: Das Chaos geht weiter. Rufus möchte seine Eltern befreien und den Hexenmeister besiegen Der spannende Serien-Abschluss mit vielen Überraschungen und völligem Chaos. Was macht dieses Buch einzigartig? Ein Lesevergnügen mit viel Phantasie, Spaß und Abenteuerlust Hervorragende Vorlese-Eignung durch mittellange, flüssige und spannende Kapitel Selbst Lesemuffel werden das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen Die gefährliche und abenteuerliche Welt des goldenen Königreiches mit seinen geheimnisvollen Kreaturen Zwei liebenswerte Charaktere mit sich ergänzenden Stärken und Schwächen Eine spannende Geschichte zum Mitgruseln für die ganze Familie Sehr gut als Gute-Nacht-Geschichte geeignet Vermittlung von Werten, wie Freundschaft, Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft Mit kurzen Textverständnis-Fragen zum Inhalt zur Steigerung der Aufmerksamkeit des Kindes am Kapitelende Durch die Textverständnisfragen hervorragend für Schulklassen geeignet Dieses Buch ist auf dem Kindle, PC, Laptop, Mobiltelefon, Netbook, Tablet sowie Mac lesbar. Das Buch ist jedoch kein Bilderbuch, d.h. es enthält keine Illustrationen. Empfohlenes Lesealter: 7-10 Jahre. »Die Wüste ist heiß und der Sand blutig, aber Erdmännchen sind cool und mutig. Sie stellen sich tapfer großen Abenteuern Und fürchten sich nicht vor Ringen mit Feuern. Und werden die Abgründe tiefer und breiter, dann springen sie immer schneller und weiter. Sie krabbeln durch Tunnel und enge Spalten, einmal entfesselt, sind sie nicht mehr aufzuhalten. Ein einzelnes Erdmännchen wirkt wie ein Zwerg, doch furchtlos stürzt es sich auch vom höchsten Berg. Doch Erdmännchen sind cool, das musst du verstehen, sie sind tapfer und mutig, du wirst es gleich sehen!« Warte nicht länger, sondern erfahre jetzt das Ende der Geschichte! Kopfüber ins Chaos Rufus & Nicki freuen sich auf dich :)

Toller Abschluss einer gelungenen Kinderbuchreihe!

— Stelze74

Spannend, etwas gruselig, aber sehr toll zu lesen, wie der Hexenmeister besiegt wird.

— Slaterin

Ein spannender und wundervoller Abschluß dieser tollen Reihe

— Chaosfroeschlein

Der dritte Band in so kurzer Zeit? Da glüht der Griffel! Ist auch dieser Teil in der qualitativen Liga wie die ersten beiden Bände?

— Wichmann

Der finale Kampf von Rufus und Nicki, der uns wieder komplett begeistert hat. Spannend und lustig, alles, was man braucht :-)

— Marion2505

Stöbern in Kinderbücher

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolut gelungen!

    Chaos beim Hexenmeister

    Stelze74

    30. March 2017 um 21:49

    Rufus und Nicki nehmen den Kampf gegen den bösen Hexenmeister auf. Zusammen mit ihren neuen Erdmännchenfreunden und dem schwarzen Drachen erleben sie auch diesmal viele spannende Überraschungen! Auch diesen 3. Band hat mein 7jähriger Sohn verschlungen! Er war ganz traurig, als die Geschichte zu Ende war.Markus Bellmann schafft es mit seiner absolut gelungenen Kinderbuchreihe, die jungen Leser ab der erste Seite des ersten Bandes zu fesseln und zu begeistern. Lesen wird zur Belohnung - dies zu schaffen und Kindern die Freude am Buch zu vermitteln und mitzugeben, ist eigentlich weitere 5 Sterne wert! Die Textverständnisfragen am Ende der Kapitel haben meinem Sohn wirklich gefallen und immer Spaß gemacht!Die farbenfrohe Cover sind ein Blickfang, auch wir Eltern schauen sie gerne und immer wieder an.Lieber Markus Bellmann - vielen Dank für "Kopfüber ins Chaos"!!!!!!!

    Mehr
  • Leserunde zu "Chaos beim Hexenmeister: (Die Kopfüber ins Chaos-Serie Band 3)"

    Chaos beim Hexenmeister

    MarkusBellmann

    Hallo Ihr Lieben und herzlich Willkommen zum dritten Band der Kopfüber ins Chaos-Serie! Ich freue mich riesig, euch die neuen Abenteuer von Rufus und Nicki präsentieren zu dürfen. Hier schon mal der Buchrücken: Hexenmeister Drako hat ein schreckliches Geheimnis.Niemand darf es jemals erfahren, sonst würde er die Welt vor Zornins Chaos stürzen.Da Rufus ihm entkommen ist und seine Goldminen zerstört hat,zaubert Drako ihn herbei, um ihn zu bestrafen.Jedoch geschieht, womit selbst der schrecklichste aller Zauberer nicht gerechnet hat.Ein Gegner erwartet ihn, der sein Geheimnis schon bald herausfindenund das goldene Königreich sowie den bösen Hexenmeister für immer verändern wird.Wird es Rufus endlich gelingen, seine Eltern zu befreien?Der letzte Kampf beginnt...  Das E-Book ist 166 Seiten lang, beinhaltet 22 kurze und flüssige Kapitel. Das Lesealter beträgt 7-10 Jahre, da Rufus und Nicki erwachsener geworden sind, gerne auch 11 oder 12 :) Das Buch enthält ein Gedächtnistraining nach jedem Kapitel, jedoch keine Illustrationen. Als Bedingung für die Ausgabe der Printausgabe würde ich um eine Rezension auf Amazon bitten und danke für das Verständnis. Diesmal wird es für euch auch handsigniert.Herzlichen Dank und viele Grüße aus HamburgMarkus Bellmann

    Mehr
    • 104
  • Sieg über den Hexenmeister

    Chaos beim Hexenmeister

    Slaterin

    08. February 2017 um 09:24

    Auch der 3. Band geht sehr spannend und interessant weiter. Die Fragen am Ende der einzelnen Kapitel führen dazu aufmerksamer zu lesen bzw. zuzuhören und man ist schon immer sehr gespannt auf das nächste Abenteuer. Diesmal spielt Nicki die Hauptprotagonistin, während Rufus andere Aufgaben erledigt. Nicki wurde zum Hexenmeister gebeamt und kommt ihm so langsam auf die Schliche und erkundet auch sein Geheimnis, welches er vor der Öffentlichkeit hütet. Denn wenn man es herausfindet, so denkt er, ist es mit seiner Macht vorbei. Die Mutter des Hexenmeisters unterstützt Nicki bei ihrem Vorhaben, diesen zu überlisten und die Eltern von Rufus zu befreien. Dem Autor ist des gelungen in, von der Länge her angepassten Kapiteln, die Leser durch die Abenteuer zu führen und sie zu fesseln und neugierig zu machen. Wird es am Ende der kleinen Fledermaus wirklich gelingen den Hexenmeister zu besiegen? Mit treffenden Worten werden die Handlungsfiguren und die Situationen beschrieben, der Schreibstil ist kindgerecht und lässt ein verständiges und gutes Lesen zu. Die Fragen am Kapitelende regen zum Nachdenken und Diskutieren an. Fazit: Sowohl ich, als auch meine mitlesende/ zuhörende Enkelin und meine Schüler fanden den Band 3 ebenso spannend wie die ersten beiden Bände und verfolgten die beschriebenen (manchmal etwas gruseligen) Szenen mit Spannung und Neugier. Sie fanden die Aktionen von Nicki, dem Hexenmeister auf sein Geheimnis zu kommen, sehr toll und gut geschrieben. Das Buch fand bei ihnen großen Anklang  (und auch bei mir). Bedauerlich fanden es die Schüler, dass Rufus nicht aktiver dabei war. Danke, dass wir es lesen durften.

    Mehr
    • 2
  • Spannend geht es zu Ende

    Chaos beim Hexenmeister

    Chaosfroeschlein

    29. January 2017 um 11:21

    Inhalt:Schon das Vorwort sagt uns das man immer die Wahl hat wie man sich verhält und das es nicht jeder leicht hat im Leben. Das ganze ist so herrlich kindgerecht verpackt und bietet eine gute Diskussionsgrundlage. Im Buch selber erleben Rufus und Nicki wieder viele Abenteuer und bekommen durch ihre Freunde die sie in den 3 Bänden kennengelernt haben viel Unterstützung. Schaffen sie es gemeins Rufus Eltern zu befreien und dem bösen Hexenmeister das Handwerk zu legen? Unsere Meinung:Auch in diesem Buch lernt man wieder das man für sein Handeln auch Konsequenzen tragen muss. Den Kindern wird kindgerecht erklärt das man immer selbst für sein Handeln verandwortlich ist und man sich in den meisten Fällen selbst entscheiden kann wie man handelt. Auch gibt es hier am Ende eines jeden Kapitels wieder die Verständnisfragen, die bei uns mittlerweile schon heiß geliebt sind. Sie bieten immer nochmal einen guten Anreiz das gerade gelesene Kapitel Revue passieren zu lassen und mit den Kindern zu reden wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten hätten. Fazit:Dem Autor ist hier wieder ein wunderbares Kinderbuch gelungen, was uns zum Nachdenken anregt. Wir würden sagen, dass das Buch ab erste Klasse super zu lesen und zu verstehen ist. Auch ohne die ersten beiden Bände zu kennen lässt sich das Buch gut lesen, allerdings wäre es schade wenn man sich die ersten beiden Bände dieser wundervollen Reihe entgehen lässt. Meine 3 freuen sich immer wieder wenn sie in die Welt von Rufus und Nicki eintauchen dürfen. Auch das Cover bietet hier wieder einen Blickfang und fügt sich mit seinen Farben wunderbar in die Reihe ein. Vielen Dank das wir Teil von Rufus und Nicki sein durften, wir hatten sehr viel Freude daran. 

    Mehr
  • Toller Abschluß der Trilogie !!

    Chaos beim Hexenmeister

    katze-kitty

    22. January 2017 um 17:26

    Rufus und Nicki müssen weiter Abenteuer bestehen. Wird es ihnen endlich gelingen Rufus´Eltern zu befreien und können sie den Kampf gegen den bösen Hexenmeister gewinnen ?"Chaos beim Hexenmeister" ist der dritte und letzte Band der Kopfüber-ins-Chaosreihe von Markus Bellmann. Die Serie rund um die beiden Hauptprotagonisten Fledermaus Nicky und Gespenst Rufus ist für Kinder ab ca. 6 Jahre zum Vorlesen oder zum Selberlesen ab ca. 8 Jahre. Meine Tochter, gerade neun Jahre alt geworden hat die Bände alleine gelesen und war von der Reihe sehr begeistert. Es geht in erster Linie um Freundschaft und Hilfsbereitschaft und das es sich lohnt, für das Gute zu kämpfen und das man manchmal vielleicht auch mal mutig sein und  über seinen Schatten springen muss.Am Ende jeden Kapitels werden zum Leseverständnis  ein paar Fragen gestellt, die beantwortet werden sollen und auch Raum für Eltern-Kind-Gespräche geben.Da ich selber das Buch nur aus den Erzählungen meines Kindes kenne , kommt hier nun ihre Meinung zu diesem Buch:KINDERMEINUNG (ACHTUNG SPOILER) : Am  Spannendsten war, als Nicky böse war und sie Rufus berühren wollte. Am Besten gefallen hat mir , als sie dann wieder lieb war und  sie zusammen gegen den bösen Hexenmeister gekämpft haben. Es hat mir sehr gut gefallen, das endlich Rufus Eltern befreit werden. Meine Lieblingsfigur ist Nicky, weil sie so frech ist, aber auch lieb.Die Fragen am Ende des Kapitels fand ich gut und es hat Spaß gemacht , sie zu beantworten.

    Mehr
  • Rufus und Nicki - Eine Trilogie die nicht enden sollte

    Chaos beim Hexenmeister

    Wichmann

    05. January 2017 um 19:51

    Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Autoren für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.CoverDas Cover ist erneut ein echter Blickfang:Farbenfroh spricht es das Auge an. Und der Hexenmeister mit der Augenklappe könnte als Hexenmeisterin durchgehen, sodass Mädchen und Jungen angesprochen werden.Ich mag die Cover dieser Bücher.InhaltDas Vorwort stimmt wunderbar und vor allem kindgerecht auf die Geschichte ein. Der Leser wird es kaum erwarten können zu lesen, was sich der Autor hier wohl erneut ausdachte, um sein Vorwort in eine spannende Geschichte münden zu lassen.Die aus den ersten beiden Teilen bekannten Helden, die Fledermaus Nicki und das Gespenst Rufus, geben nicht auf. Mutig stellen sie sich jeder Herausforderung. Vor allem schaffen sie es im Verlauf der Handlung Freunde zu gewinnen, die ihnen Unterstützung und freudige Hilfe bieten. Doch es geht nicht nur um Freunde. Es geht um das Abenteuer, um ihr Ziel, dass sie mit Beharrlichkeit verfolgen, sodass ihr Ansinnen zum Ziel des Lesers wird, der mitfiebert und den beiden die Daumen drückt.BewertungDas Buch zeigt durchaus eine Moral auf: Tue Gutes und nimm Hilfe in Anspruch. Die Zusammenfassung am Ende eines jeden Kapitels ermöglicht einem Innehalten. Zusätzlich bietet diese Pause Gesprächsstoff zwischen Eltern und Kindern, sodass dem Kind Gelegenheit gegeben ist, Fragen zu stellen und über seinen eigenen Blickwinkel, seine eigene Gefühlswelt, zu reden.Im Buch agieren Krabbler, Enten, Igel, Elefanten und weitere Wesen, die durch die spaßigen Ideen nicht nur zum Leben erweckt werden, sondern den Spaß an den Leser weiterreichen.ZielgruppeNach wie vor handelt es sich um ein Kinderbuch, dass für Leseanfänger leicht erfassbar ist und als Vorlesebuch manch spannenden Augenblick erlebbar werden lässt.  FazitWer die ersten Teile nicht kennt, kommt schnell in die Geschichte hinein. Es wäre jedoch schade die insgesamt gelungenen und aufeinander abgestimmten Bände nicht vollständig zu lesen!

    Mehr
  • Wird der böse Hexenmeister tatsächlich besiegt?

    Chaos beim Hexenmeister

    Marion2505

    03. January 2017 um 16:23

    Inhalt: Das mittlerweile ziemlich mutige kleine Gespenst Rufus ist wieder mit der völlig unerschrockenen und vorlauten Nagezahn-Fledermaus Nicki unterwegs. Er ist immer noch auf der Suche nach seinen Eltern und möchte sie endlich befreien. Doch da gibt es noch den furchtbar bösen Hexenmeister Drako, der ein schreckliches Geheimnis hat. Niemand darf es jemals erfahren! Der Hexenmeister ist nun auf der Suche nach Rufus, der ihm entkommen ist und seine Goldminen zerstört hat. Drako versucht, ihn herbeizuzaubern, was aber nicht so funktioniert, wie er sich das vorgestellt hat.  Der Hexenmeister Drako ist aber der mächtigste und gefährlichste Zauberer und denkt, er hätte keine großen Probleme, mit Rufus fertig zu werden. Jedoch trifft er in Rufus einen Gegner, der nicht so leicht zu bezwingen ist und dann ist da ja auch noch die freche Nicki, die immer wieder neue Einfälle hat. Wird der böse Hexenmeister trotzdem siegen? Und wird Rufus seine Eltern tatsächlich befreien?  Ein letztes spannendes Abenteuer mit Rufus und Nicki beginnt ... Cover: Das Cover von "Chaos beim Hexenmeister" passt wieder sehr gut zum Buch: Man kann Rufus und Nicki sehen, aber auch den bösen Hexenmeister. Nicki scheint wieder mal völlig unerschrocken, wohingegen Rufus sich schon so seine Gedanken zu machen scheint. Eine herrliche Einstimmung auf die sehr spannende Lektüre. Wir mussten beim Betrachten des Covers sofort breit grinsen und haben uns auf das bevorstehende Abenteuer umso mehr gefreut! Unsere Meinung: Ich habe dieses Buch gemeinsam mit meinen beiden Söhnen im Rahmen einer Leserunde bei LovelyBooks lesen dürfen. Wir haben uns unglaublich auf diese Leserunde gefreut, denn wir hatten das Glück, auch die ersten beiden Bände schon gemeinsam mit Markus Bellmann lesen zu dürfen. Wir haben Rufus und Nicki in den ersten beiden Bänden schon unglaublich lieb gewonnen und haben somit dem letzten Band entgegengefiebert.  Auch im 3. Band der Kopfüber ins Chaos-Reihe hatten wir wieder sehr viel Spaß beim Lesen. Am allerliebsten mögen wir die kleine Fledermaus Nicki, die immer einen frechen Spruch auf den Lippen hat und eigentlich vor nichts und niemandem Angst hat. Um diese haben wir in diesem Band allerdings schon des Öfteren gezittert, denn sie erlebt manch turbulente Situation, an der sie natürlich nicht immer ganz unschuldig ist :-) Aber auch Rufus ist für uns ein großer Held, denn er ist mittlerweile ganz und gar nicht mehr ängstlich, aber halt nicht so impulsiv wie die liebe Nicki. Auch Rufus erlebt viele spannende Situationen und der Kampf gegen den Hexenmeister ist wirklich unglaublich aufregend. Am Ende jedes Kapitels gibt es für die kleinen Leser drei Fragen. Die ersten beiden Fragen sind Textverständnisfragen. Da meine Söhne diese Fragen schon aus den beiden ersten Bänden kannten, haben sie immer besonders gut aufgepasst, um auch ja jede Frage richtig zu beantworten. Manchmal war es auch gar nicht so leicht, die Frage zu beantworten, denn man musste schon genau zuhören. Aber das ist ja auch gut so :-) Die dritte Frage am Ende jedes Kapitels fragt kein Textverständnis ab, sondern fragt nach der persönlichen Meinung der Kinder, was mir auch sehr gut gefallen hat. Denn wir hatten hier viele interessante Gespräche, die sich aus den Fragen ergeben haben. Unser Fazit: Wir haben dieses spannende und sehr lustige Buch über die beiden unzertrennlichen Freunde Rufus und Nicki wieder verschlungen und waren mit Leib und Seele bei ihrem Abenteuer dabei. Wir sind nach wie vor begeistert, wie die beiden Freunde für das Gute kämpfen und immer wieder neue Weggefährten treffen, die ihnen hilfreich sind. Aber das schönste ist, dass ihre Freundschaft einfach so unglaublich stark ist, obwohl die beiden doch so unterschiedlich sind. Wir können von Rufus und Nicki nicht genug bekommen und möchten auch dieses Buch wieder uneingeschränkt weiterempfehlen, denn Rufus und Nicki sind einfach absolut unvergleichlich. Ich denke, dass wir uns sicherlich irgendwann noch einmal mit den beiden durch ihre drei Abenteuer lesen werden!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks