Markus Binzenhöfer , Marina König Zuhören als Lebensstrategie und als Mittel der historischen Forschung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zuhören als Lebensstrategie und als Mittel der historischen Forschung“ von Markus Binzenhöfer

Das Forschungsobjekt, das sich die Münsterschwarzacher Abiturientin Marina König vorgenommen hat, zählt mitnichten zu den einfachen Themen der deutschen Kirchengeschichte des vergangenen Jahrhunderts. Und doch: Nichts hätte ihr näherliegen können.
Mit ihrer Untersuchung über die Rolle der Jugend während der Aufhebung der weithin bekannten Abtei Münsterschwarzach tritt sie gedanklich in die heimatlichen Fußstapfen jener junger Menschen, die im dritten Jahr des Zweiten Weltkriegs couragiert ihre Weltsicht zum Ausdruck brachten und für „ihre“ Benediktiner Stellung bezogen.
Und wer wäre wohl besser geeignet, die Verfasserin bei diesem Vorhaben zu unterstützen, als die damals an den dargestellten Aktionen Beteiligten? Im gemeinsamen Aufeinanderhören beweisen Marina König und verschiedene Zeitzeugen, was der Dialog der Generationen am vertrauten Ort bewirken kann – und worauf es sich zu hören lohnt, aus Sicht der Jugend von heute ebenso wie aus der Sicht der „Jugend von gestern“!

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks