Abenteuer Naturfotografie

von Markus Botzek und Frank Brehe
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Abenteuer Naturfotografie
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

wombatinchens avatar

‪Tierfoto ist nicht gleich Tierfoto. Und Naturfotografie ist nicht gleich Tierfotografie. Soweit bin ich schon mal. ‬

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Abenteuer Naturfotografie"

Unsere wilde Heimat mit der Kamera entdecken!
Nebeldampfende Seen im Morgengrauen, goldenes Abendlicht über schroffen Felsen, ein Fuchs, der durch den nächtlichen Wald schnürt … All das ist unsere wilde Heimat Deutschland. Und all das erlebt man nur, wenn man zur rechten Zeit am rechten Ort ist. Mit diesem Buch sind Sie das auf jeden Fall! Zwei gestandene Naturfotografen nehmen Sie mit auf ihre Touren – Erlebnis garantiert und fotografisches Know-how inklusive. Lassen Sie sich am Ostseestrand den Wind um die Nase wehen, warten Sie geduldig in der Ansitzhütte auf die Kraniche und trotzen Sie Kälte und Nässe am Moorfroschtümpel. Die Belohnung sind großartige Bilder und unvergessliche Momente. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie am nächsten Morgen schon selbst auf die Fotopirsch gehen wollen!
Der Druck dieses Buches im Ultra HD Print sorgt für besonders brillante Farben, feinste Bilddetails und einen gestochen scharfen Kontrast der Fotos.

Aus dem Inhalt:

Wind und Wetter einfangen auf dem Darß
Mit den Reihern fischen
Felsen und Täler im Elbsandsteingebirge
Fliegende Adler am See
Rund ums Wasser an der Müritz
Gänse, Schwäne und Kraniche im Flug
Farbenspiele am Kaiserstuhl
Nebelmorgen im Totholzwald
Luchs, Fuchs, Eule und Co.
Winterwunderland im Bayerwald
Basstölpel und Robben auf Helgoland
Naturschönheit im Schatten der Industrie

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783836245920
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:397 Seiten
Verlag:Rheinwerk
Erscheinungsdatum:26.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Dirk1974s avatar
    Dirk1974vor 2 Monaten
    Abenteuer Naturfotografie

    Ich fotografiere sehr gern. Fotografieren kann jeder, doch mit Hilfe einiger Tricks, kann man deutlich mehr aus seinen Fotos herausholen. Ich habe mir zu diesem Thema das Buch Abenteuer Naturfotografie - Auf Fotopirsch mit Botzek und Brehe angesehen. Wir begleiten im Buch die beiden Fotografen Markus Botzek und Frank Brehe. Markus Botzek stammt aus dem Ruhrgebiet und Frank Brehe aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie entführen uns mit ihren Fotos an die Ostsee auf den Darß, in den Bayerischen Wald, ins Moor des Anklamer Stadtbruchs, ins Wendland, ins Elbsandsteingebirge, nach Helgoland, in die Feldberger Seenlandschaft, ins Ruhrgebiet, an den Galenberger See, an den Niederrhein, in den Müritz-Nationalpark und zum Kaiserstuhl. Allein schon für die Vielzahl von wunderbaren Naturfotos lohnt es sich dieses Buch zu kaufen. Vom Insekt bis zum Wolf, von scharf bis verschwommen gibt es viel zu sehen. Zu jedem Fotos sind die Belichtungswerte angegeben und es wird beschrieben, worauf man bei dem jeweiligen Motiv achten sollte. Zusätzlich gibt es weitere Tipps, wie optimales Zuschneiden eines Fotos oder wie man bei bewegten Tieren zum Erfolg kommt. Das Buch gefällt uns sehr gut. Es ist eine Mischung aus Reiseführer durch Deutschland, Fotoband und Fotolehrbuch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    wombatinchens avatar
    wombatinchenvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: ‪Tierfoto ist nicht gleich Tierfoto. Und Naturfotografie ist nicht gleich Tierfotografie. Soweit bin ich schon mal. ‬
    Ein Buch wie eine spannende verschriftlichte Expedition mit gewaltigen Aufnahmen

    ‪Das lang ersehnte Buch von Markus Botzek ist endlich da! Und gut ist es geworden. Mit knapp 400 Seiten ist es ausreichend umfangreich. Und mit Themen wie Land und Meer, Wald, Moor, Fluss, Felsen und Täler, Parks und und und, auch ausreichend vom Themenumfang.‬ ‪Das Buch ist wie eine verschriftlichte Expedition, eine ganz lebendige Reportage, die von den Erlebnissen der beiden Autoren berichtet und deren Routen mit tollen Bildern nachzeichnet.‬ ‪Ein Spiel aus Schwarz/Weiß- und Farbfotografien, aus großen und kleinen Aufnahmen, die aus dem Buch auch ein Schaubuch machen.‬ ‪Was mir besonders gut gefällt, sind die Bildsprachen. Ja, genau, Plural. Die Bilder zeigen Vielfalt, Auswahl, eben verschiedene Blickwinkel, was mit Sicherheit auch daran liegt, dass hier zwei Topfotografen als Team losgezogen sind. ‬ ‪Das Layout ist irgendwie anders, als das was ich sonst von Fotobüchern gewohnt bin. Es gefällt mir insgesamt ganz gut, an einigen Stellen hätte ich mir die Bilder aber größer gewünscht, hätte man da doch gut auf den vielen Weißraum verzichten können...‬ ‪Insgesamt wird hier auf unnötig viel Text verzichtet. Die wichtigen Angaben und Informationen, angereichert mit den persönlichen Erfahrungen und für den Rest sorgen die gewaltigen Bilder.‬ ‪Ich bin begeistert.‬

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks