Neuer Beitrag

verlagohneohren

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wieder einmal gibt es eine ohneohrige Anthologie, die unbedingt gelesen werden möchte. Wir verlosen ganze 15 E-Books (wahlweise in den Formaten EPUB oder MOBI). Die Frist läuft ein wenig länger, weil es ja mehr Bücher zu gewinnen gibt.

Der Klappentext: Katzen auf geheimer Mission, Hitlerklone und die Area 51. Aleister Crowley, Organraub und der Slenderman.

Urbane Legenden und Verschwörungstheorien werden erzählt, hinterfragt, geglaubt - und manchmal verändert. Wie lautet die Wahrheit und welche Geschichten werden nur als solche verkauft? Keilschrifttafeln treffen auf Datenüberwachung, feline Geheimagenten auf Drachen und Männer ohne Gesicht auf Welten voller Magie. Nun ist es höchste Zeit, die Verschlusssache zu einer öffentlichen Angelegenheit zu machen. Deswegen öffnen 17 AutorInnen geheime Akten.

Und weil das hier nur eingeschränkt angezeigt werden kann, die AutorInnen und ihre Geschichten:

  •     Bigfoot-Kult will Stalin klonen (Marcus Cremer)
  •     Auf Herz und Nieren (Melanie Vogltanz)
  •     Der Ruf nach Wahrheit (Luisa Meißner)
  •     JFKthulhu (Sebastian Bartoschek)
  •     Agartha (Alexa Waschkau)
  •     Die verpatzte Mondlandung (Diana Menschig)
  •     O.S.K.A.R. (An Brenach)
  •     Codename: Blue Tree (Bettina Bellmont)
  •     Das Dragoman-Diktat (Thomas Heidemann)
  •     Pascualita (Marion Jaggi)
  •     [ˈslɛndɜːmæn] (Torsten Exter)
  •     Kennen Sie Alex T. Fiori? (Erik Hauser)
  •     Durch die Augen der Nephilim (Alessandra Reß)
  •     Das Biest von Brüssel (Werner Graf)
  •     Der Preis der Unsterblichkeit (Dahlia von Dohlenburg)
  •     Die Frau, ihr Magier, seine Katze und deren Geheimnis (Oliver Plaschka)
  •     Selig sind die geistig Armen (Anna-Katharina Höpflinger)

Was wir von euch wissen wollen: Welche Verschwörungstheorie ist eure liebste? (Und natürlich, welches E-Book-Format ihr haben wollt.)

Viel Spaß beim Teilnehmen!

Autor: Markus Cremer
Buch: Verschlusssache

Sheryael

vor 2 Jahren

Hey! 😊

Von den oben genannten Verschwörungstheorien finde ich die von "Area 51", "Aleister Crowley" und den "Nephilims" mit am interessantesten. Aber auch die anderen Geschichten könnten mich sehr interessieren, zumal ich bei manchen Namen nicht direkt eine Theorie zuordnen kann. 😊 Es gibt einige Verschwörungstheorien, wo es sich lohnt mal einen genaueren Blick zu riskieren.

Wenn ich gewinnen würde, würde ich mich sehr über ein Exemplar im E-mobi-format (also für Kindle Pw) freuen.

Liebe Grüße,
Jennifer (crystalheart.jk@gmail.com)

orfe1975

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hui, das klingt ein wenig AkteX-mäßig, da bin ich gerne dabei. Mich hat schon immer interessiert, was hinter der Mondlandung steckt...
wenn ich gewinne, hätte ich gerne EPUP.

Beiträge danach
35 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

marycx

vor 2 Jahren

Teil 2: Geschichten 6-10
Beitrag einblenden

Ich muss mich den anderen anschließen, in diesem Leseabschnitt gab es keine Geschichte, die mich so gepackt und fasziniert hat wie die 10.
Der Mythos um Pascualita ist genau so, wie ich mir Verschwörungstheorien bzw Mythen vorstelle : Irgendwie unheimlich, aber auch unglaublich faszinierend !
Top ! Und auch der Schreibstil hat mir ziemlich gut gefallen. Bisher sind Akte 3 ( oder 2.? jedenfalls die mit dem Organraub ) und 10 meine Favoriten, wobei ich glaube, dass die 10 nun nichts mehr übertreffen kann .
Ich war so neugierig, dass ich mir Youtube Videos und Artikel über Pascualita angeschaut habe :D

verlagohneohren

vor 2 Jahren

Teil 2: Geschichten 6-10
@marycx

Da erging es mir genauso. Die Geschichte um Pascualita war eine der wenigen, von der ich persönlich vorher noch nie gehört hatte.

marycx

vor 2 Jahren

Teil 3: Geschichten 11-14
Beitrag einblenden

Der Mythos um Slenderman hat mir total gut gefallen. Ich habe zwar mal das Computerspiel gespielt und mich danach etwas über die Geschichte informiert, fand diese hier aber super geschrieben, unheimlich und erschreckend.
Diese Anthologie regt mit den einzelnen Akten zum Nachdenken an ( bei manchen mehr, bei anderen weniger ) und das gefällt mir richtig gut !
"Kennen sie Alex T.Fiori" ist interessant und humorvoll geschrieben, hat mich tatsächlich auch gepackt, obwohl ich ja sonst eher auf die "Grusel-Mythen" stehe.
Akte 13 und 14 haben mir dagegen weniger gut gefallen, weil sie mich nicht wirklich gepackt haben und sich eher recht zäh lesen ließen bzw. nicht meinem Humor entsprechen.

ValkyrieTina

vor 2 Jahren

Teil 1: Geschichten 1-5
Beitrag einblenden

Mittlerweile (endlich) habe ich mich auch durch die Anthologie durchgelesen.
Die ersten fünf Geschichten geben einen schönen Einstieg in die Bandbreite der Anthologie.
Nr. 1 Die Geschichte von einer Art Bildzeitungsreporter, der seine wahre Bestimmung findet ;-) gefiel mir richtig gut. Ein schöner Einstieg.
Bei Geschichte 2 (Auf Herz und Nieren) bin ich geteilter Meinung. Ich liebe den Stil von Melanie Vogltanz, die bedrückende paranoide Stimmung. Die Geschichte hat mir weniger gefallen, zu viele Zufälle, zu weit hergeholt die Zusammenhänge. Aber ich denke, dass das an meinem persönlichen Präferenzen liegt. Für echte "Freunde" von Verschwörungstheorien ist die Story top.
Bei Geschichte 3 (der Ruf nach Wahrheit) ging es mir wie Kressida: ich war eindeutig "Team Drache". Ich denke aber, dass das geplant war, auch die sehr nahe aber nicht kritiklose Darstellung des Militärs.
Geschichte 4 JFkuthulu war wohl die Geschichte, die sich am meisten an geschichtliche Eckdaten hielt. Leider konnte ich die Geschichte nicht richitg auskosten, weil mir viele der genannten oder angedeuteten Personen nichts sagten. Die Story war aber so spannend geschrieben, dass ich es als durhcaus lohend sehen würde, es nochmal zu lesen- mit einem Geschichtsbuch in der anderen Hand.
Geschichte 5 Agartha erinnert mich an alte Reisedarstellungen, und da ic heine Schwäche dafür hab, hat es mich sehr mitgerissen. Gern gelesen!

So, das waren die ersten 5 Geschichten. Mal sehen, wie es weitergeht :-)

ValkyrieTina

vor 2 Jahren

Teil 2: Geschichten 6-10
Beitrag einblenden

In diesem Teil sind meine zwei Lieblingsgeschichten. Wie die anderen Mitleser war ich von Akte 10 total gefesselt. Eine romantische Geistergeschichte mit bittersüßen Ende, das war so richtig schön.
Noch besser hat mir persönlich Akte 6 gefallen, die verpatzte Mondlandung. Vor allem bei dem überraschenden Ende musste ich laut loslachen. Sehr gut!

In dem ganzen Teil gab es aber keine Geschichte, die mir überhaupt nicht gefallen hätte, jede hatte ihre Höhepunkte: die Verschwörungstheorie "Katzen haben es auf uns abgesehen", die bedrückende Atmosphäre des japanischen Waldes... ein starker Teil im Buch!

marycx

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Cremer/Verschlusssache-1164798691-w/rezension/1182451856/

Herzlichen Dank !

verlagohneohren

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks