UNTER UNS

von Markus Elble 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
UNTER UNS
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "UNTER UNS"

Das junge Paar Helena und Ralf wohnt in einem Zweifamilienhaus im ersten Stock. Als ihre langjährigen Freunde Miriam und Carsten aus dem Erdgeschoss ausziehen, bricht für Helena eine Welt zusammen. Nichts wird mehr so sein wie es war, denkt sie und behält auf besondere Weise Recht: Die Nachmieter lehren ihnen das Gruseln und offenbar scheinen Viele im Dorf über das neue Paar schon lange Bescheid zu wissen. Allen voran Ernie, ein Freund von Ralf, weiß nichts Gutes über die Beiden zu berichten.

Sind die neuen Bewohner des Erdgeschosses wirklich so furchterregend, oder werden von außen nur Hass und Vorurteile geschürt? Manchmal ist es besser, miteinander zu reden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9789463421874
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:140 Seiten
Verlag:Bookmundo Osiander
Erscheinungsdatum:12.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    E
    ejtnajvor 5 Monaten
    eine unterhaltsame Geschichte

    Helena und Ralf leben in einem Zweifamilienhaus. Als das befreundete Pärchen Miriam und Carsten aus der Erdgeschosswohnung ausziehen, weiß Helena nicht so ganz was sie davon halten soll und ja sie ist auch in Sorge wer nun wohl in die Wohnung ziehen wird.
    Bald gibt es Spekulationen wer die neuen Mieter sein werden und es werden schlimme Geschichten an Helena und Ralf rangetragen, ganz vorne dabei ist Ernie ein Freund von Ralf.
    Dann ist der Tag gekommen an dem Helena und Ralf auf ihre neuen Mitbewohner trifft und aufgrund der ganzen Vorurteile die sich inzwischen entwickelt haben, haben die Beiden doch bedenken wie sie mit Doro und Hilger umgehen sollen.

    Dies ist der erste Roman den Markus Elbe veröffentlicht hat. Da der Autor ein ehemaliger Arbeitskollege meiner Mutter ist war ich nachdem meine Mutter das Buch gelesen hatte auch neugierig auf die Geschichte.
    Der Einstieg ins Buch ist mir leider nicht ganz leicht gefallen und es hat seine Zeit gedauert bis ich richtig in der Handlung drin war. Ich würde es so beschreiben, dass sich die Vorgeschichte etwas zieht bis die Handlung einen richtig packt und man wissen möchte wie es wohl weitergehen wird.
    Etwas störend fand ich persönlich die doch sehr langen Kapitel, denn bei knapp 134 Seiten sind nur drei Kapitel doch recht wenig. Ja, es gibt innerhalb der Kapitel Absätze wo man mal gut eine Pause machen kann, nur kürzere Kapitel sind mir eben lieber da man so auch das gelesene besser sacken lassen kann.
    Die Geschichte wird vollständig aus der Sicht von Helena erzählt, wobei aber auch die anderen Figuren zu Wort kommen wirkt die Geschichte nicht einseitig und alles zusammen ergibt ein völlig rundes Bild für den Leser.
    Der Handlung an sich konnte man sehr gut folgen und auch die Entscheidungen die im Laufe der Geschichte getroffen wurden konnte man gut nachvollziehen auch wenn man Selbst vielleicht anderer Meinung war aber dies ist ja immer Ansichtssache.
    Der Spannungsbogen war auch bis zum Schluss gespannt und so konnte man sich überlegen wie die Geschichte wohl enden wird.
    Die verschiedenen Figuren des Roman waren alle sehr anschaulich beschrieben und so konnte man sie sich während des Lesens sehr gut vorstellen.
    Auch die Handlungsorte konnte man sich anhand der Beschreibungen problemlos vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen.
    Alles in allem hat mir der Roman gut gefallen und ich bin auch auf die folgenden Geschichten gespannt, vielleicht gibt es diese dann auch als Ebook was ich wirklich begrüßen würde.
    Nach längerer Überlegung vergebe ich vier von fünf Sternen für den Roman, da ich ja die Kritik mit den Kapiteln hatte.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks