Markus Gasser

 3,8 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Markus Gasser

Markus Gasser ist 1973 in der Schweiz geboren. Während des Architekturstudiums konnte er als Flight Attendant der Swissair die Welt bereisen und lernte Menschen, Kulturen und die Schönheit der Erde, aber auch grosses Elend und Ungerechtigkeit kennen. Noch früher prägten Ihn seine Erfahrungen als Spitalsoldat und Nachtwachenaushilfe im Unispital Zürich. Sein Praktikumsjahr in Architektur verbrachte er in Denver, wo er eine grosse Liebe zu Colorado und dem Westen der USA entdeckte. In seiner Freizeit hat er mit Malen und bildnerischer Gestaltung, Themen wie Gesellschaft, Natur, Umwelt oder Gut und Böse thematisiert. Mit "Auf meinem Weg zu dir" beschreitet er zum ersten Mal auch den literarischen Weg.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Auf meinem Weg zu dir (ISBN: 9783752625745)

Auf meinem Weg zu dir

Neu erschienen am 18.02.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Markus Gasser

Cover des Buches Die Launen der Liebe (ISBN: 9783446258396)

Die Launen der Liebe

 (5)
Erschienen am 28.01.2019
Cover des Buches Eine Weltgeschichte in 33 Romanen (ISBN: 9783446249196)

Eine Weltgeschichte in 33 Romanen

 (3)
Erschienen am 28.09.2015
Cover des Buches Raumpilot Arbeiten (ISBN: 9783782815260)

Raumpilot Arbeiten

 (2)
Erschienen am 03.03.2010
Cover des Buches Das Buch der Bücher für die Insel (ISBN: 9783446244955)

Das Buch der Bücher für die Insel

 (2)
Erschienen am 24.02.2014
Cover des Buches Auf meinem Weg zu dir (ISBN: 9783752625745)

Auf meinem Weg zu dir

 (0)
Erschienen am 18.02.2021
Cover des Buches Das Königreich im Meer (ISBN: 9783499258527)

Das Königreich im Meer

 (0)
Erschienen am 30.08.2013
Cover des Buches Auf meinem Weg zu dir (ISBN: 9783752666564)

Auf meinem Weg zu dir

 (0)
Erschienen am 27.01.2021

Neue Rezensionen zu Markus Gasser

Cover des Buches Die Launen der Liebe (ISBN: 9783446258396)GAIAs avatar

Rezension zu "Die Launen der Liebe" von Markus Gasser

Für Fans der auch unbekannteren Klassiker und deren Liebschaften
GAIAvor 2 Jahren

Ich muss gleich vorweg zugeben: Das Buch habe ich nicht zu Ende gelesen. Ein Umstand, der nur sehr sehr selten eintritt, aber vorab genannt werden sollte, falls meine Einschätzung bezüglich des Buches für die zweite Hälfte überhaupt nicht zutrifft. Also: Alle Angaben ohne Gewähr.

Markus Gasser handelt in 15 Kapiteln verschiedene Liebesleben von Autoren/Autorinnen in romanhafter Form ab, die jedoch laut Aussage des Autors alle auf Tatsachen beruhen.
Ich habe mir vom Buch ehrlich gesagt mehr erhofft. Natürlich kennt man das ein oder andere Schriftstellerpaar bzw. einzelnen Schriftsteller/in aus diesem Buch, aber es sind durchaus auch einige dabei, denen man nicht - selbst als belesener Mensch - bisher über den Weg gelaufen ist. Da dann innerhalb der Kapitel sehr viel „name dropping“ zelebriert wird, geht der unwissende Leser schnell unter. Eingangs zu jedem Kapitel eine kurze Biografie mit Hauptwerken der Verliebten hätte geholfen, um diese besser einordnen zu können. So fällt der Einstieg häufig schwer. Bis man sich zurecht gefunden hat, ist das Kapitel auch schon wieder vorüber. Sehr schade, da der Autor durchaus schriftstellerisches Können beweist.
Wie eingangs benannt, habe ich bei der Hälfte des Buches die Lust am Lesen verloren. Die Geschichten haben mich wenig eingesogen, ich hatte kaum ein innerliches Bild der Protagonisten und deren Epoche vor Augen. Vielleicht fällt dies "wandelnden Literaturlexika" leichter. Bei mir erzeugte es leider kein Lesevergnügen.

Die Idee, sich mit den (un)glücklichen Liebesgeschichten hinter den Romanen zu beschäftigen, finde ich grundsätzlich sehr interessant, in der Umsetzung war es jedoch nicht mein Fall. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass es einige Liebhaber der klassischen Literatur gibt, die viel Vergnügen an diesem Buch haben könnten.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Launen der Liebe (ISBN: 9783446258396)JessSouls avatar

Rezension zu "Die Launen der Liebe" von Markus Gasser

Wenn die Liebe Autoren inspiriert...
JessSoulvor 2 Jahren

Ich gebe es zu: Von mir als "Sachbuch" deklariert, stand es doch länger ungelesen im Regal, als geplant, obwohl ich es doch so gerne lesen wollte, aber irgendwie war mir in den letzten Wochen immer mehr nach Roman oder Krimi und da kommt man dann auch schwer gegen an...und wie sehr war ich überrascht, als ich dann mit Lesen anfing...

In jedem Kapitel fühlte man sich in einen Roman versetzt und versank sofort in den tragischen, schönen, schockierenden und anrührenden Liebesgeschichten berühmter Autoren und anderer Persönlichkeiten, deren eigene Erlebnisse sie zum Teil in ihren Werken verarbeitet oder aufgearbeitet haben. Ja, manche Personen musste ich tatsächlich "nachschlagen", aber solche Hintergrundgeschichten haben mich schon immer begeistert und ich glaube, hier Inspiration für die nächsten Buchkäufe gefunden zu haben.

Es ist menschlich sehr gut beobachtet und analysiert, und trotzdem bleibt es in einem Ton, der so romanhaft ist, dass hier keine Langeweile aufkommt, vorallem, weil die Geschichten so gut geschrieben und auch abwechslungsreich zusammengestellt und konzipiert sind. Ich war im Nu fertig mit dem Buch und habe mich dann umso mehr geärgert, dass ich es so lange im Regal habe warten lassen.

Klare Empfehlung, besonders für Literaturfans!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Launen der Liebe (ISBN: 9783446258396)MaxundMaggies avatar

Rezension zu "Die Launen der Liebe" von Markus Gasser

Für Fans der klassischen Literatur.
MaxundMaggievor 2 Jahren

Das Cover hat etwas klassisches und somit passt es sehr gut zum Inhalt.

Ich muss gestehen, dass ich mich mit der einen oder anderen Geschichte etwas schwer getan habe und nicht so leicht durchs Buch geschwirrt bin.
Das liegt bei mir häufig dann daran, wenn auf wenigen Seiten zuviele Namen aufeinmal fallen und das passiert hier in fast jedem Kapitel.
Dennoch ist das Hintergrundwissen wahnsinnig interessant und ich denke doch, dass da einiges (hoffentlich) hängen geblieben ist.
Ich denke für Fans der klassischen Literatur ist das Buch ein Muss... wer eher die jetzige Generation Schriftsteller verehrt, kann damit eher weniger Anfangen (das ist nur meine Meinung).

Kommentieren0
49
Teilen

Gespräche aus der Community

Was wäre Literatur ohne die großen Gefühle?

Markus Gasser erzählt in seinem neuen Buch "Die Launen der Liebe" erstaunliche Liebesgeschichten aus der Weltliteratur: Vom sehnsuchtsvollen Blick über den ersten Kuss und die erste Nacht bis zu Verrat, Trennung, Versöhnung – und über das Ende hinaus. Oft genug verbirgt sich hinter den Werken von Marguerite Duras, John Updike, García Márquez, Vladimir Nabokov oder Sylvia Plath deren eigene Erfahrung – und so schildert Gasser auch, wie Autoren ihre teilweise unbekannten Abenteuer in Literatur verwandelt haben. Dies ist ein Buch über Bücher und Menschen, die liebten und von ihrer Liebe erzählen mussten. Und in manchen der Geschichten wird man sich wiederfinden …

Auf seinem YouTube-Kanal "Literatur ist alles" stellt Markus Gasser "Die Launen der Liebe" persönlich vor:

###YOUTUBE-ID=yqNvF6hILPM###


Und ein Gratis-Kapitel gibt es dort ebenfalls - vorgelesen vom Autor höchstpersönlich:

###YOUTUBE-ID=cS8vwBG29Jw###


+++ MITMACHEN UND GEWINNEN +++

Wir verlosen unter allen liebeshungrigen LovelyBooks-Mitgliedern
fünf Exemplare von "Die Launen der Liebe". Um teilzunehmen, beantworte einfach unsere Bewerbungsfrage:

Welches reale oder fiktionale Liebespaar der Weltliteratur fasziniert oder begeistert dich besonders? 
37 BeiträgeVerlosung beendet
JessSouls avatar
Letzter Beitrag von  JessSoulvor 2 Jahren
Leider ziemlich spät, aber ich wollte trotzdem noch gern eine Rezension hinterlassen: https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Gasser/Die-Launen-der-Liebe-1799423016-w/rezension/2145808020/ Eine kleine Anmerkung hätte ich noch zum Text: S.20, Zeile 7 von unten: Hier steht "dass sich ihre Liebe verflüchtigt hat in dem Augenblick, wo sie der andere am dringendsten braucht"...hier hätte ich es sprachlich schöner gefunden, wenn es nicht so umgangssprachlich mit "wo" formuliert wäre, um das doppelte "in dem" zu umgehen, sondern eher "dass sich ihre Liebe in einem Augenblick verflüchtigt hat, in dem sie der andere am dringendsten braucht". Mir hat es sehr gut gefallen und ich bedanke mich nochmal herzlich für den Buchgewinn und das herrliche Lesevergnügen!

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks