Markus Heitkamp

 4,5 Sterne bei 33 Bewertungen
Autorenbild von Markus Heitkamp (©Markus Heitkamp)

Lebenslauf von Markus Heitkamp

Der Autor Markus Heitkamp, von Freunden liebevoll „Grummel“ genannt, ist Jahrgang 1969 und wuchs in Datteln am Rande des Ruhrgebietes auf. Das Lesen von Büchern und das Schreiben und Erfinden von eigenen Geschichten wurde, sehr zum Leidwesen seiner Eltern, bereits im frühen Kindesalter sein stetiger Wegbegleiter. Wenn er nicht in seinem Brotjob als IT-Consultant arbeitet oder schreibt, verbringt er viel Zeit mit seiner Frau und seinen drei Söhnen in einem kleinen Haus inmitten von Nirgendwo in Niedersachsen. Mit seinem schriftstellerischen Schaffen trat er im Jahr 2012 erstmalig an das Licht der Öffentlichkeit. Mittlerweile ist er nicht nur als Autor von Horror-, SciFi- und Fantasy-Kurzgeschichten tätig, sondern auch als Herausgeber und Lektor und zu guter Letzt verfasst er unter einem Pseudonym erotische und homoerotische Erzählungen. Neben seiner schriftstellerischen Arbeit ist er als ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e. V. aktiv. Für seine Kurzgeschichte "Housten hat Probleme" wurde er mit dem Deutschen Phantastik Preis (2019) ausgezeichnet. 

Alle Bücher von Markus Heitkamp

Cover des Buches Blutige Welten (ISBN: 9783945230459)

Blutige Welten

 (17)
Erschienen am 10.03.2020
Cover des Buches German Kaiju (ISBN: 9783945230381)

German Kaiju

 (4)
Erschienen am 18.03.2019
Cover des Buches Räubertochters Kinder (ISBN: 9783968150086)

Räubertochters Kinder

 (2)
Erschienen am 01.10.2020
Cover des Buches Basement Tales Vol. 7 (ISBN: 9783947652136)

Basement Tales Vol. 7

 (1)
Erschienen am 15.03.2020

Neue Rezensionen zu Markus Heitkamp

Cover des Buches Räubertochters Kinder (ISBN: 9783968150086)Seitenhains avatar

Rezension zu "Räubertochters Kinder" von Isa Theobald

Wunderbar Wild!
Seitenhainvor 4 Monaten

Das kürzlich zusammengestellte Bloggerteam der Edition Roter Drache ist wirklich ein engagierter Haufen - kaum zusammengeschlossen, wurden Ideen durch den Discord geworfen. Eine davon bezog sich auf "Räubertochters Kinder", eine Anthologie, die viel zu wenig Aufmerksamkeit erhalten hat - und dabei werden die Erlöse für einen guten Zweck an Fit4Charity gespendet! Wir haben also eine Blogtour geplant und nächste Woche wird ein Exemplar verlost! 


Vorwort 

vom Verleger persönlich! 


Christian von Aster: Ehrt eure wilden Mädchen 

Kurzes, aber sehr aussagekräftiges Gedicht. Passt!

 

Sonja Rüther: Die Räuberin

Und die erste Geschichte dreht sich auch direkt um eine wörtliche Räuber-Tochter, die ihre eigenen Beutezüge starten will, dabei allerdings an einen gut gelaunten Edelmann gerät...  

 

Boris Koch: 48 

Süße Geschichte um zwei Jungs, die den Weihnachtsmann austricksen wollen. Kategorie: Das dürfen die Eltern nieeee erfahren. 


Silvia Orgel: Wie der Mattis die Sonne rettete 

Eine bezaubernde Geschichte um Mattis, der beobachtet, wie die Sonne ins Meer "fällt" und sie retten will. Hat mich total an den Kurzfilm "La Luna" erinnert, wunderschön!  


Bernhard Stäber: Das Wort für Ewigkeit 

Junge begegnet Mädchen, das auf der Suche nach dem Palast der Eiskönigin ist. War mir aufgrund des Schreibstils etwas anstrengend. 


Kathleen Weise: Hüterin des Berges 

DDR-Nostalgie: Mädchen bewacht Papier. 


Nicci Zoe: Tintenspuk 

Leicht gruselige Geschichte über ein abgebranntes Haus, zwei Mädchen und eine Autorin. Wie meta! 


Diana Kinne: Die Schätze der Vergangenheit 

Endzeitabenteuer im Wald - auf der Suche nach dem größten Schatz einer sterbenden Frau. 


Ann-Kathrin Karschnick: Der Schatzräuber und ein Geschenk 

Als eines Tages der Fluss verschwindet, müssen sich zwei Kinder von verfeindeten Ufern zusammenraufen. Süß.


Fabienne Siegmund: Die Höhle der Nacht 

Es geht in eine magische Wüste, wo eine böse Hexe gestoppt werden soll. Doch auch hier intervenieren die Kinder... Spannend!


Markus Heitkamp: Wo die Fische schlafen 

Hilfe, Nazis! Gruselig, aber spannend erzählt. 


Isa Theobald: Wild und frech und wunderbar 

Schnüff. Herzberührend schön: Mädchen ist so gar nicht wie ihre Mutter. 


Insgesamt eine sehr berührende Anthologie, bei der mir die meisten Geschichten sehr gut gefallen haben (bei Anthologien ist das ja meist so ein Mischmasch). Große Schrift und guter Abstand, auch gut geeignet zum Vorlesen. Achja, ein Hinweis ist vielleicht noch wichtig: Ihr braucht keinerlei Vorerfahrung zu Ronja Räubertochter - die Geschichten behandeln alle völlig eigenständige Abenteuer! Also ab in den Wald und ausgetobt! 


Abschließend kann ich es nicht besser sagen als Holger in seiner Einleitung: 

"In jedem Erwachsenen steckt noch genau jenes Kind, dass [sic] sich fernab des Alltags nach einem heldenhaften Abenteuer sehnt. Die Geschichten in dieser Anthologie tragen dazu bei, wenigstens für einen Moment den Alltag links liegen zu lassen und dem inneren Kind eine Stimme zu geben."

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Herbstlande / Die Reisen des jungen Haselhorn (ISBN: 9783966290111)Shaaniels avatar

Rezension zu "Herbstlande / Die Reisen des jungen Haselhorn" von Markus Heitkamp

Wundervoll!
Shaanielvor 6 Monaten

🍁🎃Rezensionsexemplar🎃🍁

(unbezahlte Werbung)

-Verlag Torsten Low-


🍁🐿️🍁Die Reisen des jungen Haselhorn🍁🐿️🍁

-Eine Herbstlande-Novelle-


Autor: Markus Heitkamp

Illustratorin: Jana Damaris Rech

Verlag: Verlag Torsten Low 

Preis: 9,90€, Taschenbuch 

Seiten: 118 Seiten 

ISBN: 9783966290111

Erscheinungsdatum: 23. November 2020


5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐


🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃

Inhaltsangabe:

Entnommen von: verlag-torsten-low.com

Es heißt, man könne auf unzähligen Wegen in die Herbstlande gelangen. Nur wenige dieser Wege sind bisher bekannt. Die Überlieferung einer einmaligen Möglichkeit liegt in dieser Geschichte vor: Vom Leben gehasst, von der Familie verstoßen und in einem brutalen Akt der Gewalt seiner natürlichen Bestimmung entrissen. Das Haselhorn. Begleite dieses geheimnisvolle Wesen auf eine gefahrvolle Reise voller absonderlicher Gestalten und außergewöhnlicher Ereignisse, geprägt von Freundschaft, Feindschaft und Magie, an deren Ende ein ebenso ungewisses wie aber auch vorbestimmtes Ziel liegt.

🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃🍁🐿️🎃

Meine Meinung:

Hallo ihr Süßen 💕

Markus, gehört für mich zum festen "Herbstlande" Team und ist aus diesem, für mich auch nicht mehr wegzudenken. Das Haselhorn ist eines der einzigartigen Charaktere aus dieser Welt und nun wurde ihm ein ganzes Buch gewidmet! Es ist eine Geschichte über ein ganz besonders Wesen, eigensinnig und zugleich Wunderlich, so würde es Tolkien jetzt beschreiben. Doch genau dies macht das Haselhorn aus! Eine ganz tolle und zauberhafte Geschichte voller Abenteuer, Mut und neuen Ufern! Eine Geschichte, die tragischer nicht sein könnte und doch voller Hoffnung und Lebensfreude steckt! Wie immer ein absolutes Muss, für jeden Fan der "Herbstlande" Reihe! Für mich ein wahrer Genuß. Vielen Dank lieber Markus, für diese ganz besondere Sicht auf dieses Wesen. Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Blutige Welten (ISBN: 9783945230466)Rajets avatar

Rezension zu "Blutige Welten" von Günther Kienle

Bitte den Beipackzettel beachten – enthält Spuren von Blut!
Rajetvor 8 Monaten

Der Schreibstil ist natürlich bei jeder Geschichte etwas anders, da sie ja von einer anderen Autorin oder Autor stammt. Manche kannte ich schon und andere waren eher neu für mich.

Das Cover ist wie immer aus dem Verlag, schräg, abgedreht, anders, aus dem Rahmen fallend – aber immer passend zur jeweiligen Anthologie wie die Faust aufs Auge.

Fazit:
Wie immer finde ich es schwer eine Anthologie zu bewerten – es gibt Geschichte, die findet man super und genial, andere sind okay und vielleicht zwei Stück im Durchschnitt nicht so besonders. Aber das finde ich bei einer Geschichten Sammlung was eine Anthologie ja ist voll in Ordnung – nicht jedem gefällt alles.

In diesem wird ja extra auf die Dosierung hingewiesen, auf dem Beipackzettel (bzw. dem Klappentext – man sollte ihn unbedingt beachten – lach.

Von mir bekommt die Anthologie 5 Sterne für eine wilde blutige ausgewogene und gelungene Mischung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Begleitet den Autor und seinen Protagonisten, das geheimnisvolle Haselhorn, auf eine gefahrvolle Reise voller absonderlicher Gestalten und außergewöhnlicher Ereignisse, geprägt von Freundschaft, Feindschaft und Magie, an deren Ende ein ebenso ungewisses wie aber auch vorbestimmtes Ziel liegt.

Ich verlose 10 Printexemplare für die Teilnehmer, die das Buch noch nicht besitzen. Bewerbt euch jetzt. 

Hallo. 

Nach Veröffentlichung diverser Kurzgeschichten und Anthologien als Herausgeber, liegt hier nun mein erstes längeres Werk vor. "Die Reisen des jungen Haselhorn" gliedern sich in die phantastische Welt der Herbstlande (2 Bücher, 4 Novellen, eine Anthologie) ein und greifen das Thema Märchen für Erwachsene, Funtastik aber auch eine gehörige Portion Gesellschaftskritik auf. Jedes Buch und jede Geschichte der Herbstlande ist in sich abgeschlossen und kann ohne Kenntnisse der anderen Werke gelesen werden. Ich habe, wie jeder Autor, einen eigene Stil, den ich als humoristisch/verspielt betiteln will. Die Leserunde wurde von mir so gegliedert, dass man sich explizit zu jedem Teil des Buches (3 an der Zahl), und den beiden Metaebenen (Zwischenspiele/Tagebuch eines Reisenden) austauschen kann. Ich werde aktiv jede Frage die ihr mir stellt beantworten und erhoffe mir letztendlich eine konstruktive Leserunde mit einem ebenso konstruktiven und umfassenden Fazit am Ende. 

Und nun viel Spaß...

… Markus (Grummel) Heitkamp



269 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Markus Heitkamp wurde am 29. April 1969 in Waltrop (Deutschland) geboren.

Markus Heitkamp im Netz:

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks