Markus Heitz AERA - Wie alles begann: Prolog

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „AERA - Wie alles begann: Prolog“ von Markus Heitz

AERA - Die Rückkehr der Götter: Das große Dark Fiction- eSerial des Meisters der Phantastik! Es geschah. Von einem Tag auf den nächsten waren sie wieder da: Götter. Und zwar die alten Götter. Jene, welche die Bibel mit »Du sollst neben mir keine anderen Götter haben« meinte – und deren Existenz die Heilige Schrift der Christen niemals in Abrede stellte. Interpol-Ermittler Malleus Bourreau ist Atheist geblieben in einer Welt, in der es vor Göttern nur so wimmelt. Und er ist gut in seinem Job, denn er hat keinen Respekt. Nicht vor Menschen und nicht vor Göttern. Sein aktueller Fall fordert ihn allerdings: Wertvolle Artefakte aus den verschiedensten Kulturen sind verschwunden, und die Diebe gehen dabei buchstäblich über Leichen. Wie hängen die Gegenstände zusammen? Das kostenlose Prequel zu »AERA – Die Rückkehr der Götter« beschreibt, wie die Götter am 21. Dezember 2012 auf die Erde zurückgekommen sind und wie sich die Welt seitdem bis zum Start von AERA im Jahre 2019 verändert hat …

Ganz ok.. Werde noch den normalen Band probieren:)

— JennysGedanken
JennysGedanken

Interessanter Prolog!

— Jare
Jare

Stöbern in Fantasy

Mondprinzessin

Wirklich schöne Geschichte mit liebreizenden Charakteren!

Schnapsprinzessin

Blaze

Sehr empfehlenswert!

Schnapsprinzessin

Rebell

Absolut tolle Welt, die jeder kennenlernen sollte!

Schnapsprinzessin

Vier Farben der Magie

Schöner Auftakt für eine Reihe (wenn auch noch mit Luft nach oben), ich bin gespannt aufs nächste Buch.

Anne42

Söldnerfluch

Es geht um eine Söldnertruppe, Kämpfe, Blut, vergessene Orte, Beziehungen und Magie!

Sirene

Die Bibliothek der besonderen Kinder

Wahnsinnig tolles Ende dieser Reihe. Schade das es schon zu Ende ist.

ReadAndTravel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessanter Einstieg in eine neue Welt!

    AERA - Wie alles begann: Prolog
    Jare

    Jare

    10. July 2015 um 18:45

    Die alten Götter sind wieder da! Azubis, Thor, Odin oder Buddha - sie sind auf die Erde zurückgekommen und haben im Jahr 2019 das Sagen. Der atheistische Interpol-Ermittler Malleus Bourreau ist einer der Menschen die skeptisch geblieben sind und sich gegen die Götter-Welt stellen.  Mit "AERA - Die Rückkehr der Götter" startet der bekannte Fantasyautor Markus Heitz ein zehnteiliges eBook-Serial. Bevor es mit Band 1 richtig los geht, gibt es einen Prolog, der den Leser auf die von Heitz entworfene Welt einstimmen und die Zeitspanne vom Auftauchen der Götter bis zum Zeitpunkt der eigentlichen Handlung im Jahr 2019 erklären soll.  Genau dies macht der Prolog, wenn auch etwas Ungewöhnlich. Hier wird nicht wirklich erzählt, sondern eher in Form einer berichtenden Infobroschüre dargestellt, was sich in den Jahren ereignet hat. Trotzdem weckt der Prolog die Neugier, da Markus Heitz eine äußerst vielversprechende Welt erschaffen hat, die jede Menge Erzähl- und Konfliktpotential besitzt. Auch die Tatsache, dass die drei eigentlichen Gottheiten Gott (Christentum), Jahwe (der Gott Israels) und Allah (Islam) nicht auf der Erde erschienen sind, birgt ebenfalls viel Potential. In einer nachgestellten Szene lernt man auch Malleus Bourreau kennen und kommt nicht umher festzustellen, dass auch diese Hauptfigur recht interessant erscheint. Fazit: Dieser Prolog der etwas anderen Art hat mein Interesse für "AERA - Die Rückkehr der Götter" auf jeden Fall geweckt. Ich bin sehr gespannt, was Markus Heitz aus diesem Stoff macht. 

    Mehr