Markus Heitz Die Magie des Herrschers

(118)

Lovelybooks Bewertung

  • 144 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(59)
(47)
(9)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Magie des Herrschers“ von Markus Heitz

Nach langen Jahren des Krieges sehnt sich auch Lodrik, der übermächtige Kabcar von Tarpol, nach Frieden. Allein die Bastionen der Rogogarder und Kensustrianer leisten ihm noch Widerstand, und der Traum von einem geeinten Reich scheint in greifbare Nähe zu rücken. Lodriks Berater aber, der durchtriebene Mortva Nesreca, schmiedet im Hintergrund gefahrvolle Ränke – und der Herrscher gerät in einen Hinterhalt … Erstmals in der lang erwarteten ungekürzten Fassung – die Fortsetzung der großen Saga 'Ulldart – Die Dunkle Zeit'.

Band 5 kann endlich wieder mit dem ersten mithalten. Längen gibt es hier kaum noch.

— Favole

Zum Ende schwächt es ein wenig ab.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Kampf um Ulldart geht weiter... und wie!

— Der-Lesefuchs

Stöbern in Fantasy

Nebeljäger

Was ein Finale!

Serkalow

Der Anfang von alledem

Faszinierend!

TheBookAndTheOwl

Der Dunkle Turm – Schwarz

eine zähe Geschichte mit vielen Fragen und wenigen Antworten

Anneja

Bird and Sword

Band 2!!!! Sofort!

Haihappen_Uhaha

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Man spürt nicht so viel von Zamonien. Vieles erinnert mehr an unsere Welt, aber das tut einem wie immer brillanten Moers keinen Abbruch.

MaiMer

Camp der drei Gaben - Diamantenschimmer

Meine Büchseele liebt jede Seite, jede Zeile und jedes einzelne Wort!

buecherherzrausch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Kampf für Gerechtigkeit und Demokratie geht weiter, mit überraschendem Ende!

    Die Magie des Herrschers

    Der-Lesefuchs

    12. February 2015 um 11:22

    Im 5. Band des Ulldart-Zyklus kommt weiter Bewegung: Mortva übernimmt die Erziehung von Lodriks Kindern - besonders die von seinem Sohn Govan, der über ein enormes Potential an magischen Energien verfügt. Aber auch seine bildhübsche Tochter Zvatochna wird in der Magie unterwiesen. Lodrik arbeitet derweil daran, seine Gedanken an ein demokratisches Reich voranzutreiben und auf Papier zu bringen. Seine Frau zeigt ihr wahres Gesicht und Lodrik erkennt endlich, welche Intrigen um ihn herum gesponnen werden. Sogar seine Kinder scheinen sich von ihm abzuwenden und schmieden Mordpläne, bis auf seinen geistig behinderten aber sehr starken Sohn Krutor, der ihn abgrundtief liebt. Norinas uns Lodriks unehelicher Sohn Lorin wächst derweil zum Mann heran, tritt in einige Fettnäpfchen, verliebt sich und wird schließlich zum Held in seinem Heimatort in Kalistron. Doch ist er noch immer dazu bestimmt, Ulldart eines Tages von der Dunklen Zeit zu befreien. Am Ende des Buches steht ein überraschendes Ereignis, welches zwar irgendwann zu erwarten war, dann jedoch sehr plötzlich kam. Markus Heitz bleibt seinem Schreibstil treu, so dass sich das Buch sehr spannend und flüssig weiter lesen lässt. Die Protagonisten werden gut beschrieben, seies es die Kinder Lodriks oder auch andere Charaktere, die wohl erst noch eine bedeutendere Rolle spielen werden. Man erfährt, wie es mit Torben Rudgass und seiner Geliebten Varla weitergeht, was mit Lodriks früherer Geliebten Norina geschehen ist und wie es mit den Unholden rund um den Inquisitor Pashtak weiter geht. So allmählich zeigt sich das Gesamtbild, welches Markus Heitz so eindrucksvoll auf 6 dicke Bände verteilt hat. Ich freue mich nun auf den 6. und somit letzten Teil des Zyklus der Dunklen Zeit und hoffe, dass dieser genauso gut wird, wie der 5. Band aufgehört hat. Nähere Infos zu Markus Heitz unter: http://www.mahet.de/site/ Und hier gibt es näheres zu den Büchern dieses Zyklus: http://www.mahet.de/ulldart/

    Mehr
  • - Hypochrisy -

    Die Magie des Herrschers

    Hypochrisy

    24. July 2014 um 11:52

    Nach langen Jahren des Krieges sehnt sich auch Lodrik, der übermächtige Kabcar von Tarpol, nach Frieden. Allein die Bastionen der Rogogarder und Kensustrianer leisten ihm noch Widerstand, und der Traum von einem geeinten Reich scheint in greifbare Nähe zu rücken. Lodriks Berater aber, der durchtriebene Mortva Nesreca, schmiedet im Hintergrund gefahrvolle Ränke - und der Herrscher gerät in einen Hinterhalt ...

    Mehr
  • Frage zu "Die Magie des Herrschers" von Markus Heitz

    Die Magie des Herrschers

    Isabell

    09. March 2011 um 12:26

    Designfrage: Wird es dieses Buch noch in der elften Auflage geben?

  • Rezension zu "Die Magie des Herrschers" von Markus Heitz

    Die Magie des Herrschers

    Ezri

    05. June 2009 um 11:06

    Nur noch Rogogard und Kensustria wurden nicht von Lodrik unterworfen. Beide Länder leisten erbitterten Widerstand. Während Lodriks Sohn Lorin auf Kalistron aufwächst und dort von Waljakow, Matuc und Fatja erzogen wird, entwickeln sich seine Kinder Govan und Zvatochna unter Nesrecas Einfluss zu richtig bösartigen Menschen. Lodrik selber will Ulldart reformieren, aber seine Kinder Govan und Zvatochna streben nur nach Macht. Nur der missgestaltete Krutor hat sein kindliches Gemüt behalten und bleibt weiterhin auf der "guten Seite der Charaktere". Der andere uneheliche Sohn Tokaro wird inzwischen von dem Ritter Nerestro erzogen, der ihn sogar als Sohn annimmt. Aus dem Dieb und Räuber wird also ein Ritter, mit den strengen Moralvorstellungen von Ehre und Ruhm. Perdor und Fiorell haben sich zu den Kensustrianern geflüchtet. Diese haben Lodrik mit ihrem Erfindungsreichtum, ihrer Magie und ihrem ungebrochenen Willen einiges entgegenzusetzen. Torben Rudgas leistet auf Rogogard Widerstand und er findet Norina wieder, die gar nicht gestorben war. Band 5 zeigt die Entwicklung dahingehend, dass es wohl Lodriks Kinder untereinander ausmachen werden, ob die dunkle Zeit über Ulldart hereinbricht oder nicht. Ich lese jedenfalls ansatzlos weiter in Band 6... Die Quellen des Bösen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks